NEWSTICKER

Das Filmnächte-Programm vom 29. Juli bis 04. August 2013

„Das hält kein Jahr...!“ – so kann man auch den derzeitigen Sommer bezeichnen. Doch noch dauert er an und so hoffen die Filmnächte am Elbufer auch zur Ausstrahlung der britischen Komödie am Montag, dem Drewag Kinotag (29.7.) auf einen schönen Kinoabend gemeinsam mit zahlreichen Filmfans. Im Anschluss feiert das Sparkassen Mitternachtskino seinen Auftakt mit dem Drama „Spring Breakers“. Am Dienstag (30.7.) geht es weiter mit dem US-Thriller „Side Effects“, gefolgt vom zweiten Tag des Sparkassen Mitternachtskinos und der gefeierten deutschen Komödie „Oh Boy“.

Am Mittwoch, dem 31. Juli, laden die Filmnächte zum Benefizabend für die Hochwasseropfer ein. Vor dem US-Flutdrama „Beast of the Southern Wild“ verzaubert die Dresdner Sängerin Marion Fiedler mit Band mit ihrem Flutsong „It’s Raining Now“ und weiteren folkigen Klängen. Die Ticketerlöse des Abends spenden die Veranstalter der Filmnächte an die Hochwassergeschädigten aus Dresden. Zum Abschluss des musikalischen Filmabends lädt das Sparkassen Mitternachtskino zur Kultkomödie „The Big Lebowski“. Für alle Fans des Außergewöhnlichen erklingen zudem jeden Abend pünktlich vor den Mitternachtskino die Wurfsendungen des Deutschlandradio Kultur.

Donnerstags (1.8.) geht es noch einmal pnend zu mit dem neuen Brad Pitt-Film „World War Z“, dann stehen die folgenden beiden Tage ganz im Zeichen der restlos ausverkauften KAISERMANIA. Ein Zusatzkonzert kommende Woche (9.8.) soll allen Fans die Chance geben, Roland Kaiser doch noch einmal live zu erleben.

Einen ruhigeren – wenn auch sehr unterhaltsamen Abschluss bildet am Sonntag (4.8.) die Komödie „Immer Ärger mit 40“, die wohl so einige Ehepaare nickend und bejahend am Elbufer genießen werden.

Das Filmnächte-Programm vom 29.07. bis 04.08. im Überblick

29.07. 20.00 21.30 Drewag Kinotag: Das hält kein Jahr...! (6,50 €)
23.45 00.00 Sparkassen Mitternachtskino: Spring Breakers (5,50 €)
30.07. 20.00 21.30 Side Effects (7,50 €)
23.45 00.00 Sparkassen Mitternachtskino: Oh Boy (5,50 €)
31.07. 20.00 20.30 BENEFIZABEND für die Hochwasseropfer – Marion Fiedler und Band
20.00 21.15 BENEFIZABEND für die Hochwasseropfer – Beast of the Southern Wild (7,50 €)
23.45 00.00 Sparkassen Mitternachtskino: The Big Lebowski (5,50 €)
01.08. 20.00 21.15 World War Z (8,50 €)
02.08. 18.00 20.00 Roland Kaiser – Kaiser Mania 2013 (AUSVERKAUFT – Zusatzkonzert am 9.8.)
03.08. 18.00 20.00 Roland Kaiser – Kaiser Mania 2013 (AUSVERKAUFT – Zusatzkonzert am 9.8.)
04.08. 20.00 21.15 Immer Ärger mit 40 (7,50 €)

Das vollständige Programm der Filmnächte am Elbufer finden Sie online unter www.filmnaechte.de.


