NEWSTICKER

Dresdner Friedhöfe (er)leben!

?Tag des Friedhofs? am Sonntag, 16. September 2018


Zum ?Tag des Friedhofs? lädt die Stadtverwaltung Dresden am Sonntag, 16. September 2018, gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern ein. Unter dem Motto ?Dresdner Friedhöfe (er)leben? können die Dresdnerinnen und Dresdner von 10 bis 17 Uhr aus einer Vielzahl von Veranstaltungen rund um die Themen Friedhof, Erinnerung und Gedenken auswählen. Außerdem beantworten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Friedhofsverwaltung und Friedhofsgärtnerei Fragen und geben Anregungen und Ideen für den Blumenschmuck der Gräber.Darüber hinaus ist der Besuch eines Friedhofs immer zu empfehlen, ?denn Friedhöfe sind keine gewöhnlichen Orte in unserer Stadt, erzählen sie doch vom Leben und Sterben, vom Lieben und Geliebtwerden, von Schmerz und Hoffnung. Wir laden die Dresdnerinnen und Dresdner ein, unsere Friedhöfe zu erleben, ihren Reichtum an attraktiv gestalteten Gräbern, wertvollen Denkmalen, blühenden Pflanzen, herrlichen Bäumen und einer beeindruckenden Vogelwelt zu entdecken?, so Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, im Namen aller Partner in der Einladung zum diesjährigen Friedhofstag.


Programm:

Verband der Annenfriedhöfe

Alter Annenfriedhof

Chemnitzer Straße 32, 01187 Dresden, Telefon: 0351-4213261

Treffpunkt: Feierhalle

13 bis 17 Uhr          

170 Jahre Alter Annenfriedhof

Zu besichtigen sind Bilder, Dokumente und andere Fundstücke aus der Geschichte des Alten Annenfriedhofs.

13 bis 17 Uhr
Informationsstand der Kanzleimitarbeiterinnen, Fragemöglichkeiten zu aktuellen Friedhofsthemen sowie Kaffee und Kuchen

14 Uhr
Führung mit Restauratorin Dana Krause, Thema: ?Typische Schadensphänomene an Grabstätten aus Naturstein und ihre Restaurierungsmöglichkeiten?

16 Uhr
Musikalischer Ausklang mit dem freien Bläserkreis der Ev.-Luth. Kirchgemeinden Zion sowie Frieden und Hoffnung

Im Anschluss lädt die Ev.-Luth. Zionskirchgemeinde zu einem Bach-Abend in die Zionskirche ein.

 

  • Bergfriedhof Cossebaude

Friedhofsweg, 01156 Dresden, Telefon: 0351-4520515
Treffpunkt: Friedhofskapelle

10 Uhr
Andacht mit feierlicher Weihe des nach altem Vorbild gefertigten Hochkreuzes durch Pfarrer i. R. Hans-Christoph Werneburg

11.15 Uhr
Friedhofsführung zum Thema ?Cossebauder und ihre Geschichten? mit Friedhofsverwalter Frank Rump

11.15 bis 15 Uhr
Eine Steinmetzfirma und ein Bestatter gewähren Einblicke in ihre Arbeit.

13 Uhr
Geführter Spaziergang über den Friedhof mit Friedhofsverwalter Frank Rump zu den im Herbst blühenden Rosen

14 Uhr
Musikalischer Ausklang mit beschwingten Melodien

Für das leibliche Wohl wird mit einem Imbiss gesorgt.

 

  • Eliasfriedhof

Ziegelstraße, 01069 Dresden, Telefon: 0351-25020480
Treffpunkt: Grufthäuser

11 und 14 Uhr
Führungen zur Geschichte des Eliasfriedhofs

11 bis 15 Uhr
Büchertisch

 

  • Friedhof Dölzschen

Friedhofsweg 1, 01187 Dresden, Telefon: 0351-8498958
Treffpunkt: Feierhalle

15 Uhr
Konzert mit dem Förderverein Friedhofsfreunde Dölzschen e. V.

 

  • Friedhof Lockwitz

Maxener Straße, 01257 Dresden, Telefon: 0351-2840302
Treffpunkt: Haupteingang

14 und 15.30 Uhr
Führungen des Heimatvereins Lockwitz zur Geschichte des Friedhofs, Besichtigung historischer Grabstätten und von Grabstätten bekannter Persönlichkeiten

 

  • Heidefriedhof

Moritzburger Landstraße 299, 01129 Dresden, Telefon: 0351-8498958
Treffpunkt: Haupteingang

 10.30 Uhr
Friedhofsführung mit Gästeführer Robert Seidel, Thema: ?Der Heidefriedhof ? Gedenkstätte für Personen und Ereignisse der jüngeren Dresdner Stadtgeschichte?

 

  • Johannisfriedhof

Wehlener Straße 13, 01279 Dresden, Telefon: 0351-2525202
Treffpunkt: Feierhalle

 

13 Uhr
Führung zur Geschichte des Friedhofs, Besichtigung von Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur mit Friedhofsoberinspektor i. R. Gerd Kropp

14 Uhr
?Steine erzählen Geschichte(n) ? Bedeutende Grabdenkmale?
Buchlesung zum Johannisfriedhof mit Dienststellenleiterin Beatrice Teichmann

 

14.30 Uhr
?Vom Findling zur Gedenk- und Begräbnisanlage für Widerstandskämpfer?
Auf den Spuren von Hinrichtungsopfern der nationalsozialistischen Justiz
Führung mit Dr. Birgit Sack, Leiterin der Gedenkstätte Münchner Platz Dresden

15.30 Uhr
von Jazz bis Pop ? bekannte Chansons und Lieder zum Mitsummen und Mitsingen
Konzert der Dresdner Chöre ?CHORIOSEN? und ?VOKALLÜREN? unter Leitung von Anja Schumann

14 bis 17 Uhr
Informationsstände der Friedhofsverwaltung und -gärtnerei
Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee, Tee und frisch gebackenem Kuchen gesorgt.

 

  • Äußerer Matthäusfriedhof

Bremer Straße 18, 01067 Dresden, Telefon: 0151-41260775
Treffpunkt: Friedhofseingang

11 bis 13 Uhr
"Frieden ? Gerechtigkeit ? Umwelt: Ein stillgelegter Friedhof als Ort für ein deutsch-tschechisches Schüler*innen-Projekt"

Führungen über den Friedhof und durch die Ausstellung im sanierten "Torhaus" mit Bettina Bauer und Claudia Nikol vom Umweltzentrum Dresden e. V.

 

  • Innerer Neustädter Friedhof

Friedensstraße 2, 01097 Dresden, Telefon: 0351-8043604
Treffpunkt: Vor der Kapelle 

14 Uhr
?Grabsteine erzählen Geschichte aus Vergangenheit und Gegenwart?
Friedhofsführung mit der Historikerin Dr. Sigrid Schulz-Beer und dem Restaurator Michael Eilenberger

 

  • Nordfriedhof

Kannenhenkelweg 1, 01099 Dresden, Telefon: 0351-8498958
Treffpunkt: Kapelle

 bis 16. September
?Briefe aus der Heimat, 18?
Ausstellung zu Feldpostbriefen aus dem Ersten Weltkrieg von Barbara Lorenz Höfer

10 und 13 Uhr
Konzert ?Da pacem, domine?
Singkreis Gempfing und Rezitation aus Briefen, Martin Fogt (Autor, Moderator)

 

  • Innerer Plauenscher Friedhof

Reckestraße 6, 01187 Dresden, Telefon: 0351-4010683
Treffpunkt: Eingang Krausestraße

 

13 Uhr
Historische und aktuelle Aspekte der Friedhofs- und Bestattungskultur
Führung mit Friedhofsmeister Andreas Thiele

 

  • Äußerer Plauenscher Friedhof

Bernhardstraße 141, 01187 Dresden, Telefon: 0351-4010683
Treffpunkt: Feierhalle

 

15 Uhr
Kleines Konzert für Orgel und Saxophon, anschließend Führung mit Friedhofsmeister Andreas Thiele

 

  • Striesener Friedhof

Gottleubaer Straße 2, 01277 Dresden, Telefon: 0351-3100511
Treffpunkt: Friedhofskapelle

 

10 bis 17 Uhr
Friedhofsverwaltung und -gärtnerei beantworten Fragen rund um Bestattung, Vorsorge, Grabgestaltung, -pflege und -bepflanzung sowie Trauerfloristik.
Zwei Vereine sowie ein Holzbildhauer und eine Steinmetzfirma gewähren Einblicke in ihre Arbeit.

14 Uhr
Andacht mit Pfarrerin Anke Arnold, musikalische Begleitung Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz

18 Uhr
?Authentica? ? filigrane Gitarrenmusik und facettenreicher Gesang mit dem Musikduo ?Saitenweisen?

 

  • Urnenhain Tolkewitz

Wehlener Straße 15-17, 01279 Dresden, Telefon: 0351-2510055
Treffpunkt: Vor dem Neuen Krematorium

10 Uhr
Krematoriumsführung mit André Ritter, Fachbereichsleiter Krematorium

 

  • Waldfriedhof Weißer Hirsch

Am Heiderand 8?10, 01324 Dresden, Telefon: 0351-2683173
Treffpunkt: Feierhalle

15 Uhr
kurzweiliges Konzert für Cello, Saxophon und Orgel mit Billy Schmidt, Rainer Promnitz und Peter Setzmann

15.30 Uhr
Friedhofsführung mit Dr. Sybille Streitenberger vom Verschönerungsverein Weißer Hirsch/Oberloschwitz e. V.

 

Alle Angebote sind kostenfrei, Änderungen vorbehalten.

Das Programm zum ?Tag des Friedhofs? liegt auch in gedruckter Form vor. Interessierte finden es an den Infostellen im Rathaus, in den Ortsämtern sowie auf den am Friedhofstag beteiligten Friedhöfen. Außerdem steht es im Internet unter www.dresden.de/friedhofstag.

geschrieben am: 07.09.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Heidi Montag (23), Sängerin und TV-Darstellerin, will gerichtlich gegen ihren Ex-Mann Spencer Pratt (27) vorgehen. Nachdem Pratt bekanntgab, ein Enthüllungsbuch über seine turbulente Zeit mit der Sängerin zu schreiben, habe Montag ... mehr
Offizielle Empfänge der Stadt für die Frauen-Mannschaften in Dresden Im Vorfeld der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM richtet die Landeshauptstadt Dresden offizielle Empfänge für die Mannschaften aus, die in Dresden spielen ... mehr
Hilfe bekommen auch Angehörige SuchtkrankerProbleme mit Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen? Sorgen wegen Abhängigkeiten, Ess-Störungen oder Spielsucht? Wer Hilfe für sich oder nahestehende Personen sucht, dem stehen in  ... mehr
Im Rahmen des Girls´ Days sprechen interessierte Dresdner Mädchen erstmals mit der Oberbürgermeisterin, Helma Orosz, und lernen ihre abwechslungsreiche Arbeit kennen. Vor welchen Herausforderungen Frauen in Spitzenpositionen stehen, ... mehr
„Das hält kein Jahr...!“ – so kann man auch den derzeitigen Sommer bezeichnen. Doch noch dauert er an und so hoffen die Filmnächte am Elbufer auch zur Ausstrahlung der britischen Komödie am Montag, dem Drewag Kinotag  ... mehr
Das Konzept zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements ist ab sofort als Entwurf auf der städtischen Internetseite einsehbar. Bevor es an die Fachämter und anschließend zur Beschlussfassung in die Gremien des Dresdne ... mehr
Am Mittwoch, 9. April, 19 Uhr, lädt das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Bürgersaal des Ortsamtes Neustadt auf der Hoyerswerdaer Straße 3 zu einer Bürg ... mehr
Pressemitteilung des Ausländerbeirats der Landeshauptstadt Dresden zur Aufstellung der Kandidaten für die Ausländerbeiratswahl am 25. Mai 2014Das Interesse an der Wahl zum Ausländerbeirat ist dieses Jahr besonders groß. 40 ... mehr
Verkehrsführungohne Änderungen gegenüber der Vorwoche ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Von Dienstag, 20. November bis Dienstag, 4. Dezember 2018, werben etwa 260 City-Light-Plakate im gesamten Stadtgebiet für den interaktiven Themenstadtplan. Im Internet unter St ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 22. November 2018, 16 Uhr, im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:? 1 Bericht des Oberbürgermeis ... mehr
Die Arbeiten an den Sandsteinen sowie die Leitungsverlegungen gehen voran. Die Brüstungen der ersten beiden Bögen und des ersten Pfeilers sind gesetzt. Die Brüstung über dem To ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden beabsichtigt ihre Außenwerberechte auf kommunalem Grund und Boden neu zu vergeben. Die auszuschreibenden Werberechte werden neben den klassisch bek ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige