NEWSTICKER

Abfalltrennung – die Großen erklären es den Kleinen

Rund 40 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dresden Cotta (GDC) bringen am Montag, 14. Mai 2018 Kindergartenkindern spielerisch bei, wie Abfall getrennt wird. Die Teilnehmer des Umweltkurses ?Globale Veränderungen ? lokale Wirkungen? der 11. Klassen besuchen dazu die Kindertagesstätten ?Gottfried-Keller-Straße 39?, ?Leutewitzer Straße 19 a? und den ?Evangelischen Kindergarten Sonnenhügel? in Cotta. Jede Schülergruppe entwickelte ihre ganz eigenen Ideen, um die 5- bis 6-jährigen Kinder mit allen Sinnen für das Thema Abfalltrennung zu begeistern. Es wird gemalt, gebastelt, gespielt und gerannt. Ziel ist es, schon bei den Kleinsten das Bewusstsein für Abfalltrennung zu wecken.

Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, betont: ?Es ist immer wieder beeindruckend, mit wie viel Elan und Freude die Gymnasiasten den Kindern dieses wichtige Thema näherbringen. Die Stadt unterstützt solche Projekte sehr gern.? Die Aktion ist Teil der abfallwirtschaftlichen Partnerschaft zwischen dem GDC und dem Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Jürgen Karras, Schulleiter des GDC, freut sich: ?Das Projekt bietet gleich zwei positive Effekte. Es fördert das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt und stärkt gleichzeitig die sozialen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen.?

geschrieben am: 09.05.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen hat in diesem Jahr 50 Werke der zeitgenössischen Kunst im Wert von rund 156 000 Euro erworben. Ausgewählt wurden Werke von 40 Künstlern, die einen engen Bezug zum Freistaat haben, wie Stiftung ... mehr
In der 12. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseAn der Vorlandbrücke im Altstädter Bereich geht die Montage der Krag- und Längsträger f ... mehr
Die Kulturlandschaft entlang der Elbe und Labe rückt näher zusammen: Das Museumsportal der Euroregion Elbe/Labe mit Informationen über fast 90 Museen in Sachsen und Böhmen ist online verfügbar. Kulturbürgermeister Dr.  ... mehr
Holger ist ein etwa zehn bis zwölf Jahre alter Spitz-Mischlingsrüde, welcher als Findling in das Dresdner Tierheim kam. ... mehr
Zusätzlich zum ganzjährigen Sonntagsfahrverbot von 0 bis 22 Uhr ist an allen Sonnabenden im Juli und August von 7 bis 20 Uhr der schwere Lkw-Verkehr auf einigen Autobahnen und Bundesstraßen beschränkt. Schwer sind alle Lastkraf ... mehr
Am Sonntag, 1. Juli, werden folgende Straßen wegen des 17. Fahrradfests der Sächsischen Zeitung gesperrt:· Terrassenufer zwischen Steinstraße und Bernhard-von-Lindenau-Platz, Theaterplatz, Sophienstraße im Berei ... mehr
Am Donnerstag, 25. Oktober, lädt das Quartiersmanagement zusammen mit der WHO-Beauftragten der Landeshauptstadt, Dr. Peggy Looks, zu einem Spaziergang durch Gorbitz ein. Treffpunkt ist an der Freiwilligen Feuerwehr Gorbitz, Altgorbitzer Ring 1 ... mehr
Heute, 23. November 2012, vergibt die Landeshauptstadt Dresden den Erlweinpreis 2012 an das Architektenteam Schubert Horst Architekten Partnerschaft für das Haus der Stille im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt. ... mehr
Dresden am 13. Februar. In jedem Jahr entbrennt aufs Neue der erinnerungspolitische Streit.Es stellen sich viele Fragen. Es werden höchst unterschiedliche Antworten gegeben.  ... mehr
Um 3 Uhr startete der Dresdner Winterdienst heute Morgen. Bei minus drei Grad und leichtem Schneefall fährt er mit voller Besetzung. Die 51 Arbeitskräfte konzentrieren sich mit ihren 44 Fahr-zeugen zuerst auf das Streuen gegen Überf ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Nachbarn können einander Unterstützung geben, Begleitung und Hilfe vermitteln, Trost spenden: beim ehrenamtlichen Lesetreff für Kinder oder beim gemeinschaftlichen Brotbacken,  ... mehr
Die zentrale Sammelstelle für Altpapier und Gelbe Tonne/Gelben Sack lag im Sperrgebiet in Löbtau und Friedrichstadt rund um den Fundort der Fliegerbombe. Sie arbeitet seit heut ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige