NEWSTICKER

Kreativität ist mein Geschäft: ideas2market bei der KarriereStart



Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist im Raum Dresden eine wachsende Branche. Immer mehr Existenzgründer entscheiden sich für ein berufliches Engagement unter anderem in der Werbung, den Medien, der Film- und Musikwirtschaft, den darstellenden Künsten oder auch der Software- und Gamesindustrie. Diese Tendenz greift die Veranstaltungsreihe ideas2market auf. Unter dem Motto ?Mach Kreativität zu DEINEM Geschäft?

wird im Rahmen der KarriereStart am Sonnabend, 22. Januar erstmalig eine spezielle Informationsveranstaltung für Gründer in diesem Bereich angeboten.?Die Wirtschaftsförderung der Stadt Dresden sieht diesen Trend und wir wollen ihn aktiv unterstützen. So beteiligen wir uns derzeit an einer Studie zur Kultur- und Kreativwirtschaft, die unter anderem zeigt, dass die Anzahl der Selbstständigen in diesem Bereich seit 2003 um ein Drittel gestiegen ist?

, erklärt die Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung, Birgit Monßen, die die Veranstaltung eröffnet und moderiert. Partner sind weiterhin das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes sowie Dresden exists.Von 13.30 bis 17 Uhr bieten die Veranstalter den Teilnehmern im Erlweinsaal der Messe Dresden die Möglichkeit, einen Blick auf neue Trends in dieser Branche zu werfen, Beratungseinrichtungen und Netzwerke kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.Geplant sind drei Vorträge von Sylvia Hustedt (GründerZentrum Kulturwirtschaft Aachen e.

V.), Denis Bartelt (Startnext) und Martin Fiedler (neonworx). Daran schließt sich eine Podiumsdiskussion mit erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern der Branche an. Individuelle Beratungsmöglichkeiten unter anderem mit dem Sächsischen Künstlerbund-Landesverband Bildende Kunst e. V.

, Finanzamt Dreden und Jobcenter Dresden sowie einem Gründercafé Kreativ vollenden die Veranstaltung.Die Veranstaltungsreihe ideas2market widmet sich Gründungen in speziellen Fach- oder Technologiebereichen. Eingeladen sind dieses Mal alle Gründungsinteressierten in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Eintrittskarte der Karrierestart berechtigt zur Teilnahme.Weitere Informationen im Internet: www.

dresden.de/ideas2market
geschrieben am: 19.01.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Grünen sorgen sich angesichts des Hochwassers in Polen und Brandenburg um den Hochwasserschutz im Freistaat. Nach der Flut 2002 habe es zwar ein Hochwasserkonzept gegeben, «doch davon ist bisher nichts zu sehen», sagte die Umwelt ... mehr
Die Metall- und Elektroindustrie in Sachsen ist wieder auf Wachstumskurs. Vor allem der Export legte im April kräftig zu, die Auslandsgeschäfte wuchsen um 10,7 Prozent und erreichten damit einen Wert von 1,18 Milliarden Euro, wie der Verban ... mehr
Daniel Radcliffe (20), Schauspieler, hielt Teenie-Schwarm Justin Bieber für ein Mädchen. Die momentane Fanhysterie um den 16-jährigen Sänger und Herzensbrecher Bieber ist an dem Schauspieler völlig vorbeigegangen, wie das Mag ... mehr
Ein acht Jahre alter Junge ist am Samstag beim Baden im Naturfreibad Pöhl in Sachsen ums Leben gekommen. Ein Badegast hatte in etwa 1,50 Meter Tiefe den leblosen Körper des Jungen entdeckt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Pöhl .  ... mehr
Mit der Salzstraße von Halle nach Prag soll eine der wichtigsten Handelswege aus dem Mittelalter als Erlebnisroute wiederbelebt werden. Dazu will sich am 17. Juli in Halle ein Verein gründen. «Wir möchten die Regionen entlang de ... mehr
Mark Ruffalo ist im Gespräch als Anti-Comicheld Hulk im Kinofilm «The Avengers». Der bislang eher für feine Zwischentöne bekannte Schauspieler steht nach Informationen des Kinoblogs «Deadline Hollywood» mit dem  ... mehr
Der Freistaat Sachsen stellt in diesem Jahr rund 788 000 Euro für die Pflege von Kriegsgräbern zur Verfügung. Wie die Landesdirektion Chemnitz als zuständige Behörde am Montag mitteilte, erhalten 371 sächsische Städ ... mehr
Ein sanfter Duft von Lavendel schwebt über den Hof der kleinen Fabrik an der Stadtgrenze von Dresden zu Radebeul. Besucher, die weiter gehen und das Betriebsgebäude der Firma Li-iL betreten, empfängt ein ganzes Bouquet von Gerüche ... mehr
Wenige Tage vor der Anhörung des Innenausschusses zur dienstlichen Erkennungspflicht von Polizisten gibt es einen neuen Streit über ein entsprechendes Gesetzesvorhaben. Während die Opposition eine klare Erkennung von Polizeibeamten im  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, pflanzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes ?Chancen für Chancenlose? Blumenzwiebeln auf der öffentlichen Grünanlage an der Annenkir ... mehr
Ab Montag, 2. November 2020, bis voraussichtlich 27. August 2021 wird die Zwickauer Straße zwischen Hahnebergstraße und Feldschlößchenstraße grundhaft ausgebaut. Asphalt erset ... mehr
Gestern, 28. Oktober 2020, setzte sich Chemnitz im nationalen Wettbewerb um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas 2025? durch. Das hat die Vorsitzende der mit der Entscheidung be ... mehr
Das Gesundheitsamt hat die Darstellung des Corona-Dashboards auf www.dresden.de/corona grundlegend überarbeitet. Damit werden die Transparenz und die Benutzerfreundlichkeit erh ... mehr


Anzeige