NEWSTICKER

„Geschlecht. Gender. Gesellschaft“

?Vielfalt von Geschlecht? ist für viele Menschen ein schwieriges, häufig kaum nachvollziehbares Thema. Gibt es denn neben Frauen und Männern noch andere Geschlechter? Ist Geschlecht nicht dasselbe wie Genital? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie ?inter?, ?trans?, ?nicht-binär? und ?cis?. Was bedeuten diese Begriffe für die jeweiligen Menschen? Was meint eigentlich ?Gender? und warum gibt es dabei Sternchen und Streit? Warum macht es manchen Menschen Angst, wenn die Grenzen zwischen Männern und Frauen immer weiter verschwimmen? Und was bedeutet dies für die Gesellschaft? Unisex für alle?

Am Dienstag, 22. Mai 2018, findet eine Diskussionsrunde des Projektes 100% MENSCH? in Kooperation mit dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden statt. Interessierte sind herzlich in den Kunstraum, Schützengasse 16, eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. An der Diskussion nehmen teil:

  • Silvia Rentzsch, Vorstandsvorsitzende von TIAM e. V.,
  • Johannes Reuter, Männernetzwerk Dresden e. V.,
  • Maria Steinhaus, Bildungskoordinatorin* im Frauen*bildungszentrum Dresden,
  • Astrid Tautz, Genderkompetenzzentrum Sachsen und
  • Danilo Ziemen, Gerede e. V.

Holger Edmaier vom Projekt ?100% MENSCH? moderiert die Veranstaltung. Dabei stehen die persönlichen Geschichten der Gesprächsgäste im Mittelpunkt. Sie werden den Themen ein Gesicht geben und ihre Erfahrungen mit den Zuhörenden teilen. Eine ausführliche Fragerunde mit dem Publikum schließt den Abend ab.

Geschäftsführer Holger Edmaier vom Projekt ?100% MENSCH? erläutert den Grund der Veranstaltung: ?Das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Dritten Option war ein Meilenstein. Bis Ende 2018 muss eine weitere Option neben männlich und weiblich im Personenstand geschaffen werden und so wird endlich anerkannt: Menschen lassen sich nicht einfach in zwei Töpfe sortieren. Geschlechter sind vielfältig und häufig kompliziert. Welche weiteren Konsequenzen wird das Gesetz haben und wann kommt endlich ein neues Transsexuellengesetz, dass sich an den betroffenen Menschen orientiert??

Die Veranstaltung findet parallel zur Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE statt. Diese ist vom 16. bis 27. Mai 2018 ganztags im Dresdner Hauptbahnhof zu sehen.

geschrieben am: 14.05.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Katja Weitzenböck und Robert Atzorn stehen ab Dienstag in Hamburg für den ZDF-Fernsehfilm «Engel der Gerechtigkeit» (Arbeitstitel) vor der Kamera. Weitzenböck spielt darin Patricia Engel, die als Ärztin und Anwält ... mehr
US-Teenagerstar Miley Cyrus («Hannah Montana») will ihr Leben nach dem 18. Geburtstag im November stärker selbst in die Hand nehmen. «Ich werde mich endlich davon frei machen, was die Leute denken, wie ich sein sollte. Es f&uum ... mehr
Wegen des großen Interesses an der Fotoausstellung ?Bilder von Dresden?, die bis zum 31. März im Kulturrathaus zu sehen war, wird sie verlängert und nun vom 8. bis 28. April im Lichthof des Rathauses, Dr.-Külz-Ring 19, gezeig ... mehr
Ab Dienstag, 14. Juni, bis voraussichtlich 12. August lässt das Straßen- und Tiefbauamt die Fahrbahn und die Gehwege auf der Wiener Straße zwischen Gellertstraße und Richard-Strauß-Platz erneuern. Dies erfolgt in zwei B ... mehr
Am kommenden Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. Juli, findet jeweils von 13 bis 15 Uhr das dritte Vermittlungswochenende im städtischen Tierheim Dresden-Stetzsch, Zum Tierheim 10, statt. Zahlreiche liebe Tiere warten auf ein neues oder auch alte ... mehr
Das Frauenstadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, präsentiert am Mittwoch, 7. September, 18 Uhr, den Vortrag ?Eva Plaschke-von der Osten (1881-1936) Ein Vierteljahrhundert Opernsängerin in Dresden". Anlässlich de ... mehr
Am Mittwoch, 8. Februar, öffnet das Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium, Hülßestraße 16, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr für interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern seine Türen.  ... mehr
Holger ist ein etwa zehn bis zwölf Jahre alter Spitz-Mischlingsrüde, welcher als Findling in das Dresdner Tierheim kam. ... mehr
Vom 23. bis 24. März findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates in Dresden im Haus An der Kreuzkirche statt. Der Ausländerbeirat der Landeshauptstadt Dresden organisiert diese Veranstal ... mehr
Seit heute, 2. April, bereiten Arbeiter im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes der Landeshauptstadt Dresden die Instandsetzung und teilweise Erneuerung der Brücke im Zuge der Robinienstraße über die Straßenbahngleise i ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Nachbarn können einander Unterstützung geben, Begleitung und Hilfe vermitteln, Trost spenden: beim ehrenamtlichen Lesetreff für Kinder oder beim gemeinschaftlichen Brotbacken,  ... mehr
Die zentrale Sammelstelle für Altpapier und Gelbe Tonne/Gelben Sack lag im Sperrgebiet in Löbtau und Friedrichstadt rund um den Fundort der Fliegerbombe. Sie arbeitet seit heut ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige