NEWSTICKER

Meinungen zum Integrationskonzept für Menschen mit Migrationshintergrund gesucht



Ab Dienstag, 23. September, steht der Entwurf des Integrationskonzeptes für Menschen mit Migrationshintergrund auf der städtischen Internetseite unter www.dresden.de/auslaenderbeauftragte unter Aktuelles zur Einsicht bereit. Bevor der Entwurf an die Fachämter der Stadtverwaltung Dresden und anschließend zur Beschlussfassung in die Gremien des Dresdner Stadtrates geht, haben die Einwohnerinnen und Einwohner das Wort: Bis 24.

Oktober können sich alle Interessierten über den Entwurf des ?Konzeptes zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund" informieren und ihre Meinung schriftlich an die Integrations- und Ausländerbeauftragte, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden oder per E-Mail an auslaenderbeauftrage@dresden.de (Stichwort: ?Integrationskonzept?) senden.

geschrieben am: 18.09.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei einem Wohnungsbrand in der Nacht zum Samstag im Chemnitzer Ortsteil Gablenz sind ein 28 Jahre alter Vater und seine vierjährige Tochter verletzt worden. Beide liegen mit Rauchvergiftungen in einem Krankenhaus. Laut Polizei blieb die 26-j&aum ... mehr
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Bannewitz (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) ist in der Nacht zu Dienstag ein Sachschaden in Höhe von 300 000 Euro entstanden. Der Polizei zufolge war eine Kehrmaschine aus bislang ungekl&aum ... mehr
Mit einer breit angelegten Kampagne will die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im kommenden Jahr auf die Folgen des Klimawandels hinweisen. Unter dem Titel «Klimawandel - Lebenswandel» soll die Bevölkerung zum Umdenken b ... mehr
Gemeinsam mit den Sportlerinnen und Sportlern feierten heute Bürgermeister Winfried Lehmann, der Präsident des Kreissportbund Dresden e. V., Jürgen Flückschuh und der Geschäftsführer des beauftragten Planungsbüros ... mehr
Am 2. November 2011 findet im Rahmen der Dresdner Europarunde um 18.30 Uhr im Fritz-Löffler-Saal des Kulturrathauses, Königstraße 15, eine Diskussionsrunde zum Thema ?Festung Europa? Asyl- und Grenzpolitik der EU? statt. Als Refer ... mehr
Bürgermeister Winfried Lehmann übergibt am Freitag, 18. November 2011 im Rahmen einer Feierstunde den Neubau einer Drei-Feld-Sporthalle der 101. Mittelschule ?Johannes Gutenberg?, Pfotenhauerstraße 42/44. Gebaut wurde von 2010 bis ... mehr
Am Sonnabend, 2. Juni, 14.30 Uhr wird der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert gemeinsam mit dem Heimatverein Niedersedlitz die Plastik ?Kniender Frauenakt? im Niedersedlitzer Park mit einer kleinen Festveranstaltung einweihen. Bürgerinnen  ... mehr
Am 8. und 9. Juni wird im Zuge der laufenden Sanierung des Rathausdaches vor dem Ostflügel und in ausreichendem Abstand gegenüber der ?Goldenen Pforte? ein weiterer Turmdrehkran aufgestellt. Dieser Kran kann durch seinen Ausleger von 4 ... mehr
Am Dienstag, 17. Juli, 17 Uhr, informiert der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit dem Servicecenter ESF (Europäischer Sozialfonds) der Sächsischen Aufbaubank über die ?ESF-geförderte Weiterbildung f&uum ... mehr
Die Stadt Dresden, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert, hat heute dem Geschäftsführer und den Gesellschaftern der Dresdner Eislöwen eine Liquiditätshilfe in Höhe von bis zu 150 000 Euro angeboten. ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Eisschnelllaufbahn im Sportpark Ostra wurde gestern, 13. Januar 2021, für den Rest der Saison außer Betrieb genommen und die Eisfläche abgetaut. Die Maßnahmen zur Eindämmun ... mehr
Ab heute, 14. Januar 2021, 14 Uhr, informieren die Landeshauptstadt Dresden und die Kammern über 2021 geplante Vergaben, erstmalig digital. Vor dem Hintergrund des anhaltenden  ... mehr
Künftige Fünftklässler und deren Eltern können sich in diesem Jahr online über die Dresdner Oberschulen und Gymnasien informieren, die sie in die engere Wahl für den Schulbesuc ... mehr
Erstmals seit 15 Jahren erhöht die Landeshauptstadt Dresden die Parkgebühren. Im gleichen Zeitraum stiegen die Ticketpreise im Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) um etwa 40 bis 50  ... mehr


Anzeige