NEWSTICKER

West-Ost-Radroute von Gorbitz nach Pillnitz wird weiter ausgebaut

Lückenschluss entlang An der Rennbahn und Breitscheidstraße

Das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden hat seit Mittwoch, 29. August 2018, die Asphaltschäden auf der Winterbergstraße zwischen Zufahrt Sporthalle/Mehrzweckhalle und Altdobritz 13 beseitigen lassen. Dieser Abschnitt ist Teil der beschilderten Radroute auf der wichtigen West-Ost-Verbindung von Gorbitz nach Pillnitz. Im Zuge der Bauarbeiten haben Bauleute die Sicherheitsmängel für Radfahrer beseitigt und den Asphalt erneuert. Damit wurden die Maßnahmen 525 und 525 B aus dem Radverkehrskonzept umgesetzt. Zum weiteren Ausbau der Radroute erklärt Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain: ?Nach der Markierung der Radverkehrsanlagen auf der Winterbergstraße zwischen An der Pikardie und Liebstädter Straße gibt es seit heute für Radfahrer aus der Innenstadt kommend eine durchgängige Verbindung über den Großen Garten und die Winterbergstraße bis Altdobritz. Mein Ziel ist es, dass deutlich mehr Menschen im Alltag mit dem Rad in Dresden unterwegs sind. Wir haben in der letzten Zeit einige Anstrengungen unternommen, um Radfahren in der Landeshauptstadt attraktiver und sicherer zu machen. Dabei versuchen wir, die vom Stadtrat beschlossenen Maßnahmen im Radverkehrskonzept der Landeshauptstadt Stück für Stück umzusetzen. Lückenschlüsse, größere Sicherheit und Komfort für Radfahrer sind dabei unsere Hauptziele beim Ausbau des Radwegenetzes. Deshalb arbeiten wir im Moment vorrangig daran, die Lücken in der West-Ost-Radverbindung zu schließen.?

Auf der sich an die Winterbergstraße anschließenden Straße An der Rennbahn kann die Radverkehrsanlage wegen zu geringer Fahrbahnbreite nicht weiter markiert werden. Dort muss deshalb die Verkehrsanlage verbreitert werden. Dafür beauftragt das Straßen- und Tiefbauamt jetzt die Planung. Nach derzeitigem Stand ist es möglich, einen Angebotsstreifen auf dem sich anschließenden Abschnitt der Breitscheidstraße zu markieren, ohne dass der Straßenquerschnitt umgebaut werden muss. Sobald der Umbau der Straße An der Rennbahn und die Markierung des Angebotsstreifens auf der Breitscheidstraße abgeschlossen sind, steht den Radfahrern eine durchgängige Radverkehrsanlage von der Innenstadt bis zum Moränenende zur Verfügung. ?Für den Alltagsradverkehr, die Wege zur Arbeit, in die Schule oder zum Besuch der Innenstadt ist ein durchgehender sicherer Radweg in West-Ost-Richtung von Gorbitz nach Pillnitz eine ganz wichtige Verbindung?, betont Schmidt-Lamontain.

geschrieben am: 12.09.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bettina Wulff kann sich vorstellen, ein Kinderzimmer im Schloss Bellevue einzurichten. Die Ehefrau des niedersächsischen Ministerpräsidenten und Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten, Christian Wulff (CDU), sagte der « ... mehr
Der Dresden-Tourismus verbucht die höchsten Besucherzahlen seit Einführung moderner statistischer Standards im Jahr 1996. Erstmals sei bei den Ankünften in einem ersten Halbjahr die «magische» Grenze von 700 000 übertr ... mehr
Silke Bodenbender und Jürgen Vogel stehen für einen ZDF-Mystery-Thriller vor der Kamera. "Der Teufel weiß es" (Arbeitstitel) wird seit Dienstag in der Sächsischen Schweiz gedreht, wie der Sender in Mainz mitteilte. Regi ... mehr
Vom 1. bis 5. Juni 2011 wird der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag mit mehr als 100 000 Teilnehmern in Dresden zu Gast sein. Die Landeshauptstadt heißt die Gäste des Kirchentags schon bei der Ankunft mit einem eigenen Programm herzlic ... mehr
Der Erste Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, spendete heute, 6. Juni, den ersten symbolischen Euro aus Dresden für die Aktion ?Move the world?. Seit April 2011 macht eine internationale Expedition unter dem Motto ?  ... mehr
Statistik-Broschüre ?Bevölkerungsbewegung 2011? erschienenDie neue Broschüre ?Bevölkerungsbewegung 2011? der Kommunalen Statistikstelle bescheinigt Dresden für 2011 ein Rekordjahr in Sachen Zuzug und Geburtenüberschuss ... mehr
Endlich ist der Winter vorbei und bis zu den letzten Herbsttagen wird sich wohl kaum jemand nach Schnee sehnen. Die frost- und schneefreie Zeit wird auch dringend benötigt, um die Schäden, die der strenge Winter auf Dresdens Straßen ... mehr
Ab dem 1. August ist die gewerbsmäßige Ausbildung von Hunden nach dem Tierschutzgesetz erlaubnispflichtig. ... mehr
Bauarbeiten dauern bis 8. November: Das Straßen- und Tiefbauamt lässt in Klotzsche voraussichtlich bis zum 8. November 2014 die Fahrbahn der Straße Am Feldgehölz zwischen dem Granitzer Weg und der Hausnummer 12 instand setzen. ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Finanzbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Peter Lames, stellte am Montag, 24. September 2018, den Finanzzwischenbericht zum aktuellen Haushaltsvollzug 2018 vor. ... mehr
Wie wirken Lebensmittel auf die Zähne? Dieser Frage können Kinder der Strehlener Kita ?Abenteuerland", Heinz-Lohmar-Weg 2, am Dienstag, 25. September 2018 ? dem Tag der Zahnges ... mehr
Zwei Geschwindigkeitsmessanlagen auch ?Blitzer? genannt erhalten einen neuen Standort auf der Pillnitzer Landstraße, Höhe Preßgasse und auf der Pirnaer Straße im Ortsteil Eschd ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige