NEWSTICKER
Eine nächste Informationsveranstaltung für zukünftige Tagesmütter und -väter und für alle am Berufsbild der Kindertagespflegeperson Interessierten findet am Dienstag, 26. März 2019, 13.30 Uhr, in der Leipziger Straße 118 im Stadtteil Pieschen statt. Dazu lädt die Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege Malwina e. V. ein. Der Verein ist ein von der Stadt Dresden offiziell beauftragter Partner für Kindertagespflege ? neben der Outlaw gGmbH und dem Kinderland Sachsen e. V. ? und zuständig für die Stadtteile Altstadt, Neustadt, Pieschen u ... mehr
Seit Januar 2019 gelten die neuen Stadtbezirksförderrichtlinien. Damit ist die Grundlage für die Gewährung von Zuwendungen für stadtteilbezogene Vorhaben im Verantwortungsbereich der Stadtbezirke der Landeshauptstadt Dresden neu geregelt. Die Stadtbezirksbeiräte können nun direkt vielfältige Projektideen in den Stadtbezirken fördern. Voraussetzung ist, dass der Bezug zum Stadtteil gegeben ist und die Umsetzung des Vorhabens eine regionale Wirkung erzielt. Dies können insbesondere Zuwendungen für die Durchführung von Stadtteil-, Sport- und Straßenfes ... mehr
Unter dem Motto "Eine gesunde Portion Größenwahn ;-)" sind am Montag, 18. März 2019, von 14 bis 18 Uhr, alle eingeladen, denen der Equal Pay Day (EPD) am Herzen liegt. Die Veranstaltung findet im Plenarsaal im neuen Rathaus, Eingang Goldene Pforte, Rathausplatz 1, statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 8. März 2019, online unter www.dresden.de/frau-mann oder per E-Mail: fachtagung@dresden.de notwendig. Für die Nutzung einer Kinderbetreuung ist das Alter der Kinder anzugeben. Veranstalterin ist die Gleichstellungsbeauftragte de ... mehr
Süchtige aufsuchen und aufklären ist das Ziel der Straßensozialarbeiter, die seit Anfang Februar in Dresden am Wiener Platz und weiteren städtischen Brennpunkten eingesetzt werden. Grundlage für ihre Arbeit ist der ?Maßnahmenplan für Suchtprävention am Wiener Platz und weiteren Brennpunkten bis 2020?, der im März vergangenen Jahres vom Stadtrat beschlossen wurde. Die Landeshauptstadt will mit der Initiierung dieses Projektes die Anzahl der Rauschgiftdelikte reduzieren und die Hilfsangebote für Betroffene verbessern. Zu den Aufgaben der Streetworker z ... mehr
Die Stadtkasse kündigt die nächste Versteigerung an. Versteigert werden Fundgegenstände und vom Ordnungsamt sichergestellte Gegenstände zugunsten der Landeshauptstadt Dresden. Versteigerungstermin ist Dienstag, 26. Februar 2019, 17 bis 20 Uhr, im Plenarsaal des Neuen Rathauses, Eingang: Rathausplatz 1, Goldene Pforte. Eine Besichtigung der Angebote ist ab 16 Uhr möglich. Empfangsberechtigte der Fundgegenstände werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bis zum Montag, 25. Februar, gegenüber der Landeshauptstadt Dresden, Ordnungsamt, Fundbüro, Theate ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden würdigt die Preisträger und Teilnehmer des städtebaulichen und freiraumplanerischen Ideenwettbewerbes zum Königsufer und Neustädter Markt mit einer Ausstellung. Hier sind alle Entwürfe des Wettbewerbes und eine Dokumentation zur Bürgerbeteiligung zu sehen. Geöffnet ist die Präsentation ab Freitag, 22. Februar bis Mittwoch, 20. März jeweils dienstags bis sonnabends von 13 bis 18 Uhr. Ort: Kulturpalast Dresden, Zentrum für Baukultur, Eingang über Galeriestraße. Der Eintritt ist frei. Am Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 Uhr ... mehr
Die Untere Jagdbehörde der Landeshauptstadt Dresden nimmt bis zum Donnerstag, 7. März 2019, Anmeldungen für die Jägerprüfung im Frühjahr 2019 persönlich, postalisch oder per E-Mail entgegen. Bewerber/-innen haben bis zu diesem Termin die erforderlichen Unterlagen ? Ausbildungsnachweis, polizeiliches Führungszeugnis und ggf. Nachweis über bestandene Prüfungsabschnitte ? einzureichen. Die Prüfung besteht aus drei Teilen. Der Termin für den ersten Prüfungsabschnitt ist der Donnerstag, 18. April. Interessierte schicken ihre Unterlagen an die Landeshaup ... mehr
Noch bis Donnerstag, 28. Februar 2019, sind Veranstaltungsangebote für den ?Ferienpass 2019? gefragt. Damit die Broschüre mit dem Sommerferien-Programm für Dresdner Mädchen und Jungen wieder abwechslungsreich und interessant wird, bittet das Dresdner Jugendamt auch in diesem Jahr Veranstalter, sich mit konkreten Angeboten für Kinder von 6 bis 14 Jahren zu bewerben. Dafür ist seit 7. Februar ein Online-Bewerbungsportal geschaltet. Es ist samt Informationen und Kontakten unter www.dresden.de/ferienpass zu finden und bis 28. Februar zugänglich. Nach Abl ... mehr
Der Kinder- und Jugendärztliche Dienst Nord des Gesundheitsamtes der Landeshauptstadt Dresden, Bautzner Straße 125, bleibt von Montag, 25. Februar bis Freitag, 1. März 2019 geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen in dieser Zeit von der 2. Etage in das Erdgeschoss des gleichen Gebäudes um. Während des Umzugs finden keine Untersuchungen und auch keine Sprechstunde statt.Ab Dienstag, 5. März, ist der Kinder- und Jugendärztliche Dienst Nord wieder zu den regulären Öffnungszeiten dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr erreichbar. Di ... mehr
Im Schönfelder Hochland, im ehemaligen Dorf Borsberg, wird an der Hochlandstraße, Höhe Brunnenweg, der Feuerlöschteich zurückgebaut und der Gewässerlauf des Borsberger Dorfbaches naturnah gestaltet. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis April 2019 und sind Teil des des Plans Hochwasservorsorge Dresden. Der Borsberger Dorfbach wird an der Quelle naturnah gestaltet. Am Ufer kommen gewässertypische Bäume und Sträucher wie Erlen und Weiden in die Erde. Das Betonbecken des ehemaligen Feuerlöschteiches und die Umgrenzungen werden beseitigt. Die Umges ... mehr
77 Verwarnungsgelder und 52 mündliche Verwarnungen ? so die Zahlenbilanz der Aktionswochen ?Schulwegsicherheit? des Gemeindlichen Vollzugsdienstes (GVD). Vom 5. bis zum 15. Januar waren die Verkehrsüberwacher vor Schulen sowie in deren Umfeld im Einsatz. Die häufigsten Verstöße: Halten oder Parken in zweiter Reihe, auf dem Gehweg oder am linken Fahrbahnrand. ?Ich bin erschrocken, wie rücksichtslos einige Eltern mit der Sicherheit anderer und der eigenen Kinder umgehen. Alle müssen sich an geltende Regeln halten. Gerade Eltern sollten hier Vorbilder s ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden lässt bis Sommer 2020 die Stahlfachwerk-Brücke im Alberthafen für rund 2,4 Millionen Euro sanieren. Das Bauwerk aus dem Jahr 1893 überspannt die Hafenzufahrt für Schiffe und ist Teil des linksseitigen Elberadweges. Der erste Bauabschnitt, etwa die erste Hälfte der Brücke, ist derzeit komplett eingerüstet und das Gerüst luftdicht verklebt. Das Gerüst besteht aus sechs Gerüstebenen A - F. Da sich im alten Farbanstrich Bleimennige befindet, von der nach heutigem Standard eine Gesundheitsgefährdung ausgeht, mussten die Baule ... mehr


Anzeige