NEWSTICKER
Das Straßen- und Tiefbauamt kündigt folgende Straßenbaustellen ab kommenden Montag, 23. April 2018, an: Dresden-Altstadt/Brücke Budapester StraßeAuf Höhe der stadtauswärtigen Bushaltestelle (in Richtung Dresden-Plauen) kommt auf 45 Metern der rechten Fahrspur der alte Belag mit Spurrinnen raus und neuer rein. Dazu wird die Bushaltestelle in Fahrtrichtung nach hinten verlegt. Der Verkehr rollt auf der linken Fahrspur an der Baustelle vorbei. Die Einengung dauert bis Donnerstag, 3. Mai. Für Fußgänger und Radfahrer bestehen keine Einschränkungen. Tes ... mehr
Erster Tag der offenen Tür am Sonntag, 22. April Zum Start in die Gartensaison bekommt der Dresdner Osten eine neue Kleingartenanlage. Die Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen und der Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Detlef Thiel, übergeben die etwa 6 000 Quadratmeter große Fläche in Großzschachwitz offiziell am Montag, 23. April 2018, an Frank Hoffmann, den Ersten Vorsitzenden des Stadtverbandes "Dresdner Gartenfreunde" e. V. Interessenten können sich bereits am Sonntag, 22. April von 10 Uhr bis 12 Uhr einen ersten Eindruck versc ... mehr
Botanische Führung auf dem Heidefriedhof mit neuem Audio-System für Hörgeschädigte Anlässlich des ,,Tag des Baumes" am Sonntag, 22. April, gibt es um 10.30 Uhr eine botanische Führung über den Heidefriedhof Dresden. Die Führung beginnt am Haupteingang und ist kostenfrei. Rolf Brinkel vom lngenieurbüro für Gartenbau in Dresden erzählt über die Pflanzengemeinschaft mit ihren besonderen Gegebenheiten und Standortbedingungen. Zu Beginn der Führung wird die Gleichstellungsbeauftragte für Frau und Mann der Landeshauptstadt Dresden, Alexandra-Kathrin Stani ... mehr
Neubau ist vor Hochwasser geschützt und bietet beste Bedingungen für Leistungssport Am Montag, 23. April 2018, weiht Sportbürgermeister Dr. Peter Lames gemeinsam mit Trainern, Aktiven und weiteren Gästen den Ersatzneubau für das so genannte ?Trainerhaus? am Bundesstützpunkt Rudern in Cotta ein. ?Ich freue mich, dass diese renommierte Sportstätte unserer Stadt wieder ein neues Trainerhaus hat. Damit verbessern sich die heute schon guten Arbeits- und Trainingsbedingungen am Bundes- und Landesstützpunkt noch weiter. Gerade in Bezug auf die aktuell disk ... mehr
Dresdner Europarunde am 5. Mai 2018 Was hat Jimi Hendrix mit Dresden zu tun und wie lange wandert man von Dresden nach Rotterdam? Was haben Coventry, Florenz und Skopje gemeinsam? Und was hat Dresden überhaupt mit Europa zu tun? Ein lockerer Sonnabendnachmittag in Dresden ? ohne Eierschecke, aber dafür mit europäischem Touch! Am Sonnabend, 5. Mai 2018, und damit mitten in der Europawoche sind die Dresdnerinnen und Dresdner zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen: In einem Quiz im Kraszewskimuseum wird mit Augenzwinkern das Europawissen get ... mehr
Finanz- und Personalbürgermeister Lames war an dritter Verhandlungsrunde beteiligt Bei den Tarifverhandlungen für die 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben die Tarifparteien eine Einigung erzielt. Der neue Tarifvertrag soll rückwirkend zum 1. März 2018 in Kraft treten und sieht eine Erhöhung der Löhne und Gehälter in drei Stufen um insgesamt 7,5 Prozent vor. Dresdens Beigeordneter für Finanzen, Personal und Recht Dr. Peter Lames war bei der dritten Verhandlungsrunde am 16. und 17. April in Potsdam dabei. Sein ... mehr
Bewerbungen und Vorschläge bis Freitag, 8. Juni Gesucht werden vorbildliche Aktivitäten, die einen nachhaltigen Beitrag für ein vielfältiges, weltoffenes und solidarisches Miteinander in Dresden leisten. Es geht um herausragende Verdienste und ganz alltägliche Dinge. Oberbürgermeister Dirk Hilbert zeichnet mit dem Dresdner Integrationspreis 2018 zum dritten Mal erfolgreiches Engagement für die Integration von Migrantinnen und Migranten und den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus. Der Integrationspreis ist mit 5 000 Euro dotiert. ?Dresden ist h ... mehr
Oberbürgermeister Dirk Hilbert besucht Donnerstag, 19. und Freitag, 20. April Dresdens Partnerstadt St. Petersburg. Er nimmt dort an einer vom Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland organisierten Podiumsdiskussion teil. Es geht um ?Partnerschaft für St. Petersburg?. Im Rahmen des ?Deutsch-Russischen Kreuzjahres regionaler und kommunaler Partnerschaften 2017/18? ist die Podiumsdiskussion ist ein Punkt im Programm der 15. Deutschen Woche in St. Petersburg. Gemeinsame Organisatoren sind das Deutsche Generalkonsulat, das Goethe-Institut sowie die ... mehr
Kulturpolitik für einen neuen Dialog in Europa Vom Mittwoch, 25. bis Freitag, 27. April 2018 findet in Dresden das EUROCITIES Culture Forum statt. Vertreter aus 65 europäischen Städten treffen sich in der sächsischen Landeshauptstadt. Im Kraftwerk Mitte geht es um das Thema ?Culture Opening Spaces for Dialogue: The Role of Arts and Creativity in Improving Social Cohesion in Cities?. Eingeladen hat dazu Oberbürgermeister Dirk Hilbert. ?Die Rolle der Kultur im Dialog der Menschen ist wichtiger denn je. Denn die Polarisierung von Gesellschaft und Polit ... mehr
Erlös aus Kastenmeiers ?Küchenparty? kommt Schulanfängern zugute Am Freitag, 20. April, übergeben Dr. Petra Lauber vom Verein Aufwind e. V. und Gerd Kastenmeier, Inhaber des Restaurants Kastenmeier, 26 Schulranzen an bedürftige Vorschüler der städtischen Kneipp-Kita ?Zwergenland? in Prohlis. Kita-Leiter Jens Mäke und Sabine Bibas, Leiterin des Amtes für Kindertagesbetreuung und des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen Dresden, sind dankbar für die Spende: Ein eigener, neuer Schulranzen bereitet nicht nur den Kindern eine Freude, sondern schont au ... mehr
Am Donnertag, 19. April 2018, geht die Vortragsreihe ?Dresdner Partnerstädte" in eine neue Runde. Dresdens tschechische Partnerstadt Ostrava steht im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Ji?ina Kábrtová um 19 Uhr im Stadtmuseum Dresden, Wilsdruffer Straße 2. Die Direktorin des Stadtmuseums Ostrava präsentiert die Geschichte ihrer Heimatstadt mit all ihren Brüchen und Neuanfängen. Das Gebiet um Ostrava ist eines der urzeitlichen Zivilisationszentren Europas und Knotenpunkt eines uralten Netzes von Handelsruten. Die berühmte Bernsteinstraße führte von ... mehr
Kontrolle von Zustand und Anlagen Für Donnerstag, 3. Mai 2018, plant die Landeshauptstadt Dresden als untere Wasserbehörde ab 10 Uhr eine sogenannte Gewässerschau am Schelsbach im Abschnitt ab Auenweg bis Ende Pastor-Roller-Straße. Treffpunkt ist an der Kreuzung Auenweg/Altweixdorf. Angeschaut werden das Gewässer selbst und der Gewässer-Randstreifen. Außerdem kontrollieren die Fachleute den ordnungsgemäßen Zustand von Benutzungsanlagen und von Anlagen in, an, unter und über dem Gewässer. Bei der Gewässerschau müssen auch private Grundstücke betrete ... mehr
Motto am 21. April: ?Nach mir die Sintflut oder vorbereitet auf die letzte Reise?? Einmal im Jahr öffnet der Städtische Bestattungsdienst Dresden seine Türen und lädt zu einem Tag der offenen Tür ein. Unter dem Motto ?Nach mir die Sintflut oder vorbereitet auf die letzte Reise?? können Besucherinnen und Besucher am Sonnabend, 21. April 2018, 16 bis 20 Uhr, die Räume des Städtischen Bestattungsdienstes Dresden besichtigen und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Zudem informieren Kooperationspartner, Rechtsanwalt Toni Erz au ... mehr
Sanierung auf der Rosenbergstraße startet am 23. April  Die Ambulanz der Kinder- und Jugendzahnklinik auf der Rosenbergstraße 14 muss von Montag, 23. April, bis Freitag, 15. Juni 2018, aufgrund von umfangreichen Sanierungsarbeiten schließen. Telefonisch ist die Ambulanz in Gruna weiterhin über die Rufnummern 0351-2549084 und 0351-2549070 erreichbar. Familien haben in den insgesamt fünf vom Gesundheitsamt Dresden betriebenen Ambulanzen die Möglichkeit, ihre Kleinkinder und Kinder behandeln zu lassen. Die Abrechnung erfolgt wie allgemein üblich  ... mehr


Anzeige