NEWSTICKER

Amerikanische Faulbrut der Bienen: Von einigen Imkern fehlen noch die Proben

Einige Dresdner Imker haben es bisher versäumt, Proben ihrer Bienenhaltungen zur Auswertung entsprechend der Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung vom 12. März 2018 abzugeben.

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt der Stadt Dresden weist darauf hin, dass alle Bienenhalter im Stadtgebiet Dresden, die für das Jahr 2018 noch keine Monitoringprobe bei der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen, Standort Dresden, abgegeben haben, aufgefordert werden, dies bis zum Freitag, 15. Juni 2018, nachzuholen. Falls bereits Untersuchungsergebnisse vorliegen, sind diese an das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt zu übermitteln.

Aufgrund der Brisanz des Faulbrutgeschehens in Dresden ist es notwendig, alle Bienenhaltungen auf ihren Gesundheitsstatuts zu kontrollieren, um im Falle des Nachweises der Amerikanischen Faulbrut Maßnahmen einleiten zu können. Jeder nicht untersuchte Bienenstand stellt eine Gefahr für die gesamte Imkerei dar.

Die Bekanntmachung zum Vollzug der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV) ? Allgemeinverfügung zur Festlegung eines verdächtigen Gebietes im gesamten Stadtgebiet von Dresden in Bezug auf die Amerikanische Faulbrut der Bienen (AFB) ? veröffentlicht das Dresdner Amtsblatt, das morgen, 14. Juni, erscheint.

geschrieben am: 13.06.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Polizei hat bei einem Drogendealer in Leipzig große Mengen Betäubungsmittel beschlagnahmt. Wie die Polizei am Mittwoch in Leipzig mitteilte, ist der 27 Jahre alte Mann bereits am vergangenen Freitag festgenommen worden. Er sitze nun in ... mehr
Jüngste Messwertspitze lag am Sonntagmittag bei 3,60 MeterNachdem die Elbe am Pegel Dresden am Sonntagmittag 13 Uhr einen Wert von 3,60 Meter erreicht hatte, sinkt das Wasser kontinuierlich. Heute Nacht 1 Uhr wurden 3,42 Meter, morgens 7 Uhr 3 ... mehr
Etwa 50 Radlerinnen und Radler waren am Freitag, 16. September beim Start des bundesweiten Wettbewerbes ?Stadtradeln? auf dem Dresdner Schlossplatz dabei. Aktuell sind 933 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 66 Teams oder einzeln für Dresden ang ... mehr
An der Elbe in Dresden wurde heute Mittag 12 Uhr ein Wasserstand von 4,39 Meter registriert. Im Stadtgebiet gilt weiter die Alarmstufe 1. Nach aktueller Prognose vom Landeshochwasserzentrum soll der Pegel heute aber nur noch wenig steigen. Bereits  ... mehr
CossebaudeAm Montag, 11. Februar, 18.30 Uhr, findet im Bürgersaal der Verwaltungsstelle, Dresdner Straße 3, die nächste Sitzung statt. ... mehr
Dresdner Unternehmen profitieren von Ausbau des BreitbandnetzesDer Erste Bürgermeister Dirk Hilbert und Reiner Zieschank, Geschäftsführer der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, haben heute feierlich das erste Unternehmen im Industrieg ... mehr
In dieser Woche begann die Sanierung von sechs Baumscheiben auf der Prager Straße an der Centrum-Galerie. Aufgrund der starken Frequentierung durch Fußgänger weisen die sechs Baumscheiben starke Unebenheiten auf, was zu Unfäll ... mehr
Alljährlich am ersten September-Wochenende ist der Dresdner Töpfermarkt Saisonhöhepunkt für Meister der keramischen Kunst und mit mehr als 5000 Besuchern ein echter Publikumsmagnet. Der renommierte Keramikmarkt rund um den Golde ... mehr
Die Dresdner Bevölkerung wächst und zwar von derzeit 537 300 Einwohnern ? Stand Jahresmitte 2014 ? auf etwa 585 600 im Jahre 2030. Das besagt die aktuelle Bevölkerungsprognose der Landeshauptstadt Dresden, für die erste Eckwerte ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt. Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt.   ... mehr
Bis zum Jahresende 2018 kann der Fichteturm krankheitsbedingt nur noch an drei Sonntagen öffnen: 28. Oktober, 25. November und 30. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Im Janua ... mehr
In allen Dresdner Stadtbezirken und Ortschaften entstehen derzeit neue Wohnungen. Baulücken werden nach und nach geschlossen, um dem Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gerecht zu w ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige