NEWSTICKER

Bauarbeiten am Verkehrszug Waldschlößchenbrücke



In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwitz-Ufer mit den an-deren Hauptträgern verschweißt. Endquerträger, Querträger und seitliche Kragarme ergänzen die Konstruktion. Kragarme vervollständigen auch die Vorlandbrücke auf der Altstädter Seite.

In unmittelbarer Elbnähe sind alle Arbeiten stark vom weiteren Rückgang des Flusspegels abhängig. Am Altstädter Bogenwiderlager geht jedoch der Rückbau der Längs- und Querverschubbahn weiter. Außerdem sind Erdarbeiten für den Kran-Standort zur Herstellung der Bogenfüße und die Verfüllung des ausgebaggerten Elbgrundes geplant.Planungsabschnitt 2 ? Tunnelbau und StraßenanschlüsseAuf der Stauffenbergallee errichten die Bauleute weiterhin Pfahlköpfe für die Ausfahrtsrampe.

Am späteren Tunnelmund wird der Schalwagen für die Haupttunnel-Segmente 2 und 3 umgebaut, um die Betonage dieser letzten beiden Elemente vorzubereiten. Im Nebentunnel West stehen ebenfalls Vor-bereitungsarbeiten für die Schalung des vorletzten Elementes auf dem Programm. Im Haupttunnel erfolgen Arbeiten an der Entwässerung.Auf der Waldschlößchenstraße können die Straßenbauarbeiten erst bei frostfreiem Wetter komplett fertiggestellt werden.VerkehrshinweiseFür die folgenden Arbeiten an der Brücke bleibt das Käthe-Kollwitz-Ufer an der Brückenbaustelle für den Auto-, Radfahr- und Fußgängerverkehr gesperrt.

Die Umfahrung ist über die späteren Auffahrten zur Brückenrampe ausgewiesen. Für einen gesicherten Radfahrer- und Fußgängerübergang wurde neben der Baustellenzufahrt auf dem Käthe-Kollwitz-Ufer letzte Woche eine zusätzliche Lichtsignal-anlage, die sich nach Bedarf regelt, eingerichtet. Auf der Altstädter Seite bleibt die Umgehungsstre-cke für den Elberadweg nach Ausschilderung aktiv.Die Bautzner Straße ist zweispurig befahrbar. Die Waldschlößchenstraße ist nur für Anlieger offen.

geschrieben am: 24.01.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Dresdner Stiftung für Kunst & Literatur der Ostsächsischen Stadtsparkasse Dresden vergibt dieses Jahr zum 14. Mal ein Literaturstipendium für den Arbeitsaufenthalt einer Stadtschreiberin/ eines Stadtschreibers in Dresden. Das ... mehr
Sean «P. Diddy» Combs (40), Rapper, hat in der Liebe kein Glück. Er habe zwar jede Menge Erfolg und materielle Besitztümer, aber in Herzensdingen habe es bislang noch nicht geklappt, sagte «P. Diddy» dem Magazin &laq ... mehr
Nach über 300 Jahren wird die Oper «Die Lybische Talestris» von Johann David Heinichen (1683-1729) jetzt erstmals wieder auf einer Bühne gezeigt. Von der einzig erhaltenen Leipziger Barockoper hätten nur einzelne Arien vorg ... mehr
Der Journalistin und Literaturkritikerin Sigrid Löffler ist am Mittwoch die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld verliehen worden. Damit sollen nach Angaben der Hoch ... mehr
Das Hochwasser in Sachsen hat große Teile des 775 Jahre alten Klosters Marienthal zerstört. Es handele sich um die schlimmste Überschwemmung seit Gründung, teilte das Bistum Dresden-Meißen am Montag in Dresden mit. Der Scha ... mehr
König Fußball hält Einzug bei Kabel 1. Nachdem der Sender in der Vorsaison bereits eine Europa-League-Begegnung mit deutscher Beteiligung übertragen hatte, zeigt er am Freitag das Spiel Inter Mailand gegen Atletico Madrid im UEFA ... mehr
Sachsens Tourismusbranche hat die ab 2011 in Dresden geplante Kultursteuer für Gäste abgelehnt. Nutzen und Verwendung seien völlig unklar, sagte der Präsident des sächsischen Hotel- und Gaststättenverbandes, Helmut Apitz ... mehr
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
?Die Sächsische Dampfschifffahrt ist aus unserer Region nicht wegzudenken und ein Kulturgut mit besonders hohem Stellenwert. Leider ist das Unternehmen nicht zuletzt durch anha ... mehr
Jedes Jahr am 1. Juni wird weltweit der Internationale Kindertag begangen. Wie der Ehrentag für Kinder in den Familien ausgeschmückt wird, ist ganz individuell. Ziel des Tages  ... mehr
Am heutigen Tag der Nachbarn, Freitag, 29. Mai 2020, zogen Stadtverwaltung und Bürgerstiftung Dresden eine positive Bilanz zu der in Zeiten der Corona-Pandemie geleisteten Nach ... mehr
Die Bauarbeiter setzen die Herstellung des Aufbetons in Richtung Neustadtseite fort, derzeit am Bogen VIII. Sie bauen weitere Übergangskonstruktionen ein, bringen auf den Bögen ... mehr


Anzeige