NEWSTICKER
Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden und Der Kinderschutzbund Ortsverband Dresden e. V. informieren, dass im Februar der Umbau der ehemaligen Schokoladenfabrik in Dresden-Johannstadt, Hopfgartenstraße 1a, beginnt. Der Kinderschutzbund erwarb 2018 das Grundstück in dem wenig bekannten und teilweise brachliegenden Teil der Johannstadt und wird in dem stark sanierungsbedürftigen Gebäude ein integratives Familienzentrum für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils einrichten. ?Derzeit kann man sich nur schwer vorstellen, dass in dem zum Te ... mehr
Die Einwohnerzahl Dresdens sank im Corona-Jahr 2020. Erstmals seit zwanzig Jahren gibt es damit in Sachsens Landeshauptstadt kein Bevölkerungswachstum, sondern einen Verlust. Am 31. Dezember 2020 lebten laut Dresdner Melderegister 561.942 Einwohnerinnen und Einwohner in Dresden am Ort der Hauptwohnung. Das sind 1.069 Personen weniger als im Vorjahr. Minimal gestiegen ist der Ausländeranteil, dieser betrug 2020 8,6 Prozent, im Vorjahr 8,4 Prozent. ?2020 bleibt ein besonderes Jahr?, kommentiert der Erste Bürgermeister Detlef Sittel diese Tatsache. Er  ... mehr
Seit November letzten Jahres und nun noch bis zum Sonntag, 31. Januar 2021, ist die Teilnahme am Dresdner Kleingartenwettbewerb 2021 möglich. Die Organisatoren von der Landeshauptstadt Dresden und dem Stadtverband ?Dresdner Gartenfreunde? e. V. möchten noch einmal alle Kleingärtnerinnen und Kleingärtner daran erinnern, sich am 17. Wettbewerb um die ?Schönste Kleingartenanlage Dresdens? zu beteiligen. Er steht unter dem Jahresmotto ?Kleingartenwesen im Wandel ? gemeinschaftlich und generationsübergreifend?. Alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb, ... mehr
Am Freitag, 22. Januar 2021, gehen an der Ampel St. Petersburger Straße/Kreuzstraße Restrot-Anzeigen für den Fußgängerverkehr und für Fahrzeuge in Fahrtrichtung Pirnaischer Platz in Betrieb. Mit einem Countdown wird den Wartenden die Zeit bis zum Grünbeginn angezeigt. So sollen Autofahrende motiviert werden, den Motor beim Warten abzuschalten. Für zu Fuß Gehende startet der Countdown, sobald sie den Knopf für die Grün-Anforderung gedrückt haben. Mit den neuen Anzeigen sollen nicht nur die Emissionswerte reduziert, sondern auch die Rotlichtverstöße ve ... mehr
Tierliebe Kundinnen und Kunden des Dehner-Gartencenters in Coswig haben Weihnachtswünsche des Dresdner Tierheims erfüllt. Die Bediensteten des Tierheims hatten dazu Wunschzettel für ihre Schützlinge vorbereitet, die am Weihnachtswunschbaum des Fachmarktes angebracht wurden. Nicht umsonst: So erfüllte sich für Katze Jule der Wunsch nach einer Kuschelhöhe. Für die Hunde Gabor und Timo gab es ein Hundebett und ein großes Halsband. Die Katzen Krümel und Bommel, die an Blasensteinen leiden, bekamen Spezialfutter. Außerdem fanden sich unter den Geschenken  ... mehr
Auf den Gehwegen versehen die Arbeiter die noch offenliegenden Abdichtungsschichten mit einer Schutzbetonschicht. Parallel dazu stellen sie die Bordanlage her und verlegen Leitungen in Richtung Neustadt. Von Altstädter Seite aus begann Ende vergangenen Jahres die Herstellung des Brüstungsmauerwerkes. Diese Arbeiten setzen die Fachleute schrittweise, in Abhängigkeit von der Witterung, in Richtung Neustädter Markt fort. Bei frostigen Temperaturen müssen die Arbeiten an den Brüstungsmauern unterbrochen werden, da der zementgebundene Fugenmörtel dann ni ... mehr
Psychische Erkrankungen sind kein Zeichen von Schwäche. Sich in Belastungssituationen Hilfe zu suchen, ist daher völlig normal. Wer unter seelischen Problemen und psychischen Störungen leidet, dem steht der Sozialpsychiatrische Dienst des Amtes für Gesundheit und Prävention mit vier Beratungsstellen zum Gespräch offen. Auch Angehörige, Freunde, Nachbarn oder andere Personen, die sich um einen Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen sorgen, können Kontakt zu den Teams aus Sozialarbeitern, Psychologen, Krankenschwestern und Fachärzten aufnehmen. In d ... mehr
Das Dashboard auf der Internetseite www.dresden.de/corona präsentiert sich ab heute, Mittwoch, 20. Januar 2021, ähnlich wie das Portal des Robert Koch-Institutes mit dunklem Hintergrund und bereitet die Sterbefälle und Intensivbettenauslastung anders als bisher auf. ?Neue Rahmenbedingungen, ein sich stetig veränderndes Infektionsgeschehen sowie Anmerkungen und Nachfragen von Bürgern und Journalisten stellen uns vor die Aufgabe, Antworten zu geben und ? wo es passt ? nachzubessern?, erläutert der Amtsleiter des Amtes für Gesundheit und Prävention, Dr. ... mehr
Das Dresdner Gesundheitsamt wurde personell massiv aufgestockt. Seit Mitte Januar sind nunmehr insgesamt fast 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Corona-Aufgaben beschäftigt. Zum Vergleich: Vor der Pandemie arbeiteten im Infektionsschutz gerade einmal zehn Personen. Zu den helfenden Händen gehört Personal aus der Kernbelegschaft des Gesundheitsamtes, das sonst mit anderen Aufgaben betraut ist. Außerdem sind Beschäftigte aus anderen Ämtern der Stadtverwaltung dabei, Landes- und Bundesbedienstete, Angehörige der Bundeswehr sowie Studierende der Ho ... mehr
Die Standesamtsbilanz des vergangenen Jahres weist weniger Eheschließungen, weniger Geburten und mehr Sterbefälle aus. Emma und Emil gewinnen als beliebteste Vornamen in Dresden. So lautet das Fazit dieses besonderen Jahrganges 2020, auf dem die Corona-Pandemie lastet. Hier die Details; in Klammern die Vergleichszahlen von 2019: Eheschließungen 2020 wurden insgesamt 2.071 (2.240) Ehen geschlossen, davon 62 (75) von Paaren gleichen Geschlechts. 10 (31) Lebenspartnerschaften sind in eine Ehe umgewandelt worden. Eine statistische Auswertung hinsichtli ... mehr
Ab sofort sind zwei neue Broschüren der beliebten Reihe ?Bewegung im Stadtteil? gedruckt und online erhältlich. Die beiden Rundgänge führen durch die Stadtteile Weißer Hirsch und Luga. Beide Strecken laden auf etwa fünf Kilometern ein, diese Stadtteile zu entdecken, sie aus der Perspektive ihrer Bewohner kennenzulernen und dabei viel Wissenswertes zu erfahren. Geeignet sind die Rundgänge für jede Altersgruppe, sie sind allerdings nicht barrierefrei. ?Bewegung an der frischen Luft zählt zu den wirksamsten Möglichkeiten, um gesund und aktiv durch Herb ... mehr
Die Nacht brachte frostige Temperaturen. Um gegen Reifglätte und Überfrierungen zu streuen, startete der Dresdner Winterdienst gegen 4 Uhr mit voller Besetzung. Insgesamt 52 Arbeitskräfte sind mit 45 Fahrzeugen im Stadtgebiet unterwegs. Sie konzentrieren sich auf das zu betreuende Hauptstreckennetz, hier insbesondere die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken. Bis 21 Uhr sind heute Einsätze geplant.  ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden erlässt strengere Regelungen für die Quarantäne in Folge von positiven Antigenschnelltests, für Haushaltsmitglieder von positiv getesteten Personen sowie für Kontakt- und Verdachtspersonen. Dazu ändert das Gesundheitsamt die seit Anfang Dezember geltende Allgemeinverfügung über die Absonderung von positiv getesteten Personen, Verdachtspersonen oder Kontaktpersonen der Kategorie I zum Montag, 18. Januar 2021. Hintergrund ist ein Erlass des Freistaates Sachsen, der die Kommunen zur Überarbeitung der bis dato bestehenden Al ... mehr
Die Eisschnelllaufbahn im Sportpark Ostra wurde gestern, 13. Januar 2021, für den Rest der Saison außer Betrieb genommen und die Eisfläche abgetaut. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie machen einen wirtschaftlichen Betrieb unmöglich. Die Bahn muss gekühlt und die Eisfläche mit hohem Aufwand gepflegt werden. Allein die Energiekosten betragen rund 30.000 Euro pro Monat. Gleichzeitig fehlen alle Einnahmen durch Freizeitsportlerinnen und -sportler. Auch die breitensportliche Nutzung durch Vereine ist durch die Sächsische Corona-Schutz-Verord ... mehr
Ab heute, 14. Januar 2021, 14 Uhr, informieren die Landeshauptstadt Dresden und die Kammern über 2021 geplante Vergaben, erstmalig digital. Vor dem Hintergrund des anhaltenden Infektionsgeschehens entfällt die ursprünglich für heute geplante Veranstaltung im Plenarsaal des Neuen Rathauses. Auf der Website www.dresden.de/vergabekonferenz geben städtische Ämter, Unternehmen und Einrichtungen einen Ausblick auf die zahlreichen im laufenden Jahr zu realisierenden öffentlichen Ausschreibungen und Bauvorhaben. Darunter befinden sich zum Beispiel: Mehrer ... mehr
Künftige Fünftklässler und deren Eltern können sich in diesem Jahr online über die Dresdner Oberschulen und Gymnasien informieren, die sie in die engere Wahl für den Schulbesuch ab Sommer 2021 nehmen. Wegen des gegenwärtigen Lockdowns sind die üblichen Tage der offenen Tür nicht möglich. Unter www.dresden.de/schulen listet das Schulverwaltungsamt alle kommunalen Oberschulen und Gymnasien auf und informiert darüber, wann und wie man die Schulen digital erkunden kann. Viele haben Videos oder Präsentationen vorbereitet, einige bieten auch Telefon-Frages ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE


Anzeige