NEWSTICKER

Kraftklub starten erste Headliner-Tour - Debütalbum MIT K erscheint am 20. Januar 2012

Eine einstmals getrennte Nation, die auf der einen Seite

Kraftwerk

und auf der anderen Seite

Club Cola

hervorbrachte, musste einfach irgendwann ihren gesamten kulturhistorischen Sack in einer Band wie

Kraftklub

entladen.

Kraftklub

sind Söhne Chemnitz’ (aka Karl-Marx-Stadt) und Produkte, der sich bis heute schleppenden Vergangenheitsbewältigung und mit aller Inbrunst orientierungslos.

Ohne eine Albumveröffentlichung gab es schon einige Highlights in der jungen Bandkarriere von

Kraftklub

. 2010 haben sie den

„New Music Award“

gewonnen, sie supporteten die

Beatsteaks

,

Fettes Brot

und

Casper

, sie sind Fünfte beim Bundesvision Song Contest geworden und sie haben im Sommer 2011 32 umjubelte Festivalshows gespielt, darunter u.a. bei Rock am Ring, dem Juicy Beats und dem Splash.
Und irgendwie haben die fünf Sachsen in diesem Wahn es dennoch geschafft, ihr erstes Album aufzunehmen:

„Mit K“

wird am 20. Januar 2012 veröffentlicht. Endlich!

„Mit K“

vereint alles, was

Kraftklub

so anders und so aufregend macht: sie mischen zwei sich selbst zu Tode langweilende zeitgenössische Musikstile – IndieRock und DeutschRap – zu einem neuen, aufregenden Genre, das jedoch bitte nicht mit Crossover oder ähnlichen Ärgernissen zu verwechseln ist.

Und textlich stellen

Kraftklub

so etwas wie das Sprachrohr einer ganzen Generation dar. Denn nicht nur der Osten Deutschlands, das ganze Land ist voll von Verlierern, die Sinnsuche, Mittellosigkeit und hedonistische Entgleisung in Lebensentwürfe übersetzen. Diese Band zeichnet Generationenportraits zwischen historischer Dekontextualisierung und Analfixierung, zwischen Über-Ironisierung und schonungslosem Realismus.

Kraftklub

ist mit

„Zu jung“

die Energie sprühendste Hymne an Lethargie und Vergeblichkeit aller Zeiten gelungen. Und ihre aktuelle Single

„Ich will nicht nach Berlin“

setzt ein herrliches Zeichen gegen Unangepasstheit und besticht durch ein größenwahnsinniges Video: http://www.universal-music.de/kraftklub/videos/detail/video:263467/ich-will-nicht-nach-berlin.

Mit ihren Songs sprechen

Kraftklub

allen Zuspätgeborenen und Zujunggebliebenen aus den müden Herzen.

Und da bei dieser Band bekanntlich alles etwas anders läuft, sind sie bereits vor der Albumveröffentlichung für die 1Live Krone als

„bester Plan B Act“

nominiert und gehen auf ihre erste ausgedehnte Headliner-Tour, die am Donnerstag in Bremen startet! Die ersten Termine sind bereits ausverkauft.

"Autobahn zur Hölle" Tour 2011


präsentiert von unclesally*s, tape.tv, Visions, Juice & Piranha



03.11.2011 Bremen, MS Treue
04.11.2011 Lübeck, Riders Cafe
05.11.2011 Rostock, Mau Club
08.11.2011 Würzburg, Cairo
09.11.2011 Hannover, Musikzentrum
10.11.2011 Münster, Skaters Palace (ausverkauft!)
11.11.2011 Gießen, Muk
12.11.2011 Weißwasser, AJZ Garage
16.11.2011 Wiesbaden, Räucherkammer
17.11.2011 Trier, Exhaus
18.11.2011 Köln, Underground (ausverkauft!)
19.11.2011 Leipzig, Werk 2 (ausverkauft!)
23.11.2011 Augsburg, Kantine
24.11.2011 Weinheim, Cafe Central
25.11.2011 Reutlingen, Franz K
26.11.2011 Lindau, Club Vaudeville
30.11.2011 München, 59:1
01.12.2011 Bayreuth, Glashaus
02.12.2011 A-Steyr, Röda
03.12.2011 A-Lustenau, Carini Saal
04.12.2011 A-Wien, B72
05.12.2011 A-Innsbruck, Weekender
07.12.2011 A-Salzburg, Rockhousebar
09.12.2011 CH-St. Gallen, Kugl
10.12.2011 CH-Basel, Kaserne
12.12.2011 Stuttgart, Röhre
13.12.2011 Koblenz, Circus Maximus
14.12.2011 Frankfurt am Main, Nachtleben (ausverkauft!)
15.12.2011 Kassel, K19
16.12.2011 Bischofswerda, East-Club
17.12.2011 Berlin, Astra (hochverlegt!)
20.12.2011 Kiel, Pumpe
21.12.2011 Hamburg, Uebel & Gefährlich
22.12.2011 Erfurt, Centrum
23.12.2011 Dresden, Scheune
27.12.2011 Chemnitz, AJZ Talschock

geschrieben am: 02.11.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Industriestandort Sachsen bekommt für die hohe Qualifikation der Arbeitskräfte und eine überdurchschnittliche Innovationskraft gute Noten von den Unternehmen des Landes. Dieses Ergebnis einer Befragung des Institut für Arbeits ... mehr
Schauspielerin Heike Makatsch gibt heute (8. Mai) im Leipziger Centraltheater ihr Bühnendebüt. Im Stück «Paris, Texas», das auf Wim Wenders- gleichnamigem Roadmovie basiert, spielt die 38-Jährige die Rolle einer Mutter ... mehr
Die sächsische Landesregierung stellt 5,5 Millionen Euro Soforthilfe für die Opfer des Tornados vom 24. Mai dieses Jahres zur Verfügung. In der Gesamtsumme seien zwei Millionen Euro für besondere Härtefälle vorgesehen, s ... mehr
Jerry Seinfeld (56), Schauspieler und Autor, wettert gegen Lady Gaga. Nachdem der Schauspieler ungewollt die Bekanntschaft mit der extrovertierten Sängerin machte, konnte Seinfeld seine Abneigung in einem Interview nicht verbergen, wie die &laqu ... mehr
Russell Brand (35), Moderator und Komiker, und seine Verlobte, Popstar Katy Perry (25), halten ihre Beziehung mit festen Regeln aufrecht. «Wir sind häufig getrennt, aber wichtig ist, dass wir uns mindestens alle zwei Wochen sehen», s ... mehr
Leonardo DiCaprio (35), Schauspieler, glaubt, er wäre kein Schauspieler geworden, wäre er nicht in Los Angeles aufgewachsen. «Meine frühsten Erinnerungen habe ich daran, Schauspieler sein zu wollen. Und zufällig lebten wir i ... mehr
Der Kabarettist Uwe Lyko hat seinen Künstlernamen Herbert Knebel vor mehr als 25 Jahren im Telefonbuch gefunden. Er habe nicht so einen typischen Ruhrgebietsnamen wie Erwin Szaberniak oder Horst Schibulski gewollt, sagte der 55-Jährige der  ... mehr
Mit einem Gottesdienst hat am Sonntag in Dresden die Jugendvorkonferenz des Lutherischen Weltbundes (LWB) begonnen. Mehr als 120 junge Lutheraner aus den 140 Mitgliedskirchen des Weltbundes feierten den Auftakt in der Dreikönigskirche, wie ein S ... mehr
Die spanische Regisseurin Isabel Coixet stellt ihren neuen Film «Eine Karte der Klänge von Tokio» am 22. Juli in Berlin vor. Das Drama, das 2009 im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes lief, feiert im Kino in der Kulturbrauerei s ... mehr
Woody Allen (74), Regisseur, wartet auf deutsche Produzenten. «Ich würde liebend gerne in Deutschland drehen», sagte der US-Amerikaner, der zuletzt in Barcelona und London Filme realisierte, dem Nachrichtenmagazin »Focus« ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Freitag, 30. September, dankt Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen den Lerngruppen der Laborschule Dresden in Gorbitz. Die Würdigung ist der Abschluss der Aktion ?Zu Fuß zur S ... mehr
Die Gastgeberstadt Dresden präsentiert sich vom 1. bis 3. Oktober mit einem vielfältigen Programm. Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt ein: ?Unter dem Motto ?Dresden.Gemeinsam  ... mehr
Die Gastgeberstadt Dresden präsentiert sich vom 1. bis 3. Oktober mit einem vielfältigen Programm. Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt ein: ?Unter dem Motto ?Dresden.Gemeinsam  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige