NEWSTICKER

Hochzeit bei der Hochzeit

Stabiles Hoch über Dresden:

?Dresden traut sich ? jedes Jahr mehr. Mit 2 493 Eheschließungen im vergangenen Jahr haben wir die höchste Zahl an Trauungen seit über 25 Jahren erreicht. Am Plus von 105 Eheschließungen gegenüber 2016 sind auch die gleichgeschlechtlichen Ehepaare beteiligt. Die Zahlen zeigen einmal mehr, dass Dresden als Hochzeitsstadt gefragt ist?, freut sich der Erste Bürgermeister Detlef Sittel.

Mit 8 457 Geburten wurde fast das absolute Rekordniveau des Jahres 2016 mit damals 8 542 Kindern erreicht. 51 Prozent der Eltern entschieden sich vor der Hochzeit für Kinder. Negative Rekorde waren nicht festzustellen, aber es gab beträchtliche Steigerungen. Trotz Lutherjahr traten 1 425 Personen aus der Kirche aus. Das sind 103 Austritte mehr als 2016. Seit vier Jahren in Folge gibt es diese sehr hohe Fluktuation, die sich in diesem Zeitraum auf 6 248 Kirchenaustritte summiert. ?Wenn man Weihnachten in die vollen Kirchen schaut, mag man diesen Zahlen nicht trauen oder gibt es dafür andere Gründe??, sinniert der Leiter des Standesamtes, Frank Neubert. Einen starken Anstieg gab es auch bei den Sterbefällen. Hier sind es 245 mehr als im Vorjahr und insgesamt 6 173 im vergangenen Jahr. Seit 1991 gab es nur einmalig 2015 eine Überschreitung von 6 000 Todesfällen. Damals waren es 6 204. Das Arbeitspensum war insgesamt in allen Fachbereichen des Standesamtes sehr hoch. Im Einzelnen stellen sich die Personenstandsereignisse folgendermaßen dar:

Geburten 2017

Es wurden 8 457 (2016: 8 542) Kinder davon 4 318 Jungen und 4 139 Mädchen beurkundet. 154 (156) Zwillinge und einmal (5) Drillinge erblickten das Licht der Welt. 53 (56) Geburten wurden nachbeurkundet. Diese Kinder sind im Ausland geboren. Das Geburtsjahr und das Nachbeurkundungsjahr sind im Regelfall nicht identisch. Die Kinder besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft oder es besteht ein anderer Antragsgrund. Vaterschaftsanerkennungen sind 909 (917) aufgenommen. 51 Prozent der Mütter waren ledig. 26 Prozent der Eltern wohnen nicht in Dresden. Diese Angaben unterliegen seit Jahren nur geringfügigen Schwankungen.

Geburten bei denen ein oder beide Eltern eine ausländische Staatsangehörigkeit haben:

1 647 (1 588) Elternteile haben eine ausländische Staatsangehörigkeit. Die Eltern haben 108 (106) unterschiedliche Nationalitäten. 1. Syrien 236 (144); 2. Russische Föderation 137 (134); 3. Afghanistan/ Tschechische Republik jeweils 72; 4. Polen/ China jeweils 71; 5. Irak 59. 252 (221) Elternteile konnten ihren Personenstand nicht nachweisen. Diese Beurkundungen wurden mit dem Zusatz versehen ?Identität nicht nachgewiesen?.
Bei 108 unterschiedlichen Nationalitäten kommen etwa 40 Prozent weniger als dreimal vor.

Eheschließungen und Lebenspartnerschaften 2017:

Am 1. Oktober 2017 ist das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts in Kraft getreten. Personen gleichen Geschlechts können seitdem heiraten. Weiterhin können seit diesem Zeitpunkt bestehende Lebenspartnerschaften nach § 17a des Personenstandsgesetzes in eine Ehe umgewandelt werden. Diese Beurkundungen fließen ohne Unterscheidungsmerkmale in die Gesamtstatistik der durchgeführten Eheschließungen ein. Lediglich die Umwandlungen werden noch separat ausgewiesen, gehen jedoch auch in die Gesamtstatistik ein. Es wurden insgesamt 2 493 (2 388) Ehen geschlossen.

Von Oktober bis Dezember sind 77 bestehende Lebenspartnerschaften in Ehen umgewandelt worden. Im Oktober waren es 44, im November 19 und im Dezember 14. 74 Umwandlungen fanden als feierlicher Verwaltungsakt im Sachgebiet Urkundenwesen statt und drei im Sachgebiet Eheschließung. Diese vorgenannten Zahlen sind in der Gesamtsumme der Eheschließungen enthalten. Von Januar bis September wurden noch 43 neue Lebenspartnerschaften begründet. Diese Zahl ist nicht in der Gesamtsumme Eheschließungen enthalten. Von Oktober bis Dezember heirateten nach dem neuen Gesetz 16 gleichgeschlechtliche Paare. Diese Zahl ist in der Gesamtsumme der Eheschließungen enthalten.

geschrieben am: 12.01.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. April, jeweils 8 bis 16 Uhr, wird der Tunnel Tharandter Straße voll gesperrt. Der Verkehr rollt in dieser Zeit auf der parallel zum Tunnel verlaufenden Straße.Das Ingenieurbüro Obermeyer Baue ... mehr
Bereits zum zehnten Mal machen sich Schülerinnen und Schüler des fächerübergreifenden Grundkurses Umwelt der Jahrgangsstufe 11 vom Gymnasium Dresden-Cotta in Kindertageseinrichtungen auf, um mit den ?Großen? der Jüngs ... mehr
Wegen der für die nächsten Jahre prognostizierten gleichbleibend hohen Zahl von Asylantragstellern plant die Landeshauptstadt Dresden, das stadteigene Objekt ?Zur Wetterwarte 34? in Klotzsche zu einer Gemeinschaftsunterkunft für maxi ... mehr
Dresdner Wirtschaftsservice informiert zum Thema Integration von behinderten Menschen ins ArbeitslebenAm Dienstag, 19. Februar, 17 Uhr, informiert der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden zusammen mit dem gemeinsamen Arbeitgeberservice d ... mehr
Aktuelle europapolitische Fragestellungen, die nächste Förderperiode und der Austausch über die kommunale Europaarbeit sind die Themen, mit denen sich der Arbeitskreis der EU- und Förderreferenten aus verschiedenen deutschen St& ... mehr
Vom 30. April bis 20. Mai bieten mehr als 100 Händler täglich ihre Waren anAm Dienstag, 30. April, 13 Uhr, startet der diesjährige Dresdner Frühjahrsmarkt. Bis zum 20. Mai bieten dann rund 100 Händler täglich von 10  ... mehr
Aus Anlass des 50. Jahrestages des verheerenden Erdbebens von 1963 reisen Oberbürgermeisterin Helma Orosz und die Stadträte Andreas Naumann (Fraktion DIE LINKE) sowie Gunter Thiele (CDU-Fraktion) vom 25. bis 27. Juli 2013 in Dresdens maze ... mehr
Am 2. und 3. April 2014 wird Oberbürgermeisterin Helma Orosz in Brüssel sein, um an der Plenarsitzung des Ausschusses der Regionen teilzunehmen. Sie ist seit Beginn 2013 vom Deutschen Städtetag entsandtes stellvertretendes Mitglied  ... mehr
Am 25. Juni 2014 findet ab 17 Uhr im Hort der 51. Grundschule, Rosa-Menzer-Straße 24, eine Hort-Fußball-WM statt. Eltern und Kinder spielen in 16 gemischten Mannschaften um die Hortweltmeisterschaft. Der Hort des Eigenbetriebs Kindertag ... mehr
Zur Umsetzung der Erneuerungsziele im Sanierungsgebiet Friedrichstadt sollen die öffentlichen Räume im Bereich der Schäferstraße zwischen der Institutsgasse und der Weißeritzstraße hergestellt werden. Das Vorhaben s ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Ausländerbehörde im Bürgeramt informiert, dass der Servicepunkt im Erdgeschoss Theaterstraße 13 am Dienstag, 27. Februar, für unangemeldete Besucherinnen und Besucher gesch ... mehr
Der Mitbegründer der Friends of Dresden und Nobelpreisträger für Medizin 1999, Prof. Günter Blobel, ist tot. Er starb am Sonntag, 18. Februar 2018, nach langer Krankheit im Alt ... mehr
Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Dresden bittet Regeln zu beachten Die Seuchenlage in Ost-Europa im Hinblick auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist besorgniserr ... mehr
Makarenko-Förderschule und BSZ Agrarwirtschaft und Ernährung bekommen Besuch von Jury Zwei Dresdner Schulen haben es in die Endrunde des Sächsischen Schulpreises 2018 geschaff ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige