NEWSTICKER

„Kulturjahr Sucht“ geht in die Verlängerung

Eröffnung am 22. April im Kleinen Haus mit Weltpremiere

Nach dem erfolgreichen Modellversuch 2017 setzt die Landeshauptstadt Dresden das Kulturjahr Sucht in diesem und im nächsten Jahr fort. Theaterstücke, Performances und weitere Kunstformen befassen sich mit dem Thema Sucht und regen an, bewusst damit umzugehen. Eröffnung ist am Sonntag, 22. April 2018, 16 Uhr im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden, Glacisstraße 28. Der Eintritt ist frei.

?Das wird ein pnender Auftakt. Ich lade alle Dresdnerinnen und Dresdner zum Kulturjahr Sucht ein?, sagt Dr. Kristin Klaudia Kaufmann. Die Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen wird das Startsignal für die Verlängerung des Kulturjahres Sucht geben. Die Welturaufführung des Dokumentarfilms ?Kulturjahr Sucht? von David Campesino und Javier Sobremazas leitet das Kulturjahr Sucht 2019 ein. Außerdem stellt Kulturmanagerin Josefa Hose, Kultopia gGmbH, den Aufruf an Kulturschaffende vor, kreative künstlerische Produktionen zur Suchprävention einzureichen. Diese können im Rahmen des Programms gefördert werden.

Um 18 Uhr feiert dann das Theaterstück ?Enter2Esc? seine Premiere im Kleinen Haus. Das Stück entführt die Besucherinnen und Besucher in die Welt von Videospielen wie ?Escape the Room Games? oder Computer-Rollenspiele. Die Produktion entstand im Kulturjahr Sucht 2017. Sie thematisiert Abhängigkeit als Krankheit und den Umgang mit Betroffenen, speziell im Prozess der Entwöhnung. ?Enter2Esc? beleuchtet die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Zuschauerinnen und Zuschauer begleiten einen suchtkranken Menschen durch die Stadien des Entzugs. Dabei tauchen sie in zwei Welten ein: Gedanken, Gefühle, Geschichte und Beweggründe der Hauptfigur sowie die Prozesse und Bewältigungsmechanismen während eines Crystal-Meth-Entzugs. Karten für das Theaterstück sind über die Tanzwoche Dresden oder direkt beim Staatsschauspiel Dresden zum Preis von 15 Euro (ermäßigt für zehn Euro) erhältlich. Einlass am 22. April ist ab 17.45 Uhr. Die Aufführung eignet sich besonders für Jugendliche ab Klasse 9.

geschrieben am: 13.04.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) verteidigt den vom Bundesrat bis auf weiteres verhängten Stopp der BAföG-Erhöhung. Da die Länderhaushalte so stark belastet seien, bräuchten sie entweder zusätzliche Mehrwer ... mehr
Mitglieder des WDR-Rundfunkrates tadeln die Programmplanung des WDR für die Berichterstattung über die Aktion Still-Leben auf der für den Kfz-Verkehr gesperrten Autobahn 40 am vergangenen Sonntag. «Ich fand die Berichterstattung  ... mehr
Der Journalist Lothar Loewe ist tot. Der 81-Jährige starb am Montag in Berlin, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) mitteilte. RBB-Intendantin Dagmar Reim würdigte den früheren ARD-Korrespondenten in Washington, Moskau und Ost-Ber ... mehr
Der zweite Bauabschnitt im Gewerbestandort ?Heeresbäckerei? an der Königsbrücker Landstraße ist abgeschlossen. Ab Freitag, 18. Februar wird die um rund 250 Meter verlängerte Elisabeth-Boer-Straße bis zum nördlic ... mehr
Seit Ende des letzten Jahres ist das World Trade Center neuer Verwaltungsstandort der Stadtverwaltung Dresden. Zur besseren Orientierung für die Bürgerinnen und Bürger gibt es ein neues Faltblatt, das über die Anbindung des Stan ... mehr
Die Bibliothek Reick (Walter-Arnold-Straße 17, Tel. 275 36 65) hat anlässlich des Stadtteilfestes am Samstag, 28.5., ab 13.00 Uhr geöffnet. Bei einem Bibliotheksquiz können alle Großen und Kleinen ihr Wissen unter Bewei ... mehr
Während des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages kommt es zu größeren Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr. Alle Verkehrsteilnehmer sollten sich entsprechend darauf einstellen und von nicht dringend notwendigen Fahr ... mehr
Spätestens jetzt, mit den Herbstferien kündigt sich die kalte Jahreszeit an. Ob mit Freunden, Familie oder Geschwistern ? ein Besuch der größten städtischen Eisflächen lohnt sich zu jeder Zeit. Gleit- und Schlittschuh ... mehr
Beteiligung am sächsischen Modellprojekt ?Chancengerechte Bildung?Die Landeshauptstadt Dresden beteiligt sich am sächsischen Modellprojekt ?Chancengerechte Bildung? und kann damit die Schulsozialarbeit weiter ausbauen. Sie wird an zwei  ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden schreibt jährlich den Innovationspreis ?Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens" aus. Noch bis zum 30. September können sowohl Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber als auch Beschäftigte Unternehm ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Dresdner Unternehmer, die ihren Unternehmenssitz im Nordwesten der Stadt (Pieschen/Neustadt), in der Johannstadt oder in der Pirnaischen Vorstadt haben, können für geplante Inv ... mehr
Frischluft und Naturfreizeitpark zugleich: Das Blaue Band Geberbach ist die Hauptmaßnahme im neuen Fördergebiet ?Dresden Südost ? Zu neuen Ufern?. Es soll mehr Grün in die Stad ... mehr
Der Dresdener Rennverein 1890 e. V. erhält für den Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2021 einen jährlichen Zuschuss von 118 020 Euro zu den Personal-, Betreiber- ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige