NEWSTICKER

Gasse frei für 112

Nach einem Unfall zählt jede Minute ? jede Minute, die auch Ihr Leben retten kann?

Aktuell macht das Amt für Brand- und Katastrophenschutz im Rahmen der City Light Plakatierungsaktion ?Gasse frei für 112? auf die Notwendigkeit der Bildung von Rettungsgassen aufmerksam. Um eine Rettungsgasse zu bilden, fahren bei zweispurigen Straßen die Fahrzeuge auf der linken Spur an den linken Rand und die auf der rechten Seite an den rechten Rand. Bei drei- oder mehrspurigen Straßen wird die Rettungsgasse zwischen der linken und allen daneben liegenden Spuren gebildet. Jede Fahrschülerin und jeder Fahrschüler lernt, Rettungsfahrzeugen mit Sonderrechten Platz zu schaffen.?

Rettungsgassen sind unverzichtbar. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei müssen schnellstmöglich an Unfallstellen gelangen, um Menschenleben zu retten. Bundesweit aber missachten Verkehrsteilnehmer bei Stau und stockendem Verkehr ihre Pflicht zur Bildung einer Rettungsgasse oft.?

Leider werden auch die Dresdner Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst immer wieder durch Verkehrsteilnehmer behindert, die ihre Pflicht zur Bildung einer Rettungsgasse ignorieren. Jeder, der schon einmal einen Notruf abgesetzt hat weiß, wie lang die Wartezeit auf einen Rettungswagen bei Notfällen erscheinen kann ? gerade wenn ein Menschenleben in Gefahr ist. Alle Verkehrsteilnehmer können dazu beitragen, Menschenleben zu retten, indem sie rücksichtsvoll und vorausschauend Platz für die Einsatzfahrzeuge schaffen.

geschrieben am: 19.06.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Auf Johannes B. Kerner kommt kurzfristig mehr Arbeit zu. Zusätzlich zu seiner wöchentlichen Talksendung testet der Sat.1-Moderator am 21. und 28. September das Format «Kerner - Das Thema», wie Sendersprecherin Diana Schardt am M ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden plant die SG Dynamo Dresden bei den Stadionverträgen für die nächsten zwei Spielzeiten jeweils um eine Million Euro zu entlasten. Damit erhöht sich der städtische Zuschuss aus dem Bau und der Be ... mehr
DAVID BOWIE ‘THE RISE AND FALL OF ZIGGY STARDUST AND THE SPIDERS FROM MARS’ zum 40-jährigen Jubiläum 2012 neu gemastered als - CD UND VINYL/HI-RESOLUTION AUDIO & 5.1 MIX DVD EDITIONEN -DVD (HI-RESOLUTION AUDIO &  ... mehr
Die Selbsthilfegruppe Leukämie und Lymphome aus Dresden trifft sich am kommenden Wochenende mit Selbsthilfegruppen aus der Partnerstadt Hamburg. Im Mittelpunkt steht der Austausch über die Arbeit der Selbsthilfegruppen und die Bewält ... mehr
Wer wegen seines geringen Einkommens einen Dresden-Pass hat, fährt weiter vergünstigt mit den Verkehrsmitteln der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Ab 1. Januar 2013 gelten folgende Ermäßigun-gen für DVB-Tickets im Normaltarif ... mehr
Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen dabei zu seinOberbürgermeisterin Helma Orosz wird am Mittwoch, 16. Januar 2013 gemeinsam mit der Ortsamtsleiterin Irina Brauner unterwegs in Dresden-Plauen sein, sich vor Ort über  ... mehr
Das Unternehmen Fielmann hat der Stadt Dresden zehn weitere Kaiserlinden für den Albertplatz gestiftet. Der Spatenstich für die Pflanzung der zehn Bäume erfolgte bereits vergangene Woche. Im Laufe der 19. Kalenderwoche vollenden Mita ... mehr
Das schulartübergreifende Projekt ?Dr. Maria Reiche ? eine Dresdnerin in Peru" begeht im Mai einen Festmonat zu Ehren der berühmten Dresdnerin, die am 15. Mai 2013 110 Jahre alt geworden wäre. Die Schülerinnen und Sch ... mehr
Heute, 5. Dezember, tauschen sich in Heidenau Bürgermeister und Experten sowie Fachplaner der Landeshauptstadt Dresden, der Stadt Heidenau, des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, der Stadt Litom??ice sowie des Bezirkes Ú ... mehr
Dresdner Unternehmen profitieren von Ausbau des BreitbandnetzesDer Erste Bürgermeister Dirk Hilbert und Reiner Zieschank, Geschäftsführer der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, haben heute feierlich das erste Unternehmen im Industrieg ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Antrag auf Planfeststellung ist fertiggestellt Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain hat heute, 19. Oktober, den Antrag auf Planfeststellung zur Sanierung der Königsbr ... mehr
Dresden ist eine wachsende und dichter werdende Stadt. Immer mehr Menschen sind in der Stadt unterwegs, fahren mit Bus oder Bahn zur Arbeit, nutzen das Auto für den Einkauf ode ... mehr
Gutachten des Deutschen Vereins soll Finanzierung transparent und gerichtsbeständig machen Die Landeshauptstadt Dresden will zum 1. Januar 2018 ein neues Finanzierungsmodell f ... mehr
Menschen mit Behinderung stoßen im Alltag noch viel zu oft auf Barrieren. Das Förderprogramm ?Barrierefreies Bauen ? Lieblingsplätze für alle? unterstützt Maßnahmen, die den Zu ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige