NEWSTICKER

Stadt sucht Gefäße für Aktion Mut schöpfen am 1. September



Im Jahr 2013 haben sich über 3300 Betroffene häuslicher Gewalt in den Beratungsstellen der Stadt Dresden gemeldet und um Hilfe gebeten. Um diese Zahl zu verdeutlichen, gibt es am 1. September um 17 Uhr die Aktion ?Mut schöpfen?.

?Gefäße aller Art sollen auf der Prager Straße, stellvertretend für all die Frauen und Männer, die Opfer von häuslicher Gewalt wurden und den Mut hatten, eine Beratungsstelle in Dresden aufzusuchen, mit Wasser befüllt werden. So soll symbolisch Mut geschöpft werden?, erklärt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah.

geschrieben am: 06.08.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Mariette Slomka wehrt sich gegen den Vorwurf einer auf die Dauer der Fußball-Weltmeisterschaft begrenzten Berichterstattung über Afrika. «Sollen wir im WM-Jahr gar nicht über Afrika berichten? Eine WM bietet Medien die Mögl ... mehr
Ein Bündnis aus Studentenorganisationen, Vereinen, Verbänden, Gewerkschaften und Parteien hat am Mittwochnachmittag in Dresden seine Großdemonstration gegen die Sparpläne der Staatsregierung gestartet. Das Bündnis «Meh ... mehr
Die sächsischen Landkreise haben bislang weniger als die Hälfte der bereitgestellten Haushaltsmittel für die Instandhaltung der Straßen und die Beseitigung von Frostschäden in Anspruch genommen. Dresden . Die sächsische ... mehr
Die Modedesignerin Jette Joop und der Schriftsteller Ingo Schulze sind neu in der Mitgliederversammlung des Goethe-Instituts. Auch die ehemalige Kulturstaatsministerin und Literaturwissenschaftlerin Christina Weiss, die US-Philosophin Susan Neiman so ... mehr
Die Polizei hat in Freital die Fahrübungen eines elfjährigen Jungen auf einem Transporter beendet. Das Kind war am Sonntagabend auf einem frei zugänglichen Parkplatz mit dem Auto unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Kind ... mehr
Emma Watson (20), Schauspielerin, überrascht mit einer neuen Kurzhaarfrisur. Auf ihrer Twitter-Seite schrieb die 20-Jährige: «Ja, ich habe mir die Haare vor ein paar Tagen schneiden lassen. Ich liebe es - es fühlt sich unglaublic ... mehr
Der sächsische CDU-Fraktionschef Steffen Flath wirft der EU eine unsolide Finanzpolitik vor. Die größten Sorgen bereite ihm die «Leichtfertigkeit, mit der die Europäische Union Schuldnerstaaten zu Lasten solide wirtschaften ... mehr
In der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist ab Samstag bis zum 28. November die Ausstellung «Der frühe Vermeer» zu sehen. Erstmals in Deutschland werden drei Frühwerke des holländisch ... mehr
Bis Ende Februar wird im Leutewitzer Volkspark ein Teil der wild gewachsenen Gehölze auf dem Mittelhang beseitigt. Für die Rodung liegt eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung vor. Die Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde habe ... mehr
Zwischen 9 und 16 Uhr sind Besucher willkommenAm 22. März, dem Weltwassertag, lädt das Dresdner Umweltamt zum Tag der offenen Tür ein. Zwi-schen 9 und 16 Uhr sind Besucher in den Räumen Grunaer Straße 2 willkommen; Anlaufs ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Aktuell laufen an mehreren Stellen im Stadtgebiet Arbeiten zum Rotfärben der Einfahrten an Vorfahrtsstraßen. Eine Maßnahme ist die Einmündung Kesselsdorfer Straße/Julius-Vahlte ... mehr
Die Saison 2019 auf dem Campingplatz Wostra endet zwar erst nach den sächsischen Herbstferien, am Sonntag, 27. Oktober, aber bereits jetzt gibt es einen Besucherrekord. Aktuell ... mehr
Die Stadtverwaltung hat einen ersten Entwurf zur künftigen hochwasserangepassten Gestaltung des Altelbarms erarbeitet. Das Konzept liegt vom Montag, 21. Oktober bis Freitag, 8. ... mehr


Anzeige