NEWSTICKER

„Johanngarten“ bringt mehr Grün in die Johannstadt

Weitere Projekte zur Aufwertung des Stadtteils sind angeschoben

Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bau, Verkehr und Liegenschaften, Raoul Schmidt- Lamontain, übergibt am Sonntag, 25. Juni, zum ?Tag der Architektur?, die neu geschaffene Grünfläche ?Johanngarten? an der Hopfgartenstraße an die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Johannstadt. Interessierte können im Rahmen einer Führung mit Henning Seidler, Landschaftsplanungsbüro Evergreen Dresden, Details zu dem Vorhaben erfahren.

?Die Ideen für die Planung des ?Johanngartens? lieferten zum größten Teil die Johannstädterinnen und Johannstädter selbst. Sie haben sich mit Unterstützung durch das Quartiersmanagement intensiv am Planungsprozess beteiligt?, dankt Schmidt-Lamontain den Anwohnern für ihre aktive Teilnahme. ?Von November 2015 bis Juni 2016 haben wir Entwurfsvarianten und Anregungen der Anwohner miteinander diskutiert und abgestimmt und eine gemeinsame Pflanzaktion unter Leitung des Treberhilfe e.V. veranstaltet. Im Ergebnis entstand eine ?Grünfläche für alle?, die durch ihre Ausstattung an das benachbarte, ehemalige Plattenwerk Gerokstraße erinnert?, so Schmidt-Lamontain weiter. Bis zur Umgestaltung der Fläche war diese verwildert und nicht zugänglich. Da es in der nördlichen Johannstadt an öffentlichen Freiflächen für die Bewohner mangelt, wurde dieses Projekt als erstes von weiteren im Rahmen des Förderprogrammes ?Soziale Stadt? mit Fördermitteln des Bundes, des Landes und Eigenmitteln der Stadt finanziert. Die Baukosten betrugen rund 250 000 Euro. Die Bauzeit erstreckte sich von Dezember 2016 bis Mai 2017.

Zu den künftig noch geplanten Projekten im Rahmen der Stadterneuerung gehören zum Beispiel der Ersatzneubau des Johannstädter Kulturtreffs, die Aufwertung des Bönischplatzes und im weiteren Umfeld die Verkehrsberuhigung der Dürerstraße sowie die Gestaltung der Grünflächen entlang der Pillnitzer Straße/ Striesener Straße. Die beiden letztgenannten Vorhaben sollen aus Mitteln der EU, konkret aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanziert werden. Einen Bescheid über Fördermittel in Höhe von rund 2,8 Millionen Euro konnte die Stadt am 15. Juni 2017 entgegennehmen.

geschrieben am: 23.06.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Wer in Sachsen in einen anderen Landkreis oder eine kreisfreie Stadt umzieht, muss sich zunächst weiterhin mit einem neuen Autokennzeichen anfreunden. Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) will dies zwar ändern, eine geplante Verordnung verz&o ... mehr
Auf die Begräbnishalle des Neuen Jüdischen Friedhofs in der Dresdner Johannstadt ist ein Brandanschlag verübt worden. Am frühen Sonntagmorgen zündeten bisher unbekannte Täter die Eingangstür an. Der Schwelbrand wurd ... mehr
UNHEILIG KONZERT (25.03.2012 Alter Schlachthof) WIRD VERSCHOBEN!! Neuer Termin 20.04.2012 / Alter Schlachthof Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!! bereits gestern Mittag musste der Graf Berlin wieder verlassen und konnte l ... mehr
Wegen Fußbodenarbeiten in den öffentlichen Bereichen des Stadtarchivs Dresden kommt es im April zu Beeinträchtigungen. Der Lesesaal muss vom 10. bis 18. April für die Benutzung geschlossen bleiben. Für die Ausstellungsbesu ... mehr
Für Sonntag, 18. November (Volkstrauertag), Mittwoch, 21. November (Buß- und Bettag) und Sonntag, 25. November (Totensonntag) gelten in den Schwimmhallen und der Sauna Prohlis folgende veränderte Öffnungszeiten ... mehr
Aufgrund des Beförderungsappells der Offizierschule des Heeres sind die Augustusbrücke und die angrenzenden Bereiche des Theaterplatzes am 18. Dezember von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Straßenba ... mehr
Gymnasiums Bürgerwiese macht mit bei ?Plant-For-The-Planet?Am Donnerstag, 25. April 2013 pflanzen Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen des Gymnasiums Bürgerwiese 40 Wildapfelbäume. Die etwa 1,50 Meter groß ... mehr
Brückenfest am 24. und 25. August 2013Heute, am Sonnabend, 24. August 2013 haben die Dresdnerinnen und Dresdner ihre Waldschlößchenbrücke eingeweiht. Gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Helma Orosz, dem Ministerpräsiden ... mehr
Am 5. September, 17 bis 20 Uhr, findet der zweite Runde Tisch ?Schulische Inklusion? im Vital-Center der Orthopädie- und Rehatechnik Dresden GmbH, Fetscherstraße 70, statt. Die Veranstaltung unter dem Titel ? Index für Inklusion ? ... mehr
Vom 18. November bis voraussichtlich 30. November wird der nördliche Gehweg in der Harkortstraße zwischen der Großenhainer Straße und der Liststraße instand gesetzt. ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Sonnabend, 18. August 2018, wird die Brücke über die Weißiger Straße am ehemaligen Bahndamm nach einem Anprall instand gesetzt. Die Fahrbahn wird voll gesperrt. Eine Ampel s ... mehr
Demokratiekonferenz am Sonnabend, 25. August 2018, im Deutschen Hygiene-Museum Dresden Am Sonnabend, 25. August 2018, widmet sich die diesjährige Demokratiekonferenz dem Motto ... mehr
Unter dem Titel ?So klingt Dresden!? veranstalten am Sonnabend, 25. August 2018, die Landeshauptstadt Dresden, die Dresdner Philharmonie, die Dresdner Musikfestspiele sowie die ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige