NEWSTICKER

Gelbfieber-Impfung ab jetzt bei Impfstelle möglich

Gesundheitsamt Dresden erhielt Zulassung als staatliche Gelbfieber-Impfstelle

Die Impfstelle des Gesundheitsamtes Dresden gehört seit Freitag, 1. Juni 2018, zu den staatlich zugelassenen Gelbfieber-Impfstellen. Damit gibt es eine weitere Institution neben den beiden Tropeninstituten des Städtischen Klinikums Dresden, Standort Friedrichstadt und Standort Neustadt.
Empfohlen wird die Gelbfieber-Impfung bei Reisen in die Länder Afrikas und in das nördliche Südamerika. Es gibt Internationale Gesundheitsvorschriften der Weltgesundheitsorganisation WHO, die die Gelbfieberimpfung bei Einreisen in bestimmte Länder vorschreiben.

Eine einmalige Immunisierung schützt die meisten Menschen ein Leben lang. Dabei sollte die Impfung bis zehn Tage vor einer Abreise in das jeweilige Risikogebiet erfolgt sein. Zudem dürfen die Impfungen nur durch offizielle Gelbfieberimpfstellen durchgeführt werden und müssen in einem Internationalen Impfausweis dokumentiert sein. Eine ärztliche Beratung im Vorfeld ist auf jeden Fall erforderlich. Die Impfung muss privat bezahlt werden. Die aktuelle Preisliste hängt in der Impfstelle des Gesundheitsamtes, Bautzner Straße 125, aus.

Gelbfieber ist eine Viruserkrankung, die durch Moskitos der Gattung Aedes übertragen wird. Eine ursächliche Behandlung ist nicht möglich. Nach einer Infektion können bei etwa 15 Prozent der Erkrankten schwere Verläufe bis hin zu Todesfällen auftreten. Weltweit werden pro Jahr laut WHO bis zu 200 000 Erkrankungsfälle und 60 000 Sterbefälle an Gelbfieber geschätzt.

Das Gesundheitsamt Dresden bietet neben der Durchführung und Beratung zu den in Sachsen empfohlenen Standardimpfungen auch die Beratungen zu und die Durchführung von allen für Fernreisen empfohlenen Impfungen an.

Weitere Informationen zu den Leistungen der Impfstelle des Gesundheitsamtes stehen im Internet unter www.dresden.de/impfen

geschrieben am: 28.06.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Anhaltend hohe Spritpreise setzen sächsischen Unternehmen und Autofahrern weiter zu. «Wir haben 1,40 Euro pro Liter Benzin schon akzeptiert», sagte Birgit Müller vom ADAC Sachsen. Nach den Mai-Zahlen der Landesstatistiker waren  ... mehr
Das Sorbische Nationalensemble hat Milena Vettraino zu ihrem ersten richtigen Bühnenauftritt verholfen. Zwölf Jahre alt war die Hornistin aus dem Dorf Kanecy, als sie im Bautzener Veranstaltungssaal «Krone» erstmals als Solistin ... mehr
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
Der Stadt-Atlas Dresden ist ab sofort zum Preis von 5,35 Euro erhältlich. Er enthält aktuelle Straßen- und Wegekarten und Informationen zum öffentlichen Nahverkehr. Er gibt Auskunft, wo sich öffentliche und kulturelle Einr ... mehr
Werbung für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TMWenn am Sonntag (22. Mai) ab 16 Uhr die Abschlussparade des Internationalen Dixieland-Festivals durch Dresden zieht, fährt ein Fußball-WM-Truck an der Spitze des Zuges und bewirbt  ... mehr
Ab 17. Oktober wird im Zschonergrund die zweite Brücke nach der Zschonermühle in Richtung der Schulzenmühle erneuert. Da es während der Bauzeit keine Ersatzbrücke gibt, ist der Zschonergrundweg zwischen Zschonergrund und Ab ... mehr
Faltblatt weist den Weg zum SozialamtWer Fragen rund um die gesetzliche Sozialversicherung hat, dem hilft die Landeshauptstadt Dresden mit ihrem Informationsangebot im Sozialamt weiter. Die Mitarbeiterinnen des Sachgebietes Ver-sicherungsamtsangele ... mehr
Am Mittwoch, 30. Mai, 17 Uhr, beginnen zum zwölften Mal die beliebten ?Dresdner Gartenspaziergänge?. Gestartet wird zum ersten Gartenspaziergang in diesem Jahr am Wettiner Platz, Eingang Kraftwerk Mitte. Ein Mitarbeiter des Büros M ... mehr
Am Mittwoch, 31. Oktober, finden aufgrund des Feiertages keine Wochenmärkte statt. Der Markt am Münchner Platz wird vorverlegt und öffnet bereits am Dienstag, 30. Oktober, 8 bis 13 Uhr. Der Wochenmarkt Jacob-Winter-Platz fällt h ... mehr
Ab Donnerstag, 10. Januar, befindet sich die Kommunale Statistikstelle in neuen Räumlichkeiten im Stadtzentrum auf dem Ferdinandplatz 1. Der statistische Informationsdienst bietet am neuen Standort wie gewohnt seine telefonische und persö ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Dienstag, 10. Juli 2018, hat das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung mit den Baugrunduntersuchungen für den Neubau eines Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz begonnen. ... mehr
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lobt die Landeshauptstadt Dresden auch 2018 den ?Förderpreis Dresdner Laienchöre? aus. Zum zweiten Mal können sich jetzt gem ... mehr
Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden hat den Suchtbericht 2018 veröffentlicht. Demnach bleibt Alkohol nach wie vor die Problemdroge Nummer eins unter den Dresdnerinn ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige