NEWSTICKER

Lea Schneider gewinnt 10. Dresdner Lyrikpreis



Der 10. Dresdner Lyrikpreis wurde am Sonntag, 23. November 2014 im Literaturhaus Villa Augustin am Albertplatz in Dresden vergeben. Er ging an Lea Schneider aus Deutschland. Sie überzeugte mit ihren Gedichten.

Erstmals gab es auch einen Publikumspreis. Den erhielt der gebürtige Dresdner Thilo Krause. Zehn Autorinnen und Autoren aus Tschechien und dem deutschsprachigen Raum begeisterten das Publikum mit ihren Beiträgen. Der Lyrikpreis ist mit 5 000 Euro dotiert. Der Publikumspreisträger erhielt zwei Karten für die Dresdner Semperoper.

Lea Schneider, geboren 1989 in Köln, studiert seit 2008 Soziologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik) in Berlin, Shanghai, Taipei und Frankfurt/Oder. Sie ist Mitbegründerin des Berliner Lyrikkollektivs G13. Als Übersetzerin ist Schneider spezialisiert auf zeitgenössische chinesische Lyrik. Ihre Gedichte wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht, ihr Debütband ?Invasion rückwärts?

erscheint im Herbst 2014 im Verlagshaus J. Frank, Berlin. Unter anderem war sie zum Poesiefestival Berlin, zum International Poetry Festival Beijing, zum Open Mike und zum ?Poet Bewegt?-Wettbewerb für junge Literatur eingeladen.

Thilo Krause, geboren 1977 in Dresden, lebt mit seiner Familie in Zürich. Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Dresden und London, danach Promotion an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, wo er seit 2008 in der Forschung arbeitet. Im Herbst 2012 erschien sein Debüt ?Und das ist alles genug? im poetenladen Verlag, in der Reihe Neue Lyrik der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Für den Gedichtband erhielt er unter anderem den Schweizer Literaturpreis. 2013 wurde Krause für die Arbeit an seinem zweiten Buch mit einem Werk-Jahr der Stadt Zürich ausgezeichnet.Der Dresdner Lyrikpreis feiert dieses Jahr sein 10. Jubiläum. Die Landeshauptstadt Dresden verleiht ihn alle zwei Jahre an deutsch- und tschechischsprachige Autorinnen und Autoren.

Eine Vorjury hatte 2014 aus 709 Bewerbungen zehn Lyrikerinnen und Lyriker nominiert: Kerstin Becker, Miroslav Cerny, Milan D??inský, Radek Fridrich, Marie Iljasenko, Lenka Jurackova, Thilo Krause, Knut Schaflinger, Lea Schneider und Daniela Seel. Weitere Informationen auf www.dresden.

de/lyrikpreis.
geschrieben am: 24.11.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Schauspielerinnen Katja Riemann (46) und Sabine Postel (56) werden mit dem Bremer Stadtmusikanten-Preis 2010 ausgezeichnet. Der Preis wird am 19. August im Theater am Goetheplatz überreicht, wie der Bremer Senat am Dienstag mitteilte. Die un ... mehr
Die Grünen treten nach den abfälligen Äußerungen des CDU-Politikers Kai Hähner über Homosexuelle für mehr Aufklärung schon im Kindergarten ein. «Selbstverständlich gehört Aufklärung ü ... mehr
Wegen der privaten Nutzung ihres Dienstwagens muss die Präsidentin des Statistischen Landesamts, Irene Schneider-Böttcher, eine Geldbuße zahlen. Der Sprecher der Dresdner Staatsanwaltschaft, Lorenz Haase, bestätigte am Freitag au ... mehr
Die SPD Sachsen befürchtet angesichts geplanter Kürzungen der Staatsregierung bei Kulturmitteln weitere Schließungen von öffentlichen Bibliotheken im Freistaat. Wie die Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Bildung, Ev ... mehr
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) unterstützt die Bewerbung der Technischen Universität (TU) Dresden zur Elite-Universität. Es gebe beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden beim Auswahlverfahren der Exz ... mehr
Die Kandidaten für die Austragung des Eurovision Song Contest 2011 stehen fest. Wie der NDR am Samstag mitteilte, haben sich Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Hannover, die Heimatstadt der diesjährigen Grand-Prix-Gewinnerin Lena Meyer-La ... mehr
Am 6. Mai lädt die Ganztagesbetreuung der Schule zur Lernförderung am Jacob-Winter-Platz 2 a alle großen und kleinen Interessierten von 15 bis 18.30 Uhr zum großen Frühlingsfest ein. Mitgestalter sind die Kooperationspart ... mehr
Bürgermeister Jörn Marx und Frank Engel von arche noVa übernehmen Spende für ?Dresden hilft?Der ?Circus Piccolino? gastiert seit gestern, 25. Mai in Dresden und lädt am Sonnabend, 28. Mai 2011, 17 Uhr, auf der Königs ... mehr
Am 31. Dezember 2011 gab es in Dresden 292 740 Wohnungen, zwei weniger als im Vorjahr. ... mehr
Musikerinnen und Musiker des ?Jungen Musikpodiums? kommen Ende November zum gemeinsamen Musizieren nach Dresden. Sie werden am 29. November um 19. 30 Uhr in der Katholischen Hofkirche ein Konzert geben und u. a. Antonio Vivaldis ?Vier Jahreszeiten ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Gärtnerinnen und Gärtner des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen beginnen am Montag, 20. Mai 2019, mit der Sommerblumenpflanzung auf den Beeten und Pflanzge ... mehr
Dresden befindet sich in der heißen Phase der Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas 2025?. Am 30. September wird das Bewerbungsbuch abgegeben und im Dezember stellt  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige