NEWSTICKER

Über 3 000 neue Schöffen stehen zur Wahl

Die Dresdner Wahlbehörde hat die Vorschlagslisten der Schöffen, Jugendschöffen und ehrenamtlichen Richter an das Amts- bzw. Verwaltungsgericht übergeben. Im Herbst tagt der unabhängige Wahlausschuss. Danach erhalten diejenigen Bewerberinnen und Bewerber, die dabei gewählt werden, einen Bescheid über ihre Berufung.

Der Stadtrat und der Jugendhilfeausschuss beschlossen die Vorschlagslisten. Darauf stehen alle Personen, die in die engere Auswahl gekommen sind: 2 099 für die Tätigkeit als Schöffen, 929 als Jugendschöffen und 104 als ehrenamtliche Richter. Die Stadt dankt allen Dresdner Bewerberinnen und Bewerbern für ihre Bereitschaft, ein solches Ehrenamt auszuführen. Die Amtszeit dauert von 2019 bis 2023. Die ehrenamtlichen Schöffinnen und Schöffen wirken in der Erwachsenen- und Jugendgerichtsbarkeit beim Amts- oder Landgericht mit. Sie bringen ihre Erfahrungen aus ihrem beruflichen Leben und sozialem Umfeld in die Rechtsprechung ein.

geschrieben am: 09.08.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der Debatte um die Rente mit 67 hat sich der sächsische SPD-Landesvorstand für ein Aussetzen der Regelung ausgesprochen. «Wir unterstützen Sigmar Gabriel bei seiner Zielsetzung, auf dem Parteitag in Berlin die Frage der -Rente ... mehr
Nach einjährigem Problelauf des Modellprojekts ?HaiDog? lautet die Bilanz der Stadt: Die neuen ?HaiDog?-Behälter fanden kaum Akzeptanz in der Bevölkerung und verbessern die Sauberkeit auf Dresdens Straßen und Gehwegen nur gerin ... mehr
Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Kreuzgymnasiums Dresden haben heute (14. April) zu Beginn der Stadtratssitzung um 16 Uhr im Plenarsaal des Rathauses ihre Spende von 300 Euro zugunsten der Aktion ?Dresden hilft? für die Opf ... mehr
Am Ostersonnabend, 7. April, bleibt das Zentrale Bürgerbüro Altstadt, Theaterstraße 11, geschlossen. ... mehr
Der Kultur- und Sportkalender der Euroregion Elbe/Labe für das 1. Quartal 2013 ist erschienen. Die zweisprachige Broschüre gibt einen Überblick über die kulturellen und sportlichen Veranstaltungen in der Euroregion Elbe/Labe von ... mehr
Am Montag, 18. März, 19 Uhr, liest Reinhard Delau aus seinem aktuellen Buch ?Napoleonzeit in Sachsen? im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1.Tod und Gewalt brachte Napoleon nach Sachsen. Im Jahr 1813 wurde das mit dem franz&ou ... mehr
Am Montag, 2. September beginnen 62 junge Leute bei der Landeshauptstadt Dresden ihre Ausbildung.  ... mehr
Am 3. Februar beginnt der Rückbau der Brücke im Zuge der verlängerten Glacisstraße/Rosa-Luxemburg-Platz/Zugang zu den Elbwiesen. Arbeiter kartieren zunächst die Sandsteinelemente und lagern sie für eine spätere W ... mehr
Unter der Überschrift ?Erinnerung vielfältig gestalten" hat Bürgermeister Dr. Ralf Lunau am 25. April 2014, die Vorlage zu den erinnerungskulturellen Grundlagen der Landeshauptstadt Dresden vorgestellt.Das Konzept ist eine G ... mehr
Die Beiträge eines Ideenwettbewerbs zum Thema ?Transformationen von Kunst im öffentlichen Raum am konkreten Kunstwerk: Wandbild ,Familie? von Siegfried Schade? sind ab Montag, 23. März, im Kulturrathaus, Königstraße 15, zu ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt. Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt.   ... mehr
Bis zum Jahresende 2018 kann der Fichteturm krankheitsbedingt nur noch an drei Sonntagen öffnen: 28. Oktober, 25. November und 30. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Im Janua ... mehr
In allen Dresdner Stadtbezirken und Ortschaften entstehen derzeit neue Wohnungen. Baulücken werden nach und nach geschlossen, um dem Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gerecht zu w ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige