NEWSTICKER

ESPITAS Dresden-Gruna feierte 10-jähriges Jubiläum

Mexikanisches Spezialitätenrestaurant präsentiert sich dennoch immer wieder wie neu

Am 1. August 2002 durften erstmals Gäste im mexikanischen Schlemmertempel in Dresden-Gruna Platz nehmen. Innerhalb dieser zehn Jahre hat sich das Espitas zu einer festen Größe in Dresden etabliert und zudem weitere Filialen eröffnet. Anlässlich des Jubiläums kreierte das Espitas-Team unter Leitung von Tommy Nedeß, Chefeinkäufer aller Espitas-Restaurants (und vor zehn Jahren erster Küchenchef in Gruna), eine neue Karte. Für diese wurden alle Gäste und die mittlerweile 6.000 Facebook-Fans ermuntert, ihre Ideen und Wünsche zu äußern und so aktiv an der Gestaltung der Speisekarte mitzuwirken. „Wir haben uns über das rege Feedback sehr gefreut. Die Fans haben uns viele gute Hinweise gegeben, die wir nun umgesetzt haben. Auf der Karte befinden sich altbewährte Speisen wie die Fresh Guacamole, die unsere mexikanischen Urlauber als feststehende Leckereien unbedingt weiterhin behalten wollten, und neue Gerichte, die es bisher in dieser Form noch nicht gab“, so Tommy Nedeß.

Viele Gäste konnten beispielsweise an den leckeren Vorspeisen des Espitas nicht vorbei. „Wir haben es bislang immer gut gemeint und üppige Portionen serviert. Doch mussten wir immer wieder feststellen, dass die meisten zur eigentlichen Hauptspeise dann schon satt waren. Nun ist die Portionsgröße kleiner und somit natürlich auch der Preis für die Vorspeisen geringer“, sagt Marcel Beier, Betriebsleiter des Espitas Dresden-Gruna (und vor zehn Jahren noch der Barkeeper dort). Auch bei der Eisauswahl entschieden allein die Gäste. „Ben & Jerry-s“ war der absolute Favorit und konnte sich gegen alle anderen Eismarken klar durchsetzen. Inklusive einem Kaffee gibt es die sommerliche Abkühlung nun für 4,90 Euro. Doch dem nicht genug. Das Espitas möchte ab sofort noch mehr frische Produkte einsetzen. So werden die wieder neu auf der Karte befindlichen Enchiladas erst direkt vor dem Servieren zubereitet. Auch die Chicken Wings, die bisher vorportioniert das Espitas erreichten, werden ab sofort selbst hergestellt. „Wir haben uns dazu entschlossen, nur noch ganze Hühner zu ordern, die wir dann bei uns direkt zerlegen“, so Marcel Beier weiter. Weiterhin wurden Big Gambas in die Produktpalette aufgenommen und das „Steak für den großen Mann“ zusätzlich angeboten. Ab sofort kann jeder Gast dann zwischen der normalen 220g- und der 330g-Variante wählen. Eine weitere Neuigkeit auf der Speisekarte ist der Mexico City Cheesecake. Nach hauseigenem Rezept gebacken, wird die sahnige Verführung mit Cranberrys warm serviert.

„Wir sind stets darauf bedacht, unsere Qualität zu verbessern. Das merken auch unsere Kunden. Nur durch den enormen Zuspruch ist es uns nun auch möglich, weitere Filialen zu eröffnen. Gerade erst haben wir mexikanisches Flair in Halle (Saale) einziehen lassen“, weiß Marcel Beier. Auch bei dieser Eröffnung hat die Stammbelegschaft der fünf anderen Filialen tatkräftig geholfen. Das Ziel ist es, eine gestandene Gastronomie zu etablieren, die nicht mit einer großen Fluktuation der Mitarbeiter zu kämpfen hat. „Durch das hervorragende Betriebsklima und die zahlreichen Möglichkeiten, sich weiterzubilden, ist die Anzahl der Mitarbeiter, die die Häuser verlassen, verschwindend gering“, so Marcel Beier abschließend.


Weitere Infos: www.espitas.de

geschrieben am: 31.01.2013
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Una Giesecke stellt ihr Buch am 11.3., um 19.30 Uhr in der Bibliothek Weixdorf (Hohenbusch Markt 1, Tel. 880 78 18) vor. In der Innenstadt weideten auf den beräumten Trümmerflächen noch Schafe, es roch nach Rondo und Bohnerwachs, auf  ... mehr
Nach über 300 Jahren wird die Oper «Die Lybische Talestris» von Johann David Heinichen (1683-1729) jetzt erstmals wieder auf einer Bühne gezeigt. Von der einzig erhaltenen Leipziger Barockoper hätten nur einzelne Arien vorg ... mehr
Ein Städtenetz-Dampf-Express fährt heute zum dritten Mal von Chemnitz nach Bayreuth. Die Sonderfahrt mit dem historischen Zug des Sächsischen Eisenbahnmuseums solle zum Zusammenwachsen von Sachsen und Franken auf kommunaler Ebene beitr ... mehr
Die SPD warnt angesichts der Sparvorhaben im öffentlichen Dienst vor einem weiteren Stellenabbau bei der Bundespolizei. «Schon jetzt sind gerade die sächsischen Grenzregionen unter einem großen Druck», sagte der sächs ... mehr
Die Umweltminister der Länder wollen aktiv am künftigen Energiekonzept der Bundesregierung mitarbeiten. Bereits Mitte Juli soll Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) den Ländervertretern erste Szenarien und Konzepte vorlegen, ... mehr
Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat einen schnellen Generationswechsel an der Spitze des Freistaats Bayern weit von sich gewiesen. Auf die Frage, wann er den Weg frei für Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU)  ... mehr
Die Anhänger des Begründers der Homöopathie, Friedrich Samuel Hahnemann (1755-1843), haben es nicht leicht. Obwohl seine Lehre seit rund 200 Jahren angewendet wird, werfen ihnen Kritiker nach wie vor Quacksalberei vor. Unbeirrt davon h ... mehr
Kylie Minogue (42), Sängerin, ist überglücklich mit ihrem Freund Andres Velencoso (32). «Er ist ein sehr beständiger, ehrlicher und lustiger Typ», sagte Minogue, wie der Branchendienst «Femalefirst» bericht ... mehr
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat den Verkauf des Nachrichtensenders N24 genehmigt. Die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse sei als medienrechtlich unbedenklich bestätigt worden, teilte die Kommiss ... mehr
Startenor Jonas Kaufmann hat erneut einen bei den Bayreuther Festspielen geplanten Auftritt abgesagt. Kaufmann sei erkältet und konnte auch am Freitag die Partie des Lohengrin in der gleichnamigen Oper von Richard Wagner nicht singen, teilte die ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
?Qualität vor Geschwindigkeit? Wegen Mängeln am gelieferten Belag für den Kunstrasen verschiebt sich  die Eröffnung des Großspielfeldes Nachtflügelweg. Auf der Sportanlag ... mehr
Das Bürgertelefon der Stadtverwaltung zum Fliegerbombenfund auf der Heinrich-Greif-Straße in Räcknitz ist geschaltet. Bürgerinnen und Bürger können ab sofort unter der Rufnumme ... mehr
?Von Dresden für euch? und ?Von euch für Dresden? Am 16. Dezember 2016 werden die Theaterneubauten im Kraftwerk Mitte feierlich eröffnet. In 77 Tagen ist es soweit. Die Mitarb ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige