NEWSTICKER

Sicher zur Schule

Ordnungsamt zieht nach der ersten Schulwoche ein positives Fazit

?Wir mussten in der ersten Schulwoche nur wenige Parkverstöße im Umfeld der von uns kontrollierten Schulen feststellen. Das freut mich sehr. Falsch abgestellte Fahrzeuge können die Sicht beim Überqueren der Fahrbahn einschränken und damit gerade für Kinder sehr gefährlich werden?, resümiert der Erste Bürgermeister Detlef Sittel die Ergebnisse des Einsatzes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes in der ersten Schulwoche. Die Bediensteten des Gemeindlichen Vollzugsdienstes waren verstärkt für die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen auf deren Schulweg unterwegs. Sie kontrollierten intensiv im Umfeld der Schulen die Einhaltung der Parkregeln. Bis Donnerstag mussten sie dabei 15 Verstöße in der Nähe von sechs Schulen feststellen.

Die mobilen Geschwindigkeitsmessgeräte kamen bis Donnerstag vor fünf Schulen im Dresdner Stadtgebiet zum Einsatz. Dabei registrierten die Bediensteten insgesamt 236 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Das bedeutet, dass sich im Durchschnitt 92 Prozent der Fahrzeugführer an die zulässige Geschwindigkeit gehalten haben, acht Prozent waren zu schnell. ?Jeder, der zu schnell unterwegs ist, stellt eine Gefahr für sich und andere Beteiligte dar. Nicht nur vor Schulen, aber dort in besonderem Maße?, erläutert Detlef Sittel, Bürgermeister für Ordnung und Sicherheit, die Ergebnisse.

Auch heute am Freitag, 11. August, finden noch verstärkt Kontrollen im Umfeld von Schulen statt. Darüber hinaus steht ganzjährig die Sicherheit vor Schulen, Kindergärten oder auch Krankenhäusern im Vordergrund beim Einsatz der mobilen Geschwindigkeitsmessanlagen. Derzeit verfügt das Ordnungsamt über drei mobile Messanlagen.

geschrieben am: 11.08.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Sachsen fordert bundesweit mehr Wettbewerb beim Handel mit Altpapier. Die öffentliche Hand streite noch immer um das Vorrecht gegenüber privaten Entsorgern, um mit kommunalen Betrieben am Altpapiermarkt zu verdienen, sagte Wirtschaftsminist ... mehr
Am DHL-Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle beginnen 20 junge Leute eine Berufsausbildung. Zehn der neuen Lehrlinge kommen aus Sachsen-Anhalt, die anderen zehn aus Sachsen. Sie würden zu Mechatronikern, Luftverkehrskaufleuten, Kaufleuten für S ... mehr
Auf die sächsischen Verbraucher kommen ab Herbst offenbar wieder massive Gaspreiserhöhungen zu. Wie der Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen, Roland Pause, am Mittwoch in Leipzig unter Berufung auf das Internetportal Verivox sagte ... mehr
In der 7. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseDie Schweißarbeiten zum Verbinden der zuletzt über dem Käthe-Kollwitz-Ufer eingebauten Haupt ... mehr
Zum Gedenken an die Malerin und Grafikerin Inge Thiess-BöttnerDie Galeristin, Kunstwissenschaftlerin und Kunstkritikerin Karin Weber hält aus Anlass des 10. Todestages der Malerin und Grafikerin Inge Thiess-Böttner am Mittwoch, 16. M ... mehr
Veranstaltung ?Stigma Kopftuch? Zur Lebenssituation muslimischer Frauen in Dresden?Eine Podiumsdiskussion zum Thema ?Stigma Kopftuch? Zur Lebenssituation muslimischer Frauen in Dresden? findet am Mittwoch, 23. November, 19 Uhr, im Johannstäd ... mehr
Insgesamt werden für beide Veranstaltungen jeweils 200 Ordner benötigt. Die AG 13. Februar sucht Ordnerinnen und Ordner für die von ihr verantworteten Veranstaltungen am 13. und am 18. Februar. Eine Einweisung erfolgt am 8. und am  ... mehr
Die nächste Bürgerversammlung findet am Donnerstag, 10. Mai, 18 Uhr, im Festsaal des Stadtmuseums statt. Im Mittelpunkt steht die Novellierung des Kulturentwicklungsplanes. Dresdner Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihre P ... mehr
Heute, 28. Juni, starten 25 Schüler der Dresdner Waldorfschule zu einer Bildungsfahrt in die Toskana. Auf der Fahrt dorthin werden die Schüler auch in Basel und Venedig Halt machen und diese Städte kennen lernen. In der Toskana bleib ... mehr
Ziele 2025 stehen um 18 Uhr im Stadtmuseum zur DiskussionIm März 2010 stellte Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz erstmals ihre ?Ziele 2025? den Dresdnerinnen und Dresdnern vor. Was ist seit dem passiert? Welche Schritte hat die Stad ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Alternativen machen auch barrierefreies Wählen möglich Bis zum 3. September 2017 erhalten die rund 430 000 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, die in das Wählerverzeichni ... mehr
Bitte auf andere Bürgerbüros am 28. und 29. August ausweichen Eine zweitägige Schließung gibt es Ende August im Bürgerbüro Cotta, um in der städtischen Einrichtung auf der Lüb ... mehr
Am Sonnabend, 26. August 2017 lädt Oberbürgermeister Dirk Hilbert zu einem Dresdner Bürgerforum in den Kulturpalast Dresden ein. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern soll es u ... mehr
Umwelt-Staatssekretär Herbert Wolff hat heute, Montag, 21. August 2017, den Zuwendungsbescheid für den Neubau einer Einfeldsporthalle an der 96. Grundschule ?Am Froschtunnel? a ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige