NEWSTICKER

Der große Jubiläumsball - SemperOpernball 2015

Das Jahr 2015 steht ganz im Zeichen der Jubiläen: 30 Jahre Wiedereröffnung Semperoper Dresden, 25 Jahre Deutsche Einheit, 10 Jahre Frauenkirche Dresden, 10 Jahre SemperOpernball. Vor diesem besonderen Hintergrund dürfen wir den 10. SemperOpernball feiern. Unter dem Motto „Dresden jubelt!“ steht die zehnte Auflage der schönsten Nacht des Jahres am 30. Januar 2015 an. Das Motto gibt den Leitgedanken des Abendprogramms wieder. Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter und 1. Vorsitzender des Semper Opernball e.V.: „Wir sind stolz darauf, dass unsere Erfolgsgeschichte weiter geht. Im Jubiläumsjahr erwarten wir besonders viele internationale Top-Stars und  Prominente in Dresden. Wir erlebten schon im Mai einen regelrechten Ansturm auf den Kartenverkauf. Der Ball ist Deutschlands Klassik Entertainment Nr.1. Anlässlich des Jubiläums wird der SemperObernball Ende November ein Buch herausgeben.“

Der SemperOpernball ist in diesem Jahr schon zum jetzigen Zeitpunkt bereits restlos ausverkauft!

Die Eintrittskarten für die Nebensäle der Semperoper und die Flanierkarten zum SemperOpernball sowie auch zu allen VIP Tischen und VIP Logen sind bereits ausverkauft. Der Eintritt zum SemperOpenairball auf dem Theaterplatz ist wie immer kostenlos. Insgesamt werden in der Semperoper 2.500 Gäste erwartet, auf dem Theaterplatz feiern regelmäßig rund 13.000 Menschen die schönste Nacht des Jahres in Dresden. Die Kooperation mit dem MDR FERNSEHEN wird erfolgreich fortgesetzt, r Sender überträgt den SemperOpernball 4 Stunden lang live, am Folgetag wird er auf 3sat zur Prime Time wiederholt. Die Einschaltquoten steigen von Jahr zu Jahr und erreichten 2014 eine  Sensationsquote von fast 2 Millionen Fernsehzuschauern.

Im dritten Jahr wird die Zusammenarbeit mit dem Debütanten Casting weiter fortgeführt. Wolf‐Dieter Jacobi, Fernsehdirektor des MDR: „Der SemperOpernball ist für unser Sendegebiet einer der gesellschaftlichen Höhepunkte des Jahreskalenders. Die Zuschauerzahlen steigen jährlich. Wir freuen uns sehr, dass auch die MDR Castings zum Debütanten Ball so erfolgreich fortgeführt werden.“

Das Debütantenkleid 2015
„Dresden jubelt!“- passend zum Jubiläumsball hat man in diesem Jahr konsequenterweise die Farbe Gold gewählt. Der Rückblick: Der Ball startete mit verschiedenen Rottönen, dann wählte man ein einheitliches Rot, 2009 „brach der Verein aus“ und die Kleider waren in der Modefarbe Cerise, Weiß und Silbermetallic. Dieses Jahr wählte man nun die absolute Steigerung: GOLD. Das diesjährige Kleid, des Dresdner Designers Uwe Herrmann, ist ein Ballkleid der Superlative in Goldtönen, welches sonnenstrahlenförmig nach unten ausläuft. Ein elegantes, opulentes schulterfreies Kleid in A-Linie mit tiefer Taille. Das Dekolleté wird durch die unzähligen Steine und dem herzförmigen Ausschnitt ein glänzender Anblick. Die warmen Goldtöne schmeicheln jedem Teint und durch den Glanz der circa 2545 Pailletten und 189 von Hand aufgenähten Steine in Bernstein-Imitat auf der Corsage wird dieses Strahlen auf die Trägerin reflektiert. Im Rücken wird das Kleid durch eine Schnürung geschlossen. Der Glanz der Corsage setzt sich im Rock fort. 3 Lagen goldener Tüll, eine Lage goldener Satin und 3 Tüllunterröcke sowie ein Unterrock aus Satin formen den ausgestellten, weiten und verspielt fallenden Rock.

Das neue Erscheinungsbild
Aus dem Debütantenkleid ist das neue Erscheinungsbild entwickelt worden. Das goldene Debütantenkleid, exklusiv gefertigt von Uwe Herrmann, erfährt seine Integration in einem großen neuen Auftritt, in einem besonderen neuen Look des SemperOpernballes. Für das erste exklusive Shooting des neuen Debütantenkleides konnte die Hamburger Star Fotografin GABO (Gabriele Oestreich) gewonnen werden. Als Model des Shootings fungierte die renommierte Solistin des Semper Oper Balletts, Courtney Richardson. Der "Tanz" wird durch gestalterische Mittel wie Bewegungsunschärfen und Schärfen als sinnliches Erlebnis dargestellt. Das aus dem Shooting entstehende Bild der Tänzerin im Debütantenkleid wird das Hauptmotiv des neuen Markenauftrittes sowie sämtlicher Kommunikationsmittel des SemperOpernballs darstellen und im Corporate Design des Internetauftrittes in Broschüren und Tickets verwendet.

Anlässlich des glanzvollen 10-jährigen Jubiläums des SemperOpernballs wird es in allen Kommunikationsmitteln einen künstlerisch sehr anspruchsvollen Look geben. Seit dem 1. April arbeitet der SemperOpernball mit der neuen Agentur UNIPLAN GmbH & Co. KG zusammen und hat für den 10. Opernball einen neuen Markenauftritt mit einer  neuen Gesamtästhetik entwickelt.

Die Debütanten Castings

Die Schirmherrschaft der Debütanten Castings wird wieder Veronika Tillich übernehmen. Die Vorrunden der Castings finden in Dresden am 24. Oktober und in Leipzig am 7. November 2014 statt. Voraussetzungen für Bewerber sind ein Alter zwischen 16 und 29 Jahren sowie erste tänzerische Vorkenntnisse im Wiener Walzer. Bewerbungen nimmt der Semper Opernball e.V. ab sofort entgegen unter www.semperopernball.de, Rubrik „Die Debütanten“ und unter der E‐Mail: debuetanten@semperopernball.de. Die Choreographie des Debütantenauftritts entwickelt und trainiert die Dresdner Tanzschule Lax unter persönlicher Anleitung des Doppel-Weltmeister-Paares Tassilo und Sabine Lax.
Sie sind als Jurymitglieder maßgeblich an den Castings beteiligt und übernehmen die Ausbildung der Debütanten in der Woche vor dem Ball. Für das richtige Hair Styling sorgt das Coiffeurteam Suchomel Bohm. BrockmannundKnoedler, exklusiver Kooperationspartner des SemperOpernballs in Sachen Styling/Beauty/Lifestyle, werden das Make-up der ca. 160 Debütantinnen und Debütanten kreieren und umsetzen.


geschrieben am: 11.07.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die mitteldeutsche Wirtschaft kommt nach dem Krisenjahr 2009 allmählich wieder in Schwung. Wie aus einer am Dienstag in Leipzig veröffentlichten Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Handwerkskammern Halle und Le ... mehr
Als erste Stadt Sachsens wird Leipzig zum 1. März kommenden Jahres eine Umweltzone einführen. Die Stadtverwaltung stellte am Dienstag in Leipzig einen Katalog mit Ausnahmeregelungen vor, durch den soziale Härten wegen der Fahrverbote f ... mehr
Konzertorganistin Gillian Weir aus Großbritannien spielt am Mittwoch in der Dresdner Frauenkirche. Als Gast der Internationalen Dresdner Orgelwochen werde sie Werke von Dandrieu, Bach, Liszt, Peeters, Slonimsky und Muschel präsentieren, te ... mehr
Ein Fallschirmspringer ist bei einem Unfall am Sonntag in Kreba-Neudorf (Landkreis Görlitz) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 42-Jährige während einer Veranstaltung anlässlich einer Festwoche mit ... mehr
Carmen Nebel ist bis mindestens Ende 2013 im ZDF zu sehen. Die Moderatorin hat ihren Exklusivvertrag mit dem Mainzer Sender um drei Jahre verlängert, wie ihr Management am Sonntag in Berlin mitteilte. Nebel, die 2004 von der ARD zum ZDF gewechse ... mehr
Vor dem Interview mit dem Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller ruft Sat.1-Talker Johannes B. Kerner seine Zuschauer zum Einsenden von Fragen auf. "Wir werden das sehr, sehr wohlwollend prüfen - und ich bin sicher, dass einiges von dem, w ... mehr
Eine Woche nach dem Doppelmord in der sächsischen Kleinstadt Groitzsch sitzt seit Freitag ein 40 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Wie Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz am Nachmittag in Leipzig sagte, hat der Mann bei den bish ... mehr
Am Montag, 9. Mai, 19.30 Uhr, spielt Christian Mock sein Stück ?Tagebuch eines Wahnsinnigen? im GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau (Moritzburger Weg 67). Im Anschluss an die Vorführung sind alle Interessierten zur D ... mehr
Unter dem Motto ?Die Johannstadt zeigt sich? findet am 8. Oktober, 10 bis 15 Uhr, in der JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, die 1. Johannstädter Lehrstellenbörse statt.  ... mehr
Am Mittwoch, 5. Oktober 2011, 14 Uhr wird die rekonstruierte Pergola am Friedensblick an der Collenbuschstraße eingeweiht. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.Die denkmalgeschützte Pergola ist wesentl ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Vom 5. bis 24. September 2016 ist das Schadstoffmobil in Dresden unterwegs. Jeder Haushalt kann an einem der über 90 Haltepunkte bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe gebührenfrei  ... mehr
Zwischen dem 1. September und 30. November 2016 stellt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) unter anderem Fragen zur Infrastruktur aber auch zum Verkehrsklima und der För ... mehr
Der Bund, der Freistaat Sachsen und die Sächsischen Kommunen haben für das Förderprogramm Brücken in die Zukunft insgesamt Mittel in Höhe von 800 Millionen Euro bereitgestellt. ... mehr
Noch bis Februar 2017 lässt die Landeshauptstadt Dresden Hochwasserschäden in den Kasematten am Blauen Wunder beseitigen. Die Firma Bauhauf GmbH Hoch- und Tiefbau aus Coswig er ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige