NEWSTICKER

Tag der offenen Tür im Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium



Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium, Hülßestraße 16, am Mittwoch 30. Januar, von 16 bis 19 Uhr, ein.An dem Tag finden in den Unterrichtsräumen Präsentationen zu allen Fächern statt. Im Treppenhaus singt der Chor, in der Sporthalle läuft ein Unihockey - Turnier der Klassen 7 und 8 und in der Aula lädt das Gymnasium zu weiteren Informationen ein.Zu den Angeboten der Schule gehören eine individuelle Förderung eines jeden Schülers durch das Projekt Lernen lernen in Klasse 5 und 6.

Die Schule bietet die drei Profile Naturwissenschaft, Sprache und Kunst an. Des Weiteren präsentiert sich das Gymnasium weltoffen und bietet für die Schülerinnen und Schüler Reisen nach England, Frankreich, Niederlande, Polen oder den USA an. Ebenfalls erhalten die Gymnasiasten vielfältige Sportmöglichkeiten auf dem Schulhof, Sportplatz, dem Beachvolleyballfeld, der Turnhalle sowie im Skilager in Klasse 7.Weitere Informationen zum Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium und seinen 780 Schülern im Internet unter www.huelsse-gym.

de oder per Telefon unter (03 51) 40 76 13 10.
geschrieben am: 28.01.2013
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Oscar-gekrönte Regisseur Danny Boyle («Slumdog Millionär») wird möglicherweise die Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele 2012 in London inszenieren. Der 53-Jährige ist nach Ansicht der Organisatoren ... mehr
Für die Fernsehsendung «Popstars» werden am Sonntag und Montag (13. und 14. Juni) in Offenbach musikalisch begabte Mädchen gesucht. Das zweitägige offene Casting sei eines von nur zweien für die diesjährige Staffe ... mehr
Der Ausflug einer Motorradfahrer-Gruppe hat am Wochenende mit einem schweren Unfall geendet. Die sieben Fahrer waren am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 171 bei Sayda unterwegs, als der erste der Fahrer stürzte und gegen die Leitplan ... mehr
Der Alt-68er Fritz Teufel ist einem Medienbericht zufolge tot. Wie die Berliner «tageszeitung» (Onlineausgabe) schreibt, starb Teufel am Dienstag im Alter von 67 Jahren in Berlin. Das frühere Mitglied der Kommune 1 habe seit Jahren a ... mehr
Der Prozess gegen zwei Frauen wegen der Tötung eines Chemnitzer Rentners im September 2009 ist nach dem Auftakt am Montag ausgesetzt worden. Das Verfahren am Landgericht Chemnitz werde mit dem gegen zwei ebenfalls in dieser Sache angeklagte M&au ... mehr
Zwanzig Jahre nach der Deutschen Einheit kann die ostdeutsche Wirtschaft einer Studie zufolge immer noch nicht mit der westdeutschen und internationalen Konkurrenz mithalten. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienst ... mehr
Rund 400 Strohballen sind in der Nacht zum Donnerstag in Halsbrücke (Landkreis Mittelsachsen) verbrannt. Die Feuerwehr habe aber ein Übergreifen der Flammen auf einen benachbarten Kuhstall und eine Scheune verhindert, teilte die Polizei am  ... mehr
Die Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Chemnitz ist vermutlich durch den Hauseigentümer verursacht worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, steht der 50-Jährige im Verdacht, die Explosion durch eine Manipulation an der Gasleitung  ... mehr
Entertainer und Moderator Kurt Krömer bleibt doch beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). «Krömer kündigt nicht beim RBB, sondern kündigt ein neues Fernsehformat an», teilte der Sender am Donnerstag in Berlin mit. Nach ... mehr
Werdau baut seinen Ruf als Stadt der Dampfmaschinen aus. Neben einer der größten funktionsfähigen Dampfmaschinen Mitteleuropas aus dem Jahr 1899 verfüge das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum jetzt über ein noch fünf Jahre ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Unter dem Motto ?Wecke den Gestalter in Dir! Dein grünes Dresden? riefen Umwelt- und Stadtplanungsamt im Sommer 2019 Dresdnerinnen und Dresdner auf, ihre Wünsche und Vorschläge ... mehr
Die 30. Interkulturellen Tage laufen bereits seit zwei Wochen und enden am 11. Oktober 2020. Unter dem Motto ?Mein Name ist Mensch.? laden vielfältige Veranstaltungen Menschen  ... mehr
Bei ?SCHAU REIN! ? Die Woche der offenen Unternehmen? gewähren sächsische Firmen und Institutionen ihrem zukünftigen Fachkräftenachwuchs besonderen Einblick. Bereits seit 2014  ... mehr


Anzeige