NEWSTICKER

Auslegungsfrist für Flächennutzungsplan-Entwurf endet am Dienstag, 7. August

Der Entwurf des neuen Flächennutzungsplanes (FNP) für Dresden liegt noch bis Dienstag, 7. August 2018 für die Öffentlichkeit aus. Die Planunterlagen sind einsehbar im World Trade Center, Erdgeschoss, Ausstellungsraum des Stadtmodells, Ammonstraße 70, während der Sprechzeiten. Zusätzlich sind die Unterlagen in Ortsämtern und Verwaltungsstellen zugänglich. Die Frist läuft bereits seit 6. Juli.

Zur Diskussion stehen die gegenüber der letzten Beteiligungsrunde im Jahr 2015 geänderten Darstellungen. Das Stadtplanungsamt hat bereits etliche Zuschriften erhalten, darunter viele zustimmende Äußerungen sowie auch einige Wünsche nach geänderten Darstellungen. Auch wenn formal die öffentliche Auslegung endet, werden die vollständigen Planunterlagen danach im Internet, unter www.dresden.de/fnp?entwurf zu finden sein. Stellungnahmen, die nach Fristablauf im Stadtplanungsamt eingehen, können noch in das Verfahren aufgenommen werden. Einsender, die ihre Postadresse angegeben haben, erhalten zunächst einen Zwischenbescheid und nach Abschluss des Verfahrens eine Antwort mit der Entscheidung des Stadtrates über die gemachten Vorschläge. Das trifft in gleicher Weise auch auf die Stellungnahmen zu, die bereits im Jahr 2015 eingereicht wurden. Ziel ist es, das nun schon über einen längeren Zeitraum laufende Planverfahren im Jahre 2019 abzuschließen.

Der FNP regelt die Grundzüge der Bodennutzung für das Stadtgebiet. Er wird von der Landeshauptstadt Dresden für den Zeitraum der kommenden zehn bis fünfzehn Jahre aufgestellt und folgt in seinen Darstellungen den aktuellen übergeordneten Zielen der Stadtentwicklung.

geschrieben am: 06.08.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der ehemalige Würzburger Generalmusikdirektor (GMD) Jin Wang muss sich im Herbst wegen sexueller Nötigung vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Würzburg bestätigte am Mittwoch einen Bericht der «Main-Post»,  ... mehr
Schauspieler Christoph Maria Herbst ("Stromberg") ist unter die Schriftsteller gegangen. "Ich habe Anfang des Jahres auf dem ZDF-Traumschiff mitgespielt. Da habe ich eine Menge Kurioses erlebt", sagte der 44-Jährige im Gespr& ... mehr
Fachstelle zur Förderung von Zivilcourage, Toleranz und Demokratie eingerichtetSeit Beginn des Jahres gibt es die Fachstelle zur Förderung von Zivilcourage, Toleranz und Demokratie an der Bautzner Straße 20. ?Durch die Fachstelle wi ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden wirbt auf der Immobilienmesse EXPO REAL 2011 in München mit den Themen ?Immobilien für Wissenschaft? und ?Immobilien zum Wohnen? um Investoren. Auf dem Gemeinschaftsstand des Freistaates Sachsen präsent ... mehr
Baden-Baden, 10.01.2012 - In Belgien geboren, in Australien aufgewachsen, in den Charts weltweit zu Hause: Das neue Jahr ist kaum zehn Tage alt, da macht mit Gotye schon der erste große Newcomer auf sich aufmerksam. Der 31-jährige Soundt& ... mehr
Mit einem Piratenfest wird gemeinsam mit Bürgermeister Martin Seidel am Dienstag, 17. Juli der Abschluss des Projektes ?Kids fit und aktiv in Dresden? gefeiert. Die Schüler präsentieren in einer Show Eltern und Lehrern ihr neues spor ... mehr
Auf Initiative der Tumorberatungsstelle des Gesundheitsamtes sind Familienmitglieder von Tumorpa-tienten eingeladen, am Gründungstreffen einer speziellen Angehörigen-Selbsthilfegruppe teilzuneh-men. Das Treffen findet am Donnerstag, 21. N ... mehr
Vom 25. April bis zum 18. Mai ist Frühjahrsmarkt auf dem Dresdner Altmarkt. ... mehr
Auf der Albertbrücke ist die Fahrtrichtung Altstadt gesperrt. Der Kfz-Verkehr passiert die Brücke nur noch in Fahrtrichtung Neustadt. Die Straßenbahn fährt im Zweirichtungsverkehr auf dem Gleis in Richtung Neustadt. ... mehr
Welche Kinder möchten am 9. August, 18 Uhr, auf der Bühne am Theaterplatz gemeinsam mit Sängerin Géraldine Olivier ein Lied zur Tour der Hoffnung singen? Die Stadt sucht Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren, die die A ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Beim Neubau des Schulcampus Pieschen für das Gymnasium Pieschen und die 145. Oberschule werden voraussichtlich Mehrkosten von bis zu zwölf Millionen Euro anfallen. Hinzu kommt  ... mehr
Am Donnerstag, 24. Januar 2019, nimmt Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann einen Fördermittelbescheid über rund drei Million Euro für die Sanierung der 117. Grundschule ?Lud ... mehr
2025 wären sie es, die als junge Erwachsene die Kulturhauptstadt Europas in Dresden mitgestalten und miterleben würden: die heutige Schülergeneration. Deshalb diskutiert Oberbü ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige