NEWSTICKER

E-Mobil statt E-Klasse: Aktionswoche Elektromobilität in Dresden



Während der Aktionswoche Elektromobilität vom 20. Februar bis 24. Februar 2012 testen Dresdens Bürgermeister Elektro-PKWs. Neben dem Citroen C-Zero stehen ein Opel-Ampera, ein Renault Fluence und ein eSmart im Fuhrpark der Landeshauptstadt bereit. Bisher sind etwa 100 Elektrokilometer geplant.

Bis Ende der Aktionswoche sollen es aber mehr werden. ?Mit der Aktionswoche Elektromobilität möchten wir unser Engagement zur Förderung alternativer Antriebsarten und der Anwendung erneuerbarer Energien zeigen. Klimafreundlich ist die Elektromobilität insbesondere dann, wenn der benötigte Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt wird.?

, so Ina Helzig, Leiterin des Klimaschutzbüros.
geschrieben am: 17.02.2012
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Eine neue Ausstellung wird am Dienstag in Dessau im Meisterhaus Kandinsky/Klee eröffnet. Die Exposition «Bauhäusler mit der Kamera - eine Bilderschau» entstand in Kooperation zwischen der Stiftung Bauhaus Dessau, dem Bauhaus-Arc ... mehr
Im Leipziger Porsche-Werk dürfen künftig mehr als 100 000 Autos pro Jahr gebaut werden. Das Amt für Umweltschutz habe dem Unternehmen eine sogenannte immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Erhöhung der Produktionskapazitä ... mehr
Simone Thomalla (45), Schaupielerin, verkleidet sich beim Einkaufen nicht, obwohl sie teils von Papparazzi verfolgt wird. «Ich werde weiterhin mit meiner Bommelmütze und meinem Jogger gegenüber in die Kaufhalle gehen. Alles andere bin ... mehr
Die sächsische SPD hat am Samstag in Chemnitz eine neue Parteispitze gewählt und die inhaltlichen und personellen Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Die Delegierten wählten Martin Dulig mit 103 von 133 abgegeben Stimmen zum ... mehr
Leipzig plant den Aufbau eines Verzeichnisses aller Dächer kommunaler Gebäude, die sich für die Installation von Solaranlagen eignen. Der Kataster werde es Bürgern erleichtern, für die Aufstellung von Photovoltaikanlagen geei ... mehr
Die geplante Novellierung des Denkmalschutzgesetzes stößt bei den Grünen auf Ablehnung. Sollte das Gesetz entsprechend geändert werden, «stünde ein Großteil der Denkmale in Sachsen zur Disposition», sagte d ... mehr
Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 13 ist nahe Schönborn ein Sachschaden von rund 50 000 Euro entstanden. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer war am Dienstag mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen die rechte Leitplanke gest ... mehr
Helen Mirren (64), Schauspielerin, findet sich manchmal männlich. «Ich mag keine romantischen Filme und hasse es, über Gefühle zu reden. Ich bin also eigentlich ein verkappter Mann», sagte die Oscar-Gewinnerin dem britische ... mehr
Die «Hamburger Morgenpost» muss Schmerzensgeld an die ARD-Sportmoderatorin Monica Lierhaus zahlen. Ein Sprecher des Hamburger Oberlandesgerichts bestätigte am Montag auf -Anfrage einen Bericht des «Hamburger Abendblatts», ... mehr
Der neue Gesetzentwurf zur Regelung der sächsischen Ladenöffnungszeiten ist an den Landtag überwiesen worden. Werktags soll es bei der möglichen Öffnungszeit von 6.00 bis 22.00 Uhr bleiben, wie das Wirtschaftsministerium am M ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Integrations- und Ausländerbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden und RomaRespekt bei Weiterdenken ? Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen laden herzlich zum zweitägigen Fachtag ... mehr
Das Terrassenufer wird im Bereich der Carolabrücke von Sonnabend, 11. Juli, ab 6 Uhr bis Sonntag, 12. Juli, um 18 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit werden auf der Carolabrücke  ... mehr
Im Rahmen des Projektes ?Zu neuen Ufern ? Blaues Band Geberbach" gab es eine Beteiligungsaktion für junge Dresdnerinnen und Dresdner. Von September bis Dezember 2019 waren dabe ... mehr
Ab sofort öffnen die Dienststellen des Sozialamts dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr ohne vorherige Anmeldung. An den übrigen Tagen ist das Sozialamt  ... mehr


Anzeige