NEWSTICKER
Alternativen machen auch barrierefreies Wählen möglich Bis zum 3. September 2017 erhalten die rund 430 000 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, ihre Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl am 24. September 2017. Mit dem Versand der Wahlbenachrichtigungen beginnt auch die Briefwahl. Antrag auf Erteilung der Briefwahlunterlagen (Wahlscheinantrag)Wer am Wahltag nicht in seinem Wahllokal wählen kann oder möchte, hat die Möglichkeit seine Stimme per Briefwahl abzugeben. Hierzu benötigt man einen Wah ... mehr
Bitte auf andere Bürgerbüros am 28. und 29. August ausweichen Eine zweitägige Schließung gibt es Ende August im Bürgerbüro Cotta, um in der städtischen Einrichtung auf der Lübecker Straße 121 kleine bauliche Umgestaltungen zu realisieren. Am Montag, dem 28. August, und am Dienstag, dem 29. August, sind die Besucher gebeten, in dringenden Fällen auf andere Bürgerbüros der Stadt (außer Leuben) auszuweichen. Dafür bieten sich insbesondere die Bürgerbüros Plauen oder Altstadt an: Bürgerbüro Plauen, Nöthnitzer Straße 2, Telefon 0351-4886890 geöffnet 28. ... mehr
Am Sonnabend, 26. August 2017 lädt Oberbürgermeister Dirk Hilbert zu einem Dresdner Bürgerforum in den Kulturpalast Dresden ein. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern soll es um drei zentrale Dresdner Projekte gehen: die Kulturhauptstadtbewerbung für 2025, den Wettbewerb Zukunftsstadt 2030 und das Lokale Handlungsprogramm für Demokratie und Toleranz und gegen Extremismus. Eingeladen wird zu einer Zukunftskonferenz und einer Demokratiekonferenz und zur Eröffnung des Kulturhauptstadtbüros im Kulturpalast. Das Dresdner Bürgerforum beginnt um 14 Uhr. Die ... mehr
Umwelt-Staatssekretär Herbert Wolff hat heute, Montag, 21. August 2017, den Zuwendungsbescheid für den Neubau einer Einfeldsporthalle an der 96. Grundschule ?Am Froschtunnel? an Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann übergeben. Der Freistaat fördert das Bauvorhaben mit rund 2,15 Millionen Euro aus dem Programm ?Brücken in die Zukunft?. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 3,1 Millionen Euro. Die alte ?Tonnensporthalle? der Grundschule war baulich verschlissen und nicht mehr sanierungsfähig. Die Landeshauptstadt Dresden lässt deshalb an gleicher  ... mehr
? diesen Wunsch hegen viele Jungen und Mädchen. Elf von ihnen kommen diesem Traum morgen, am Sonnabend, 19. August, bei der Gründung der ersten Dresdner Kinderfeuerwehr der Stadtteilfeuerwehr Dresden-Bühlau ein Stück näher. Sie erhalten zur Gründungsfeier ihren ersten Feuerwehrausweis und ihre erste Feuerwehrkleidung. Mit dabei ist der Erste Bürgermeister Detlef Sittel, der dem Feuerwehrnachwuchs viel Spaß wünscht. ?Mit den Bühlauer Löschzwergen hat Dresden seine erste Kinderfeuerwehr. Ich freue mich, dass es nunmehr diese Möglichkeit gibt und Dresde ... mehr
75 erfolgreiche JUNIORDOKTOREN feierlich ausgezeichnet ? neues Programm startet im Oktober Am Sonnabend, 19. August, zeichnen der Rektor der TU Dresden, Prof. Hans Müller-Steinhagen, und Detlef Sittel, Erster Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, gemeinsam die 75 erfolgreichen JUNIORDOKTOREN 2016/2017 aus. In Anwesenheit von Eltern, Geschwistern und Freunden wird den jungen Nachwuchsforschern die JUNIORDOKTOR-Würde samt Doktorhut und Urkunde verliehen. Die feierliche Veranstaltung an der Medizinischen Fakultät Carl-Gustav-Carus der TU Dresden  ... mehr
Fast 2000 Fragebögen bereits ausgefüllt Die Landeshauptstadt Dresden führt seit Anfang August ihre erste Bürgerumfrage zur Klimawandelvorsorge durch. Die Dresdnerinnen und Dresdner sollen mittels Fragebogen ihre Meinung über das Angebot und die Ausstattung öffentlicher Grünflächen in der Stadt, über ihre persönliche Belastung durch Hitze und andere Wetterextreme sowie über den Wunsch nach möglichen Klimavorsorgemaßnahmen im eigenen Wohnumfeld abgeben. Dafür 12 500 wurden zufällig ausgewählte Dresdnerinnen und Dresdner angeschrieben, von denen bereit ... mehr
Informationen für Wahlberechtigte zur Bundestagswahl am 24. September 2017 Versand der WahlbenachrichtigungenBis zum 3. September 2017 erhalten die rund 430 000 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, ihre Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl am 24. September 2017. Wahlberechtigt ist jeder Deutsche, der am Wahltag 18 Jahre alt ist, seit mindestens drei Monaten, also seit dem 24. Juni 2017, in der Bundesrepublik wohnt oder sich sonst gewöhnlich aufhält und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist. ... mehr
Großes Preisausschreiben ?Multimobil gewinnt!? in den Endspurt Nun sind Anja, Jörg, Kathrin, Andy und Katharina auch im City-Light-Format präsent. Auf 150 Plakaten werben die fünf Dresdner Gesichter der Kampagne Multimobil im gesamten Stadtgebiet für einen multimobilen Lebensstil. Sie zeigen, wie sie sich selbst in und durch Dresden gut und sauber auch ohne eigenes Auto bewegen können - zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem eigenen Fahrrad oder dem Leihfahrrad oder dem Carsharing-Auto. ?Sie werben damit vor allem für ein sauberes, gesund ... mehr
Das Schulgebäude aus dem Jahr 1896 (Haus A) ist denkmalgeschützt und wird saniert. Das Gebäude der ehemaligen Außenstelle des Gymnasiums Dresden-Plauen (Haus B) sowie der Verbindungsbau (Haus C), in dem die Sanitäranlagen und die Heizungsanlage untergebracht waren, sind abgebrochen worden. Für das Haus B wird ein Ersatzneubau unter anderem mit einem kombiniertem Speise- und Mehrzweckraum, Räumen für Ganztagsprojekte (Früh- und Späthort) und einem Atrium errichtet. Das historische Schulgebäude und der Ersatzneubau werden mit einem filigranen Verbindun ... mehr
In der Nacht zum Donnerstag, 17. August, brannte es in der von der Stadtreinigung Dresden GmbH betriebenen Abfallaufbereitungsanlage am Hammerweg. Dabei entstanden Schäden an der Anlage. ?Ich bin froh, dass keine Menschen zu Schaden gekommen sind. Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung bestanden und bestehen nicht?, sagte die Beigeordnete für Umwelt und Kommunalwirtschaft Eva Jähnigen. Sie war noch in der Nacht vor Ort um sich ein Bild von der Lage zu machen: ?Ich danke den Einsatzkräften der Feuerwehr, die den Brand im Laufe der Nacht löschen konnt ... mehr
Zur Stadtratssitzung, heute, Donnerstag, 17. August 2017, kommt erstmals die Abstimmanlage zum Einsatz. Mit persönlichen Abstimmkarten melden sich die Stadträtinnen und Stadträte an ihren Tischgeräten an und stimmen per Tastendruck mit ?Ja?, ?Nein? oder ?Enthaltung?. Es wird dann für alle Stadtratsmitglieder erkennbar das Stimmverhalten jedes einzelnen Stadtratsmitgliedes an der Wand hinter dem Podium angezeigt. Das Procedere ist für alle Schlussabstimmungen vorgesehen und immer dann, wenn bei Abstimmungen mit Handzeichen keine eindeutigen Mehrheiten ... mehr
Starkes Bekenntnis für die kulturelle Bildung der Kinder und Jugendlichen in Dresden: Für das derzeit als Verein geführte Heinrich-Schütz-Konservatorium (HSKD) soll zum 1. Januar 2018 ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt gegründet werden. Finanzbürgermeister Dr. Peter Lames und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch stellten heute, Mittwoch, 16. August, die Entscheidungsvorlage für den Stadtrat in einer Pressekonferenz vor. Die Vorlage beinhaltet neben der Kommunalisierung auch den Vertrag, dass das Personal übernommen wird. Der Ausschuss für Kul ... mehr
Am Sonnabend, 19. August, findet im Rahmen des Football-Heimspiels der Dresden Monarchs gegen die Berlin Rebels ein Aktionstag ?Suchtprävention? statt. Kick-off ist 15 Uhr im Heinz-Steyer-Stadion, Pieschener Allee 1 a. Beim Aktionstag können Fans spielerisch auf einem Rauschparcours der Frage nachgehen: Wie wirken sich Alkohol und andere Rauschmittel auf die körperliche Leistungsfähigkeit aus? Daneben werden weitere Aktionen rund um das Thema Sucht angeboten. Der Aktionstag ist eine Kooperation des Dresdner Mannschaftsspitzensports, der Landeshauptst ... mehr
Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann hat heute, Mittwoch, 16. August, von Andrea Fischer, Staatssekretärin im Sächsischen Staatsministerium für Soziales, den Zuwendungsbescheid für den Neubau einer Einfeldsporthalle an der 35. Oberschule in Löbtau erhalten. Der Freistaat fördert die Baumaßnahme mit rund zwei Millionen Euro aus dem Programm ?Brücken in die Zukunft?. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 3,25 Millionen Euro. Die alte Sporthalle der 35. Oberschule (ehemalige Mädchensporthalle) war seit 2012 aus statischen Gründen gesperrt und wurd ... mehr


Anzeige