NEWSTICKER

Veränderte Öffnungszeiten des Fundbüros



Das Fundbüro bleibt ab dem 1. August immer montags geschlossen. Somit gelten ab diesem Tag für das Fundbüro folgende neue Öffnungszeiten:Montag: geschlossenDienstag: 9 Uhr bis 18 UhrMittwoch: geschlossenDonnerstag: 9 Uhr bis 18 UhrFreitag: 9 Uhr bis 12 UhrWährend der Sprechzeiten ist das Fundbüro unter der Telefonnummer (03 51) 4 88 59 96 zu erreichen. Fundanfragen können auch an die E-Mail-Adresse Fundbuero@dresden.de gerichtet werden.

geschrieben am: 26.07.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Dresdner Journalistin und Schriftstellerin Beate Baum stellt ihren neuen Kriminalroman am 16.2., um 18.30 Uhr in der Bibliothek Reick (Walter-Arnold-Straße 17, Tel. 275 36 65) vor.   Dresden in der Vorwei ... mehr
Bis zum 3. April wird im Kulturrathaus eine Ausstellung zur wechselvollen Geschichte des ab 1724 erbauten Schlosses Übigau und seines Umfeldes gezeigt. Von der ersten urkundlichen Erwähnung des Dorfes Übigau im Jah ... mehr
18. Kalenderwoche 2009 Mi 6.5. 18.00 Uhr Kraszewski-Museum, Nordstraße 28 "Miteinander polnisch plaudern" Jour fixe der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen e. V. >>> Eine Veranstaltung der Deutsch-Polnische ... mehr
Ergebnisse des Künstleraustausches werden ausgestellt   Am Freitag, 4. September, 19.30 Uhr, wird die Ausstellung „NEO 5 : Graphics from Zygote Press” im Rahmen des Künstleraustausches Cleveland/Ohio - Dresden in der &lsq ... mehr
James Cameron (56), Regisseur, erwartet, dass die 3D-Technik schon in naher Zukunft 2D als Standard ablösen wird. Schon bald werde es nicht nur 3D-Filme geben, sondern auch Sport- und Musikveranstaltungen würden in dreidimensionalem Format  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Entlang der Hafenstraße sollen fünf Erlen (Alnus spaethii) im Grünstreifen gepflanzt werden. Dafür muss die Straßenbeleuchtung mit ihren Masten und der oberirdischen Verkabelun ... mehr
Die ?Zukunftsstadt Dresden? fördert innovative und nachhaltige Projektideen von Dresdnerinnen und Dresdnern, die die Stadt lebenswerter und zukunftsfähiger machen. Ab April 202 ... mehr
Wer ein geringes Budget zur Verfügung hat, kann dank Dresden-Pass bis zu 50 Prozent günstiger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Stadtgebiet unterwegs sein. Aber welche Er ... mehr
Der Weg im Räcknitzpark wird von März bis Ende Juni 2020 rekonstruiert. Der Weg befindet sich zwischen Heinrich-Greif-Straße und Stadtgutstraße und ist für die Parkbesucher ein ... mehr


Anzeige