NEWSTICKER
Seit Sonnabend, 15. Juni 2019, sind auch in Deutschland Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr zugelassen. Dazu zählen vor allem E-Scooter, also elektrische Tretroller. Für Privatpersonen gilt ein Mindestalter von 14 Jahren. Das Fahren auf Gehwegen mit E-Scootern ist untersagt. Fahrer müssen sich großteils wie Radfahrer verhalten und dürfen Radwege, aber auch für das Fahrrad freigegebene Wege, nutzen. E-Scooter sind besonders gut in Kombination mit Bus und Bahn für ?die letzte Meile? geeignet. Im ÖPNV in Dresden und im gesamten Verkehrsverbund Ob ... mehr
Seit Mittwoch, 19. Juni 2019 steht der vom Straßen- und Tiefbauamt neu gebaute Parkplatz auf dem südlichen Ferdinandplatz zur Verfügung. Parken können hier Bewohner des Bewohnerparkgebietes 5 gebührenfrei mit einem gültigen Bewohnerparkausweis. Für andere Nutzer ist das Parken gebührenpflichtig. Der Parkplatz verfügt über 210 Pkw-Stellplätzen und fünf Behindertenstellplätze. Dafür entfallen ab Freitag, 21. Juni 2019, die Parkplätze entlang der St. Petersburger Straße zwischen Georgplatz und Sidonienstraße. Die Halteverbotszeichen werden im Laufe des  ... mehr
Alle Dresdnerinnen und Dresdner, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, können sich zum Offenen Rathaus am Sonnabend, 22. Juni 2019, zur großen Ehrenamtsbörse im Ratskeller über das vielseitige Vereinsleben in der Stadt informieren. Von 10 bis 16 Uhr stellen mehr als 60 Dresdner Vereine und Organisationen sich und ihre Angebote zur Mitarbeit vor. Wer sich mit Talent und Tatkraft einbringen möchte, findet viele Betätigungsfelder in Kultur, Sport, Bildung und sozialen Projekten. Gesucht werden Leih-Omas und Computerfreaks, Tierschützer, Kampfrichter ... mehr
Am 20. Juni 2019 übergibt der Erste Bürgermeister Detlef Sittel sieben neue Einsatzfahrzeuge an die Feuerwehr Dresden. ?Die regelmäßige Investition der Landeshauptstadt Dresden in moderne Einsatztechnik der Feuerwehr Dresden schafft die Grundvoraussetzung für die hervorragende Einsatzbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden der Dresdner Berufs- und Stadtteilfeuerwehr. Mit Inbetriebnahme der sechs neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuge können die ältesten noch im Einsatzdienst der Feuerwehr Dresden befindlichen Fahrzeuge aus den Baujahren 1993 und 1995 ... mehr
Die Digitalisierung macht auch vor Gebäuden nicht halt. Intelligente Gebäudetechnik erleichtert den Alltag, vereinfacht Betriebsabläufe und hilft Energie zu sparen. Im Rahmen des Smart City-Projektes MAtchUP der Europäischen Union ließ die Stadtverwaltung deshalb die 102. Grundschule in Dresden-Johannstadt zu Beginn der Heizperiode 2018/19 mit intelligenter Energiesystem-Messtechnik ausstatten. Unterzähler empfangen und senden digitale Daten und sind dazu in ein Kommunikationsnetz eingebunden. Zusammen mit Wetterprognosedaten, wie Lufttemperatur und  ... mehr
In diesem Jahr jährt sich die Ermordung der Ägypterin Marwa El-Sherbini zum zehnten Mal. Ein rassistisch motivierter Täter hatte sie am 1. Juli 2009 im Dresdner Landgericht getötet. Diesem Ereignis wird seither am 1. Juli eines jeden Jahres gedacht, um ein mahnendes Zeichen gegen jegliche Form von Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung zu setzen und die Erinnerung an die Opfer politisch motivierter Gewalt in der Öffentlichkeit präsent zu halten. Die Stadtverwaltung Dresden beteiligt sich seit 2009 am Vorbereitungskreis des Marwa El-Sherbini Geden ... mehr
Sonnenklar ? unter diesem Motto steht der Tag des Sonnenschutzes, der am 21. Juni begangen wird. Mit dem Aktionstag soll das Bewusstsein der Menschen für die Bedeutung eines wirksamen Sonnenschutzes geschärft werden. ?Dass vermehrte UV-Bestrahlung langfristig Folgen haben kann, wird von vielen Menschen noch nicht ernst genommen. Denn jede überhöhte Strahlendosis der Sonne verändert die Zellstruktur und es können nicht umkehrbare Schäden entstehen. In manchen Fällen führen sie nicht nur zu Sonnenbrand, sondern später auch zu Hautkrebs. Jedoch wäre es  ... mehr
Der dritte Dresdner Gartenspaziergang am Mittwoch, 26. Juni, 17 Uhr, führt zum Kammeyer-Garten in Dresden-Pillnitz. Treffpunkt ist am neuen Kammeyer-Pavillon (Zugang zum Kammeyer-Garten über August-Böckstiegel-Straße oder neben dem Mitschurin-Bau der HTW).Der Garten auf dem Campus der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) befindet sich unmittelbar neben den Pillnitzer Schlossanlagen und ist eher unbekannt. Bei der Führung lernen die Teilnehmer die wechselvolle Geschichte der in den 1920er Jahren entstandenen Gartenanlage kennen. Sie erfahren,  ... mehr
Vom 21. bis 28. Juni 2019 kommen in Düren (Nordrhein-Westfalen) 30 deutsche und 30 russische Jugendliche beim 3. Deutsch-Russischen Jugendforum der Deutsch-Russischen Städtepartnerschaften zusammen und entwickeln gemeinsam unter dem Motto ?Stadt in Bewegung: Dein Projekt zählt!? Austauschprojekte, um Städtepartnerschaften zu stärken. Aus Dresden nehmen zwei Teams teil. Alexandra Kalaitzidou und Polina Kanavalava werden sich mit ihren Partnern aus St. Petersburg dem Thema Umweltschutz und Müllvermeidung widmen. Julia Großmann und Alexandra Kuring habe ... mehr
In einer Dresdner Kindertageseinrichtung (Kita) gibt es derzeit den Verdacht auf Meningokokken-Meningitis. ?Da wir eine Infektion durch das Meningokokken-Bakterium nicht ausschließen können, haben wir uns entschlossen, vor Ort zu beraten und eine Antibiotikaprophylaxe anzubieten. Zwei Tage müssen die 37 Krippenkinder entweder Saft oder Dragees einnehmen?, erklärt Jens Heimann, Amtsarzt und Leiter des städtischen Gesundheitsamtes. Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind heute, Mittwoch, 19. Juni 2019, vor Ort in der Kita, um zu beraten und Antibio ... mehr
Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen lädt für Freitag, 28. Juni, 16.30 Uhr gemeinsam mit der Ortsgruppe Langebrück des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e. V. zu einem Vortrag und Spaziergang zum Naturschutz in und um Langebrück ein. Treffpunkt: Micro-Epsilon Optronic GmbH, Lessingstraße 14, Langebrück. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. In einem kurzen Vortrag des Umweltamtes geht es um konkrete Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die Pflanzen- und Tierwelt. Daran schließt sich ein Spaziergang, etwa 45 Minuten lang, an. Hier werde ... mehr
Am Montag, 24. Juni startet in Dresden das diesjährige Stadtradeln. Wie auch in den letzten Jahren werden wieder Rad-Kilometer für Dresden gesammelt. An der internationalen Kampagne nehmen mittlerweile über 1 000 Kommunen Deutschlands teil. Dresden ist seit 2011 dabei. In diesem Jahr wird bis zum Sonntag, 14. Juli geradelt. Anmelden, einem Team beitreten oder ein eigenes Team gründen, ist bis einschließlich zum letzten der 21 Stadtradel-Tage möglich unter www.stadtradeln.de/dresden. Wer möchte kann in diesem Jahr die Stadtradeln-App nutzen und so et ... mehr
Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen lädt für Freitag, 28. Juni, 16.30 Uhr gemeinsam mit der Ortsgruppe Langebrück des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e. V. zu einem Vortrag und Spaziergang zum Naturschutz in und um Langebrück ein. Treffpunkt: Micro-Epsilon Optronic GmbH, Lessingstraße 14, Langebrück. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. In einem kurzen Vortrag des Umweltamtes geht es um konkrete Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die Pflanzen- und Tierwelt. Daran schließt sich ein Spaziergang, etwa 45 Minuten lang, an. Hier werde ... mehr
Das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden bittet die Dresdnerinnen und Dresdner um eine Spende von Wolle. Aus der Wolle stricken Seniorinnen und Migrantinnen Söckchen und Schuhchen für neugeborene Babys in Dresden. Sie benötigen Wolle in allen Farben ? auch kleinste Reste helfen schon weiter. Die handgefertigten Unikate überreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes den Eltern beim Begrüßungsbesuch. Mit diesem individuellen Geschenk geben die ältere Generation und zugezogene Migrantinnen etwas an die ganz jungen Dresdnerinnen und D ... mehr
Am Freitag, 28. Juni 2019, 13 bis 17 Uhr, findet im Festsaal des Neuen Rathauses, Dr.-Külz-Ring 19, die nächste öffentliche Sitzung der Gestaltungskommission Dresden statt. Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Sitzung.Auf der Tagesordnung stehen diesmal die folgenden Themen: Prager Straße, Kaufhaus Umbau, Wöhrl Plaza Amalie-Dietrich-Platz 7?9, Gorbitz Fassadengestaltung Wohnhochhäuser (17-Geschosser) Wettbewerbsergebnis Werkstätten Hellerau Theresienstraße 7, Wohngebäude (Wiedervorlage) Wohngebäude Carl-Zeiss-Straße, Trachau Weitere ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden erhält rund 570 000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm ?Zukunft Stadtgrün? für das Fördergebiet ?Dresden-Südost? mit den Stadtteilen Seidnitz, Leuben und Altdobritz. Den Zuwendungsbescheid übergibt Kultusminister Christian Piwarz heute, Dienstag, 18. Juni 2019, an Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen. Die Fördermittel kommen zwei in Vorbereitung befindlichen Vorhaben zugute: der Neugestaltung des Dorfkerns von Altdobritz und einem neuen Spielplatz an der Tauernstraße in Laubegast. Beide Maßnahmen sind Teil der großräumigen  ... mehr
Vorfahrt für Radfahrer, Kohleausstieg, mehr Grünflächen, weniger Plastik ? das sind nur einige von vielen Wünschen der Jugendlichen, die an den Aktionen von ?Fridays for Future? in Dresden teilnehmen. Diese und viele andere Vorstellungen zur Klimapolitik stehen auf handgeschriebenen Zetteln, die Fridays for Future Oberbürgermeister Dirk Hilbert in einem Karton übergeben haben. Ganz ähnlich lautet die Meinung der Dresdner Bibliotheksbesucher. Auf Post-Its konnten sie Vorschläge für besseren Klimaschutz notieren. ?Der Klimawandel ist ein globales Phän ... mehr


Anzeige