NEWSTICKER

Dresden unterstützt Erklärung zum europäischen Schienennetzausbau



Um insbesondere Unterstützung für den Bau der Eisenbahn-Neubaustrecke Dresden-Prag zu erhalten und damit den Schienenverkehr von den Seehäfen an Nord- und Ostsee bis nach Südosteuropa zu stärken, hat der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert für die Landeshauptstadt Dresden eine länderübergreifende Erklärung zum Ausbau des europäischen Schienennetzes mitunterzeichnet. Das Positionspapier zur Verlängerung der Transeuropäischen Verkehrsachse TEN 22 zu den Nord- und Ostseehäfen und zur Aufnahme in das künftige Verkehrskernnetz der EU wurde auf Initiative von Ministerpräsident Stanislaw Tillich auch von den Städten Prag, Wien, Bratislava und Budapest sowie den deutschen Seehäfen Hamburg, Bremen und Saßnitz auf Rügen unterzeichnet (s. PM der Staatskanzlei von heute).
geschrieben am: 19.07.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) fordert eine neuerliche Föderalismusreform. Dadurch soll die Eigenverantwortung der Länder gestärkt werden. «In den vergangenen 60 Jahren gab es einen schleichenden Gestaltu ... mehr
Ronan Keating (33), irischer Sänger, muss seine sieben Sachen packen. Drei Wochen, nachdem der Boyzone-Sänger und seine Frau Yvonne (36) nach zwölf Ehejahren und drei gemeinsamen Kindern die Trennung bekannt gaben, stehen die Umzugswag ... mehr
Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) ist gegen eine gesetzliche Helmpflicht für Radfahrende Kinder, wie sie von seinem Thüringer Amtskollegen Christian Carius (CDU) gefordert wird. Dresden (-lth). Sachsens Verkehrsminister Sven Morlo ... mehr
Das Hochwasser in Sachsen hat große Teile des 775 Jahre alten Klosters Marienthal zerstört. Es handele sich um die schlimmste Überschwemmung seit Gründung, teilte das Bistum Dresden-Meißen am Montag in Dresden mit. Der Scha ... mehr
Schulbetrieb nach den Winterferien ist gesichertVermutlich in der Nacht zum 22. Februar 2011 wurde in das Schulhaus der Mittelschule Weißig, Gönnsdorfer Weg 1 eingebrochen. Es gab erhebliche Zerstörungen und Sachbeschädigungen. ... mehr
Seit Ende des letzten Jahres ist das World Trade Center neuer Verwaltungsstandort der Stadtverwaltung Dresden. Zur besseren Orientierung für die Bürgerinnen und Bürger gibt es ein neues Faltblatt, das über die Anbindung des Stan ... mehr
Aufgrund von Openair-Konzerten auf dem Theaterplatz am 25. und 26. Juni 2011 kommt es zu folgenden Verkehrseinschränkungen:Sperrung des Theaterplatzes, der Augustusbrücke und der Sophienstraße ab Taschenberg bis Augustusbrücke  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, pflanzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes ?Chancen für Chancenlose? Blumenzwiebeln auf der öffentlichen Grünanlage an der Annenkir ... mehr
Ab Montag, 2. November 2020, bis voraussichtlich 27. August 2021 wird die Zwickauer Straße zwischen Hahnebergstraße und Feldschlößchenstraße grundhaft ausgebaut. Asphalt erset ... mehr
Gestern, 28. Oktober 2020, setzte sich Chemnitz im nationalen Wettbewerb um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas 2025? durch. Das hat die Vorsitzende der mit der Entscheidung be ... mehr
Das Gesundheitsamt hat die Darstellung des Corona-Dashboards auf www.dresden.de/corona grundlegend überarbeitet. Damit werden die Transparenz und die Benutzerfreundlichkeit erh ... mehr


Anzeige