Tickets:
Reguläre Filmveranstaltung – 7,50 Euro
Filmnächte Kinotag – 6,50 Euro
Premieren und Specials – 8,50 Euro
Mitternachtskino – 5,50 Euro
Kinder bis 12 – 4,00 Euro

Lounge Plätze: 5 Euro Aufpreis
Im überdachten Filmgarten befindet sich auch in diesem Jahr wieder der Lounge-Bereich, in dem Filmnächte-Besucher gegen einen Aufpreis von 5 Euro auf einem der 240 extra bequemen Sitze Platz nehmen können. Für Firmen und Kundenveranstaltungen steht ein Kontingent an Plätzen im Filmgarten zur Verfügung, ebenso sind Tickets im regulären Verkauf erhältlich.

Tickets gibt es im Vorverkauf online, in der Tourist-Information im Hauptbahnhof, in der Centrum Galerie oder natürlich vor Ort im Filmnächte-Areal.

Ihre Fragen beantworten wir gern unter Tel. 0351-899110. Bildmaterial stellen wir Ihnen ebenso gern auf Wunsch zur Verfügung.
www.filmnaechte.de

geschrieben am: 29.07.2013
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Cameron Diaz (37), Schauspielerin, blamierte sich in einer Talkshow. Zu Gast in der Talkshow von Jon Stewart wollte die Schauspielerin die Werbetrommel für ihren neuen Film «Knight and Day» rühren und vergaß den Namen ihre ... mehr
Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) hat nach eigenen Angaben keine Probleme damit, dass sie nicht zur Gruppe der möglichen Nachfolger des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer gezählt wird. Aigner sagte der & ... mehr
Für die Beseitigung der Tornado-Schäden in Großenhain erhält die Stadt zusätzlich 845 000 Euro. Wie das Innenministerium am Freitag in Dresden mitteilte, kommen 500 000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm «Stadtumba ... mehr
Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen ... mehr
Im vergangenen Jahr sind in Sachsen 1959 Kinder und Jugendliche von Jugendämtern in Obhut genommen worden. Dies seien zwei Prozent weniger als im vergangenen Jahr gewesen, sagte eine Sprecherin des Statistischen Landesamtes am Dienstag in Kamenz ... mehr
Der wegen seiner milliardenschweren Kürzungen umstrittene Doppelhaushalt für die Jahre 2011/2012 stellt die schwarz-gelbe Koalition in Sachsen vor eine Bestandsprobe. Während das Finanzministerium voraussichtlich am Freitag den Haushal ... mehr
Durch die Unwetter mit starkem Dauerregen in der vergangenen Nacht sind in Sachsen zahlreiche Straßen wegen Überflutungen gesperrt worden. Die Bundesautobahn 72 zwischen Chemnitz-Süd und Stollberg-Nord musste voll gesperrt werden, wie ... mehr
Im Streit um Googles umstrittenen Internetdienst Street View lehnen die zuständigen Bundesminister ein spezielles Gesetz ab. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte am Wochenende, es gehe um mehr als Google Street View. «Desweg ... mehr
Die Sächsische Aufbaubank registriert erste Nachfragen nach den von der Staatsregierung auf den Weg gebrachten Soforthilfen für vom Hochwasser Betroffene. Innerhalb einer Woche habe es 550 Gespräche und Anrufe gegeben, sagte eine Sprec ... mehr
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) unterstützt die Bewerbung der Technischen Universität (TU) Dresden zur Elite-Universität. Es gebe beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden beim Auswahlverfahren der Exz ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der für den 11. September bis 4. Oktober 2020 geplante Dresdner Herbstmarkt muss in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. ?Angesichts der täglich gegenwärtigen Corona-Si ... mehr
In dieser Woche kamen in Dresden drei junge Gründungsteams zusammen, um gemeinsam mit Samsung und dem 5G Lab Germany an ihren 5G-Anwendungen zu arbeiten. Grund ist die Initiati ... mehr
Die Bauarbeiten starteten im März 2020. Die 1964 errichtete Brücke führt die Talstraße in Dresden-Cossebaude über die zweigleisige, elektrifizierte Bahnstrecke Dresden ? Elster ... mehr


Anzeige