NEWSTICKER

Radfahrer nutzen künftig die Fahrbahnen der Kesselsdorfer Straße



Auf der Kesselsdorfer Straße im Abschnitt zwischen Löbtauer Straße bzw. Tharandter Straße und Koblenzer Straße wurde die Pflicht zur Benutzung der Radwege aufgehoben. Zukünftig nutzen Radfahrer im benannten Abschnitt die Fahrbahnen. Die vorhandenen Radwege werden derzeit nicht zurückgebaut und können weiterhin als ?Radwege ohne Benutzungspflicht?

weiter befahren werden. Gegenwärtig ist die Breite der Kesselsdorfer Straße nicht veränderbar. Deshalb sind für die Verkehrssicherheit Veränderungen mit Eingriffen in das Parkraumregime im benannten Abschnitt notwendig. Sämtliche Park- und Kurzzeitparkmöglichkeiten entfallen. Das bedeutet, dass im Zuge der Kesselsdorfer Straße, zwischen Löbtauer Straße bzw.

Tharandter Straße und Koblenzer Straße, zwar eine Belieferung der Gebäude, jedoch kein Parken mehr möglich ist. Um die entstehenden Beeinträchtigungen beim Parken etwas abzumildern, werden 17 zusätzliche Kurzzeitparkflächen (Parken für eine Stunde, Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr und Sonnabend 8 bis 15 Uhr) in der Williamstraße, Lange Straße und Gröbelstraße geschaffen.
geschrieben am: 08.06.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der zweite «Sachsensumpf»-Untersuchungsausschuss hat sich am Freitag in Dresden konstituiert. Der rechtspolitische Sprecher der Linke-Fraktion und Ausschusschef Klaus Bartl sagte, das Gremium habe «ein hartes Stück Arbeit vor s ... mehr
Die Sächsische Landesärztekammer wendet sich gegen eine vom Landeswirtschaftsministerium genehmigte Rechtsvorschrift, die Augenoptikern künftig wichtige medizinische Augenuntersuchungen ermöglichen soll. Dresden . Die Sächsis ... mehr
Die Bevölkerungszahl in Sachsen ist weiter rückläufig. Am Ende des ersten Halbjahres 2010 lebten im Freistaat etwa 4,15 Millionen Einwohner, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte. Wie aus vorläufigen Berechn ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
?Die Sächsische Dampfschifffahrt ist aus unserer Region nicht wegzudenken und ein Kulturgut mit besonders hohem Stellenwert. Leider ist das Unternehmen nicht zuletzt durch anha ... mehr
Jedes Jahr am 1. Juni wird weltweit der Internationale Kindertag begangen. Wie der Ehrentag für Kinder in den Familien ausgeschmückt wird, ist ganz individuell. Ziel des Tages  ... mehr
Am heutigen Tag der Nachbarn, Freitag, 29. Mai 2020, zogen Stadtverwaltung und Bürgerstiftung Dresden eine positive Bilanz zu der in Zeiten der Corona-Pandemie geleisteten Nach ... mehr
Die Bauarbeiter setzen die Herstellung des Aufbetons in Richtung Neustadtseite fort, derzeit am Bogen VIII. Sie bauen weitere Übergangskonstruktionen ein, bringen auf den Bögen ... mehr


Anzeige