NEWSTICKER

Neues Übergangswohnheim für Wohnungslose



Ehemaliges Hostel ?Die Boofe? in der Dresdner Neustadt für 1,35 Mio. Euro umgebautNach fast einjähriger Umbauzeit konnte Bürgermeister Martin Seidel am 12. Oktober 2012 das neue Übergangswohnheim für Wohnungslose in der Hechtstraße 10 an den Betreiber Thomas Wolter übergeben.

Knapp 1,4 Millionen Euro kosteten Umbau und Sanierung des Gründerzeithauses in der Dresdner Neustadt, das bis zur Geschäftsaufgabe das Hostel ?Die Boofe? beherbergte.
geschrieben am: 12.10.2012
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei einem Feuer in einem Recycling-Außenlager einer Entsorgungsfirma im Chemnitzer Ortsteil Furth ist am Samstagabend ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag m ... mehr
Schauspielerin Martina Gedeck will dem Satiremagazin «Titanic» persönlich ihren Unmut über die getürkten und unter ihrem Namen versandten Twitter-Botschaften vortragen. «Ich werde auf jeden Fall mit ihnen Kontakt aufn ... mehr
In Dresden werden die Steuern und Gebühren trotz der dramatischen Finanzlage der Stadt offenbar nicht erhöht. Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) sagte am Freitag dem Rundfunksender MDR Info, er könne sich nicht vorstellen ... mehr
Jan Delay (33), Hamburger Popsänger, kommt mit dem Schweizerdeutsch nicht klar. «Ich erkenne da keinen Fluss oder Singsang. Wenn ich Schweizer Musik höre, klingt das für mich vermutlich so, wie wenn ein Amerikaner deutschen Sound ... mehr
Das Zuschauerinteresse am Finale der Fußball-Weltmeisterschaft hat am Sonntagabend auf dem Niveau von 2006 gelegen. Durchschnittlich 25,11 Millionen Zuschauer schalteten die Partie zwischen dem neuen Weltmeister Spanien und den Niederlanden ein ... mehr
Schauspielerin Maria Furtwängler unterstützt die Dominik-Brunner-Stiftung. Die 43-Jährige wurde zum siebten Kuratoriumsmitglied gewählt, wie die Stiftung am Montag in München bekannt gab. Weil Furtwängler in der Vergange ... mehr
Die Grünen treten nach den abfälligen Äußerungen des CDU-Politikers Kai Hähner über Homosexuelle für mehr Aufklärung schon im Kindergarten ein. «Selbstverständlich gehört Aufklärung ü ... mehr
Bill Murray (59), Schauspieler, ist seiner Kollegin Sissy Spacek (60) am Set des Films «Get Low» mächtig auf die Nerven gegangen. Zwischen den sehr emotionalen Aufnahmen habe er die ganze Zeit altmodischen Hiphop gehört, sagte S ... mehr
Dresdens Marketingchefin Bettina Bunge lehnt momentan eine Zwangsabgabe für Gäste der Stadt ab. Wie die Managerin am Freitag im Interview mit der Nachrichtenagentur betonte, sprächen sich Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FD ... mehr
Sylvester Stallone (64), Schauspieler und Regisseur, tun nach Stunts inzwischen ordentlich die Knochen weh. «Natürlich merke ich mein Alter langsam. Die Stunts sind nicht mehr so leicht, es tut morgens weh, wenn du aufstehst», sagte  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Eisschnelllaufbahn im Sportpark Ostra wurde gestern, 13. Januar 2021, für den Rest der Saison außer Betrieb genommen und die Eisfläche abgetaut. Die Maßnahmen zur Eindämmun ... mehr
Ab heute, 14. Januar 2021, 14 Uhr, informieren die Landeshauptstadt Dresden und die Kammern über 2021 geplante Vergaben, erstmalig digital. Vor dem Hintergrund des anhaltenden  ... mehr
Künftige Fünftklässler und deren Eltern können sich in diesem Jahr online über die Dresdner Oberschulen und Gymnasien informieren, die sie in die engere Wahl für den Schulbesuc ... mehr
Erstmals seit 15 Jahren erhöht die Landeshauptstadt Dresden die Parkgebühren. Im gleichen Zeitraum stiegen die Ticketpreise im Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) um etwa 40 bis 50  ... mehr


Anzeige