NEWSTICKER

Bauarbeiten am Verkehrszug Waldschlößchenbrücke



In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwitz-Ufer mit den an-deren Hauptträgern verschweißt. Endquerträger, Querträger und seitliche Kragarme ergänzen die Konstruktion. Kragarme vervollständigen auch die Vorlandbrücke auf der Altstädter Seite.

In unmittelbarer Elbnähe sind alle Arbeiten stark vom weiteren Rückgang des Flusspegels abhängig. Am Altstädter Bogenwiderlager geht jedoch der Rückbau der Längs- und Querverschubbahn weiter. Außerdem sind Erdarbeiten für den Kran-Standort zur Herstellung der Bogenfüße und die Verfüllung des ausgebaggerten Elbgrundes geplant.Planungsabschnitt 2 ? Tunnelbau und StraßenanschlüsseAuf der Stauffenbergallee errichten die Bauleute weiterhin Pfahlköpfe für die Ausfahrtsrampe.

Am späteren Tunnelmund wird der Schalwagen für die Haupttunnel-Segmente 2 und 3 umgebaut, um die Betonage dieser letzten beiden Elemente vorzubereiten. Im Nebentunnel West stehen ebenfalls Vor-bereitungsarbeiten für die Schalung des vorletzten Elementes auf dem Programm. Im Haupttunnel erfolgen Arbeiten an der Entwässerung.Auf der Waldschlößchenstraße können die Straßenbauarbeiten erst bei frostfreiem Wetter komplett fertiggestellt werden.VerkehrshinweiseFür die folgenden Arbeiten an der Brücke bleibt das Käthe-Kollwitz-Ufer an der Brückenbaustelle für den Auto-, Radfahr- und Fußgängerverkehr gesperrt.

Die Umfahrung ist über die späteren Auffahrten zur Brückenrampe ausgewiesen. Für einen gesicherten Radfahrer- und Fußgängerübergang wurde neben der Baustellenzufahrt auf dem Käthe-Kollwitz-Ufer letzte Woche eine zusätzliche Lichtsignal-anlage, die sich nach Bedarf regelt, eingerichtet. Auf der Altstädter Seite bleibt die Umgehungsstre-cke für den Elberadweg nach Ausschilderung aktiv.Die Bautzner Straße ist zweispurig befahrbar. Die Waldschlößchenstraße ist nur für Anlieger offen.

geschrieben am: 24.01.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
«Twilight»-Schauspielerin Kristen Stewart entschuldigt sich für einen unglücklichen Vergewaltigungsvergleich. Die 20-Jährige hatte in einem Interview mit dem britischen Magazin «Elle» Paparazzi-Aufnahmen von sic ... mehr
Der Tourbus der amerikanischen Sängerin Pink ist am Montagmorgen auf der A 9 in Brand geraten. Offenbar wegen eines technischen Defekts fing der Rußpartikelfilter des Fahrzeugs in Höhe Feucht (Mittelfranken) Feuer, wie die Polizei mit ... mehr
Nicole Richie (28), It-Girl, steht noch ein Jahr länger unter strenger Beobachtung am Steuer. Wie ein Gericht in Los Angeles bekannt gab, wird die Bewährungszeit von Richie nach ihrer Verurteilung wegen Fahren unter dem Einfluss von Drogen  ... mehr
Der Hollywood-Schauspieler Keanu Reeves («Matrix») hat am Freitag wegen eines Buchprojektes den Steidl Verlag in Göttingen besucht. Der 45-Jährige kam, um mit den Verantwortlichen des Verlags über das Buch zu sprechen, hie& ... mehr
Patienten in Sachsen müssen für eine Zahnreinigung im Durchschnitt 70 Euro bezahlen. Damit liegt Sachsen im Vergleich aller Bundesländer im Mittelfeld, wie eine am Montag in Leipzig veröffentlichte Umfrage des Internetportals Geld ... mehr
In Sachsen sind im vergangenen Jahr weniger Graffiti-Schmierereien registiert worden. Nach Informationen von HITRADIO RTL vom Sonntag wurden 7775 Fälle an Gebäuden, Fahrzeugen und Schildern bekannt, 2361 weniger als im Vorjahr. Die Höh ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Aktuell laufen an mehreren Stellen im Stadtgebiet Arbeiten zum Rotfärben der Einfahrten an Vorfahrtsstraßen. Eine Maßnahme ist die Einmündung Kesselsdorfer Straße/Julius-Vahlte ... mehr
Die Saison 2019 auf dem Campingplatz Wostra endet zwar erst nach den sächsischen Herbstferien, am Sonntag, 27. Oktober, aber bereits jetzt gibt es einen Besucherrekord. Aktuell ... mehr
Die Stadtverwaltung hat einen ersten Entwurf zur künftigen hochwasserangepassten Gestaltung des Altelbarms erarbeitet. Das Konzept liegt vom Montag, 21. Oktober bis Freitag, 8. ... mehr


Anzeige