NEWSTICKER

Mehr Aus- und Fortbildungsplätze für Sachsens Freiwillige Feuerwehren



Pilotprojekt startet bei Dresdner BerufsfeuerwehrDas Sächsische Staatsministerium des Inneren startet gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden ein Pilotprojekt, um die Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für die Freiwilligen Feuerwehren zu erhöhen.Ab Sommer 2011 führt die Landeshauptstadt Dresden einen ursprünglich an der Landesfeuerwehrschule in Nardt vorgesehenen Grundlehrgang im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst durch. In dem Lehrgang erhalten die künftigen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr ihre Grundausbildung. Der Einführungslehrgang beginnt am 15. August 2011 und dauert ein halbes Jahr.

Das Sächsische Staatsministerium des Inneren und die Stadt Dresden unterzeichneten dazu eine entsprechende Vereinbarung.Durch das Pilotprojekt werden an der Landesfeuerwehrschule in Nardt zusätzliche Aus- und Fortbildungsplätze für die Freiwilligen Feuerwehren frei. Für 2011 sind dies 400 Lehrgangsplätze für Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren, von denen mehr als die Hälfte oft nachgefragte Führungslehrgänge sind.Innenminister Markus Ulbig: ?Unsere sächsischen Feuerwehrleute leisten eine bedeutende und engagierte Arbeit.

Sie bringen vollen Einsatz und riskieren dabei auch ihre Gesundheit zum Wohle der Menschen. Deshalb müssen alle Angehörigen der Feuerwehren stets gut aus- und fortgebildet sein. Dafür notwendig ist, dass die entsprechenden Angebote bereitstehen. Nachdem wir das Lehrgangsangebot der Landesfeuerwehrschule in diesem Jahr bereits nachhaltig erhöhen konnten, ist mit dem gemeinsamen Pilotprojekt der Stadt Dresden und des Innenministeriums ein weiterer großer Schritt getan.?

Detlef Sittel, Zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden: ?Die Dresdner Berufsfeuerwehr betritt mit diesem Projekt Neuland, indem wir in die Ausbildung von Berufsfeuerwehrleuten einsteigen. Ich bin mir sicher, dass wir damit einen wichtigen Beitrag für eine qualitätsvolle Ausbildung leisten und zugleich die Ausbildungsmöglichkeiten der Freiwilligen Feuerwehren in Dresden und Sachsen verbessern helfen. Es ist gleichzeitig die Gelegenheit zu prüfen, inwiefern die Ausbildung am Standort einer Berufsfeuerwehr optimiert werden kann. Das Projekt zeigt einmal mehr, dass es gut ist, wenn Stadt und Land zusammenarbeiten.

?
geschrieben am: 02.03.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Pop-Star Michael Jackson (47) ist zu einem Privatbesuch nach Hamburg gekommen. Er wohnt in einem Haus im Stadtteil Niendorf, wie die Polizei bestätigte. ... mehr
Liebe Filmnächte Besucher, leider müssen aufgrund der angespannten Hochwasserlage die Veranstaltungen, sowie den Ticketverkauf ab Mittwoch, den 09.08. 2006 bis auf weiteres aussetzen. Wir hoffen ab Samstag, den 12. August unser Programm fortsetzen zu ... mehr
Das A und O für eine erfolgreiche Existenzgründung ist die Umsetzung einer klugen Idee in einen strukturierten Businessplan. Die kluge Idee sollte zum Gründerforum am 17. Juni mitgebracht werden. Über die Anforderungen an einen Bu ... mehr
Gleich vier neue Alben finden auf Anhieb ihren Weg in die Top Five der Album-Charts. Angeführt wird das Feld von Muse. Die Briten stehen mit ihrem fünften Longplayer „The Resistance“ zum ersten Mal an der Spitze der Hitliste. Da ... mehr
Das deutsche TV-Publikum hat sich am Samstagnachmittag mehr für die Märchenhochzeit von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling als für WM-Fußball interessiert. Durchschnittlich 6,99 Millionen Zuschauer verfolgten a ... mehr
Der Leiter der Leipziger Oper, Peter Konwitschny, unterrichtet vom 31. Juli bis 6. August in Tokio junge Regisseure. Das Goethe-Institut hat Konwitschny nach eigenen Angaben eingeladen, in der Biwako Hall eine siebentätige Sommerakademie fü ... mehr
Der fünftägige Orgelmarathon mit dem Dresdner Frauenkirchenkantor Matthias Grünert hat mehr als 10 000 Musikliebhaber angelockt. Wie ein Sprecher des Vereins Kirchenklang am Dienstag sagte, ging die ungewöhnliche Konzertreihe am M ... mehr
Mit einem internationalen Solidaritäts- und Zukunftskongress will die SPD 2013 in Leipzig ihre Gründung als älteste deutsche im Parlament vertretene Partei feiern. SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte der «Leipziger Volkszeitung»  ... mehr
ZDF-Ermittler "Lutter" löst am Samstag seinen sechsten und letzten Fall. In "Rote Erde" recherchiert Joachim Król als Ruhrgebietskommissar im Fußballmilieu. Mainz . ZDF-Ermittler "Lutter" löst am S ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, pflanzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes ?Chancen für Chancenlose? Blumenzwiebeln auf der öffentlichen Grünanlage an der Annenkir ... mehr
Ab Montag, 2. November 2020, bis voraussichtlich 27. August 2021 wird die Zwickauer Straße zwischen Hahnebergstraße und Feldschlößchenstraße grundhaft ausgebaut. Asphalt erset ... mehr
Gestern, 28. Oktober 2020, setzte sich Chemnitz im nationalen Wettbewerb um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas 2025? durch. Das hat die Vorsitzende der mit der Entscheidung be ... mehr
Das Gesundheitsamt hat die Darstellung des Corona-Dashboards auf www.dresden.de/corona grundlegend überarbeitet. Damit werden die Transparenz und die Benutzerfreundlichkeit erh ... mehr


Anzeige