NEWSTICKER

Sicherheit auf dem Dresdner Striezelmarkt



Der Dresdner Striezelmarkt, das sind über 230 Händler und Tausende Besucher täglich aus Dresden und aller Welt. Über 17 000 Menschen sind zeitweise gleichzeitig auf dem Markt, insgesamt jedes Jahr über 2,5 Millionen Menschen. Ein solches Besucheraufkommen birgt Risiken, die erkannt und verhindert werden müssen. In Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur Schröder, die auch das Sicherheitskonzept für den Tag der Sachsen verantwortet, hat die Stadt ihr bewährtes Sicherheitskonzept weiterentwickelt.
geschrieben am: 08.12.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Große Silbermann-Orgel im Freiberger Dom ist nach rund siebenmonatiger Restaurierung heute erstmals wieder zu hören. An diesem Tag vor 300 Jahren hatte Gottfried Silbermann sein Angebot für den Bau einer Orgel beim Freiberger Rat  ... mehr
Mischa Barton (24), Schauspielerin, ist offenbar frisch verliebt. Barton habe auf dem Londoner Lovebox Musikfestival am Wochenende ihre Beziehung mit dem britischen DJ Ali Love (28) offiziell gemacht, berichtet der britische «Daily Mirror» ... mehr
"Navy CIS" und "The Mentalist" gehen ab Sonntag wieder auf Verbrecherjagd. In der zweiten Hälfte der siebten Staffel "Navy CIS" wird Gibbs (Mark Harmon) gezwungen, sich an seine schmerzhafte Vergangenheit zu erinner ... mehr
Die Versammlungsbehörde der Landeshauptstadt Dresden hat gestern am späten Abend, 16. Februar, die Bescheide an die Versammlungsanmelder für den 19. Februar in Dresden versendet. Es wurden gegenüber vielen der 80 Veranstaltungsanm ... mehr
Am kommenden Sonnabend, 19. März, wird von 10 bis 16 Uhr die ?Zitrone des Nordens? auf dem Altmarkt während des Wochenmarktes vorgestellt. Gemeint ist eine Knolle, die ohne großen Aufwand in jedem Garten wächst und in der viel  ... mehr
Verkehrshinweise:Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist an der Brückenbaustelle ohne Einschränkung nutzbar. Auf der Altstädter Seite gibt es für Radfahrer wieder eine Umleitung um die Baustelle entlang der Brücke zum Käthe-K ... mehr
Am 13. Februar 2012 werden wieder zehntausende Dresdnerinnen und Dresdner nicht nur der Zerstörung der Stadt gedenken, sondern auch an die Opfer der Nazi-Herrschaft und die Toten auf allen Seiten des Krieges. Wieder werden aber auch Rechtsextr ... mehr
Höhepunkt und Abschluss des Gesprächskreises Jugendhilfe und Justiz am 2. Dezember war die feierliche Übergabe des kriminalpräventiven Jugendhilfepreises EMIL 2011 für das Projekt ?Arbeitsweg?. Aus den Händen von Maria ... mehr
Bis in die Abendstunden sind die Fahrzeuge im Stadtgebiet unterwegsBei anhaltend frostigen Temperaturen kommt es heute zu Bewölkung und leichtem Schneefall. Um dennoch auf den Hauptverkehrsadern der Stadt sichere Straßenverhältnisse ... mehr
UNHEILIG KONZERT (25.03.2012 Alter Schlachthof) WIRD VERSCHOBEN!! Neuer Termin 20.04.2012 / Alter Schlachthof Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!! bereits gestern Mittag musste der Graf Berlin wieder verlassen und konnte l ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Vom 5. bis 24. September 2016 ist das Schadstoffmobil in Dresden unterwegs. Jeder Haushalt kann an einem der über 90 Haltepunkte bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe gebührenfrei  ... mehr
Zwischen dem 1. September und 30. November 2016 stellt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) unter anderem Fragen zur Infrastruktur aber auch zum Verkehrsklima und der För ... mehr
Der Bund, der Freistaat Sachsen und die Sächsischen Kommunen haben für das Förderprogramm Brücken in die Zukunft insgesamt Mittel in Höhe von 800 Millionen Euro bereitgestellt. ... mehr
Noch bis Februar 2017 lässt die Landeshauptstadt Dresden Hochwasserschäden in den Kasematten am Blauen Wunder beseitigen. Die Firma Bauhauf GmbH Hoch- und Tiefbau aus Coswig er ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige