NEWSTICKER

Grafiken aus den USA im Stadtarchiv



Der Austauschkünstler Nicholas Hill stellt ausDer US-Amerikaner Nicholas Hill zeigt ab nächster Woche eine Auswahl seiner Grafiken im Dresdner Stadtarchiv. Unter dem Titel ?The Dresden Diaries, Arbeiten auf Papier 1998 - 2014? sind Arbeiten zu sehen, die während der zahlreichen Aufenthalte des Künstlers in Dresden entstanden sind. Eröffnet wird die Ausstellung am 8.

Dezember um 19 Uhr. Anschließend ist sie bis März kommenden Jahres zu sehen.Nicholas Hill ist Grafiker und Maler, der in der Partnerstadt Columbus, Ohio lebt und als Professor für Grafik an der Otterbein University lehrt. Keine Stadt außerhalb der USA hat er häufiger besucht als Dresden, insgesamt fünfzehnmal. Was liegt da näher, als künstlerische ?

Tagebucheinträge? über Dresden zu führen? Seitdem Hill in den 1990er Jahren Stipendiat von Austauschprogrammen der Landeshauptstadt Dresden und des Freistaates Sachsen war, zieht es ihn regelmäßig zurück an die Elbe, um in der Grafikwerkstatt Dresden zu arbeiten. Diese künstlerischen Entdeckungsreisen sind eine wichtige Inspirationsquelle für Nicholas Hill und er bindet in seine Werke vieles von dem ein, was er in Dresden wahrnimmt - Kunstwerke und Gebäude, Fundstücke und Spracheindrücke.Die Ausstellung ist vom 9.

Dezember 2014 bis 6. März 2015 im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1 zu sehen. Geöffnet hat sie zu folgenden Zeiten: Montag und Mittwoch 9-16, Dienstag und Donnerstag 9-18 und Freitag 9-12 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.Die Städtepartnerschaft zwischen Columbus und Dresden besteht seit 1992, der Künstleraustausch mit dem Ohio Arts Council seit 1998.

geschrieben am: 05.12.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Tierpark Chemnitz lässt wieder durch ein Tier-Orakel den Ausgang der Spiele bei der Fußball-WM in Südafrika vorhersagen. Den Beginn machen die Stachelschweine des Tierparks, sie sollen am Freitag prognostizieren, wie die deutsche  ... mehr
Veronika Ferres steht ab Dienstag zusammen mit Kostja Ullmann und Thomas Sarbacher für den ZDF-Fernsehfilm «Mein eigen Fleisch und Blut» in München und Umgebung vor der Kamera. Regie bei der Geschichte um eine Mutter, die ihren  ... mehr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) kündigt neuen Dauerregen für Sachsen an. Wie DWD-Meteorologe Hans-Jürgen Langner am Freitag in Leipzig auf -Anfrage sagte, formiert sich ein neues Tief über Oberitalien, das in der Nacht zum Samstag ... mehr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern in Teilen von Sachsen. Dabei könnten Niederschlagsmengen von 25 bis 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde sowie Hagel und schwere Sturmböen bis 100 Stundenkilometern au ... mehr
Uta Hauthal (Gesang und Text) und Dieter Krause (Lyrik) sowie Derek Henderson (Klavier) treten am 24.1., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Reick(Walter-Arnold-Straße 17, Tel. 275 36 65) auf. Uta Hauthal liest zum einen aus ihrem Erzählband ... mehr
Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden an Jazzmusiker Günter Baby SommerFörderpreis der Landeshauptstadt Dresden für das Ensemble ?El Perro Andaluz?Für 2011 lagen der Jury insgesamt 13 Vorschläge für den Kunstpreis un ... mehr
Alte Haushaltsreinigerreste, Batterien und andere Abfälle, die durch ihre giftigen Inhaltsstoffe nicht in den normalen Hausmüll gehören, können vom 28. März bis zum 16. April bei der mobilen Schadstoffsammlung kostenfrei ab ... mehr
Unter dem Titel ?Gesichter Russlands? lädt vom 28. Juni bis 30. Juli 2011 eine neue Rathaus-Ausstellung in die Centrum Galerie Dresden ein. Eröffnet wird sie am 27. Juni, 18 Uhr vom Bürgermeister für Finanzen Hartmut Vorjohann ... mehr
Die Ausstellung ?20 - 40 - 50 - Junge Kunst aus Dresdens Partnerstädten Salzburg, Ostrava und St. Petersburg? wird am 24. Juni 2011 um 16. 30 Uhr in der Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Königstraße 15, durch Kulturbürgermei ... mehr
Studie bescheinigt dem Wirtschaftszweig große Dynamik und deckt Handlungsfelder aufSeit 2003 stieg die Zahl der in der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft Beschäftigten um 20 Prozent auf etwa 10 700 Erwerbstätige. Das ist ein vie ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Nur noch bis zum Freitag, 30. September, können Bewerbungen und Vorschläge für den Jugendhilfepreis EMIL 2016 beim Dresdner Jugendamt eingereicht werden. Der Preis ist mit 3000 ... mehr
Für eine erfolgreiche Wende hin zu erneuerbaren Energien spielt die Digitalisierung die Schlüsselrolle: Am 27. September 2016 trifft sich die Energiebranche deshalb unter dem M ... mehr
Sauber und leiser unterwegs, weniger Wartung an den Fahrzeugen ? die Elektromobilität bietet Vorteile sowohl für Kommunen als auch die Betreiber von Verwaltungs- und Unternehme ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige