NEWSTICKER

Weitere Bürgerinformation zum Neubau der Bundesstraße 6 in Cossebaude

Platzangebot am 22. März war zu knapp

Gemeinsame Pressemitteilung der DEGES und der Landeshauptstadt Dresden

Am Donnerstag, 11. Mai, findet von 18 bis 20.30 Uhr im Spiegelsaal des Restaurants ?Da Remi?, Weistropper Straße 2, eine zweite Informationsveranstaltung zum Neubau der Bundesstraße B 6 statt. Bei der ersten Veranstaltung am 22. März 2017 an gleicher Stelle überstieg die Zahl der Interessierten die Kapazität des Saals. Viele Dresdnerinnen und Dresdner konnten an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Für sie und weitere Interessierte ist die Wiederholungsveranstaltung gedacht, bei der Vertreter der Firma DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH über den aktuellen Stand der Planungen informieren und Fragen beantworten werden. Alle am 22. März Abgewiesenen, die ihre Kontaktdaten hinterlassen haben, werden von der DEGES individuell angeschrieben.

Hintergrund:

Der Neubau der Bundesstraße B 6 hat eine besondere Bedeutung für die künftige Entwicklung der Dresdner Region. Die Planungen für die B 6, die zur Entlastung der vorhandenen Bundesstraße vom Durchgangsverkehr in den Ortsteilen Kemnitz, Stetzsch und Cossebaude den Verkehr zwischen Niederwartha und der Autobahn-Anschlussstelle Dresden-Altstadt aufnehmen soll, schreiten voran.
Die DEGES plant und baut als Projektmanagementgesellschaft Bundesfernstraßen für ihre Gesellschafter, den Bund und zwölf Bundesländer. In Sachsen realisiert die DEGES unter anderem die Verlegung der B 6 in Dresden-Cossebaude.

geschrieben am: 21.04.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Ein Kleintransporter hat sich am Samstag auf der Autobahn 4 bei Chemnitz überschlagen. Dabei wurden sechs Menschen zum Teil schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Den Angaben zufolge war das Fahrzeug nahe der Anschlussstelle Limb ... mehr
Die Stadt Torgau erhält in diesem Jahr mehr als 4,1 Millionen Euro für die Städtebauförderung. Wie das Innenministerium am Mittwoch in Dresden mitteilte, fließen allein 3,12 Millionen Euro in die Entwicklung der sozialen Inf ... mehr
Ab Donnerstag, 1. März, bis voraussichtlich Ende des Jahres führen Arbeiter die bereits im Juli letzten Jahres begonnene komplexe Erneuerung des Straßenzuges Altenberger Straße fort. Am Knoten Oehmestraße/Berggartenstra& ... mehr
„Metropolis“ von DJ Nicky Romero ist erste Veröffentlichung; weitere Auftritte in Mannheim und Düsseldorf im Dezember Der französische Star-DJ David Guetta wird Plattenboss: Mit Jack Back Records gründet der &bdq ... mehr
Wie viele Einwohner leben in Dresden? Welche Ortsteile der sächsischen Landeshauptstadt sind dicht besiedelt, welche eher locker? Wie sind die Sitze im Stadtrat verteilt? Welche Städtepartner-schaften pflegt Dresden? Wie viele Kraftfahrze ... mehr
Am 5. November findet das 6. Dresdner Unternehmerinnentreffen im Alten Schlachthof, Gothaer Straße 11, statt. Ab 19 Uhr kommen Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte der Dresdner Wirtschaft zusammen, um Erfahrungen auszutausc ... mehr
Das Amt für Ausbildungsförderung (BAföG) und der Pflegekinderdienst des Jugendamtes der Landeshauptstadt Dresden ziehen aus ihrem bisherigen Standort im Rathaus Dr.-Külz-Ring 19 aus. Aus diesem Grund bleiben die beiden Bereiche  ... mehr
Schon bald duftet es wieder nach Glühwein und Stollen, glitzernde Lichterketten erhellen das abendliche Dunkel: Am Mittwoch, 27. November, gegen 16 Uhr öffnet der 579. Dresdner Striezelmarkt, der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands, ... mehr
Der Primátor (tschechische Bezeichnung für Oberbürgermeister) der Stadt Prag, Dr. Tomá?Hude?ek, wollte am 19. Dezember 2013 Dresden einen Besuch abstatten. Dieser Besuch ist abgesagt. Ein neuer Termin ist in Planung. ... mehr
Am Dienstag, 24. Dezember 2013, 14 Uhr, schließt der Dresdner Striezelmarkt seine Pforten. Die Bilanz der 579. Auflage des ältesten deutschen Weihnachtsmarktes fällt durchweg positiv aus. ? Wir können stolz auf unseren Dresdne ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Donnerstag, 4. Mai, 19 Uhr, laden die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch, und das Amt für Kultur und Denkmalschutz zu einem Bürgerforum zur interkultu ... mehr
Sie präsentieren ?entscheide selbst?, ein multimediales Projekt zur Suchtprävention Am Dienstag, 2. Mai, 11 Uhr, gehört den Mädchen und Jungen von SPIKE Dresden die Bühne des  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige