NEWSTICKER

Gymnasium Dresden-Plauen fördert Spitzenschüler

Das Gymnasium Dresden-Plauen ist jetzt Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung. Die Schule beteiligt sich am Programm der Kultusministerkonferenz zur ?Förderung für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler? mit Bayern und Hessen und übernimmt damit eine wichtige Rolle im Großraum Dresden.

Das Gymnasium wird beim Aufbau und der Koordination von Netzwerken helfen. Schon in den Grundschulen soll stärker auf hochbegabte Schüler eingegangen werden. Eltern, Schüler, Erzieher und Lehrer aus der gesamten Region können sich am Gymnasium Dresden-Plauen beraten lassen. Im Konzept zur Begabungsförderung des Gymnasiums Dresden-Plauen heißt es: ?[...]Im Mittelpunkt stehen die individuellen Stärken und Interessen jedes Schülers. Der Unterricht orientiert sich an Grundsätzen des Ermutigens und Fördern, knüpft an den Erfahrungen und dem Expertenwissen der Schüler an. In allen Begabungsgruppen wird nicht nur vertieftes fachliches Wissen vermittelt, sondern auch die Selbst-, Sozial- und Handlungskompetenz gestärkt, indem viele Möglichkeiten selbstgesteuerten Lernens im Unterricht dominieren. Lern- und Leistungsmotivation sollen durch Freude am Erwerb von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten gesteigert werden. Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit werden dabei entwickelt.?

Seit dem Schuljahr 2017/2018 gibt es außerdem vier weitere sächsische Kompetenzzentren für Begabungs- und Begabtenförderung. Neben dem Gymnasium Dresden-Plauen zählen dazu das Humboldt-Gymnasium Radeberg, das Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz, die Reclam-Schule Leipzig und das Gymnasium St. Augustin in Grimma.

geschrieben am: 06.12.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Prozess gegen zwei Frauen wegen der Tötung eines Chemnitzer Rentners im September 2009 ist nach dem Auftakt am Montag ausgesetzt worden. Das Verfahren am Landgericht Chemnitz werde mit dem gegen zwei ebenfalls in dieser Sache angeklagte M&au ... mehr
Ab 11. April beginnt das Straßen- und Tiefbauamt an den Knotenpunkten Teplitzer Straße/Zellescher Weg und Teplitzer Straße/Heinrich-Zille-Straße mit der Modernisierung der Lichtsignalanlagen. ... mehr
Am 29. November, 16 bis 18 Uhr, findet auf dem Schulgelände der 35. Grundschule, Bünaustraße 12, der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. ... mehr
Das Bürgerbüro Klotzsche, Kieler Straße 52, hat ab Montag, 7. Januar 2013, wieder zu den Sprechzeiten Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8 bis 14 Uhr, geöffnet. ... mehr
Ergebnisse und Folgen der HochwasserschädenAm Dienstag, 25. Juni, endete die Auszahlung der Soforthilfen für Hochwasserbetroffene. Die Landeshauptstadt Dresden zieht nun Bilanz aus dem Hochwasser. Insgesamt bewilligten die Mitarbeiterinne ... mehr
Folgende Schulen sind mit Stand vom 11. Juni, 11.00 Uhr geschlossen. Eltern bzw. Schülerinnen und Schüler sollten sich jedoch immer auf den Internetseiten der Schulen bzw. telefonisch in den Sekretariaten erkundigen. ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden möchte die Schwimmhalle Freiberger Platz sanieren und zusätzlich einen Neubau errichten. Innenminister Markus Ulbig und Oberbürgermeisterin Helma Orosz unterzeichnen heute eine städtebauliche Vereinb ... mehr
Die Jüdische Musik- und Theaterwoche Dresden findet vom 13. bis zum 27. Oktober 2013 statt. In vielen verschiedenen Spielstätten wird den Besuchern ein buntes Programm aus Theater, Konzerten, Ausstellungen und vielem mehr präsentiert ... mehr
Am Freitag, 10. Oktober, 19 Uhr, findet im Haus an der Kreuzkirche im Raum Collum, An der Kreuzkirche 6, eine öffentliche Anhörung zum Entwurf des Integrationskonzeptes Menschen mit Migrationshintergrund statt. Bevor es an die Fachäm ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Dresdner Versammlungsbehörde steht im Zusammenhang mit den PEGIDA-Versammlungen schon länger in der Kritik. Unter anderem wird ihr vorgeworfen, PEGIDA den ?roten Teppich au ... mehr
Oberbürgermeister Dirk Hilbert setzt am Montag, 18. Dezember, seine Tour durch die Ortsämter und Ortschaften fort und besucht dieses Mal Weixdorf. Um 16 Uhr besichtigt er die  ... mehr
Durch eine Änderung der Straßenverkehrsordnung im Dezember 2016 kann jetzt innerorts auch auf Hauptverkehrsstraßen an Kindergärten, Schulen oder Krankenhäusern, die Geschwindig ... mehr
Die großflächige Tuberkulose-Untersuchung an den beiden HOGA-Schulen in Dresden Leuben ist seit gestern Abend, 14. Dezember 2017, abgeschlossen. Damit haben etwa 900 Personen i ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige