NEWSTICKER
Das Ordnungsamt als Versammlungsbehörde der Landeshauptstadt Dresden verbietet die für den kommenden Sonnabend, 17. April 2021, geplante Demonstration der Alternative für Deutschland (AfD). Die Partei hatte eine Kundgebung mit 500 Teilnehmenden auf dem Neumarkt angemeldet. Bereits am Dienstag, 13. April 2021, waren die für den Sonnabend, 17. April 2021, geplanten Versammlungen der Querdenken-Initiative verboten worden. Das Verbot der AfD-Kundgebung wurde aus Sicht der Versammlungsbehörde notwendig, um zu verhindern, dass Anhänger der verbotenen Quer ... mehr
Ab Montag, 19. April bis voraussichtlich Freitag, 28. Mai 2021 saniert das Straßen- und Tiefbauamt einen Fußweg an der Kurhausstraße im Abschnitt von Zschierener Straße bis Hosterwitzer Straße. Der Weg erhält neues Betonpflaster. Die Straßenabläufe werden geprüft. Für die Arbeiten ist die Straße halbseitig gesperrt. Fußgänger nutzen den gegenüberliegenden Fußweg. Entsprechende Hinweisschilder werden aufgestellt. Die Firma Bau Haupt Baugeschäft GmbH & Co. KG führt die Arbeiten aus. Die Kosten betragen etwa 41.000 Euro. Das Stadtbezirksamt Leuben ... mehr
Der Wertstoffhof Kaditz auf der Scharfenberger Straße 146 schließt ab Donnerstag, 15. April 2021, kurzfristig, wegen betriebsbedingter Einschränkungen. Die Schließung besteht vorerst bis einschließlich Sonnabend, 24. April 2021. Alle anderen sieben städtischen Wertstoffhöfe sind wie üblich geöffnet. Für die Anwohner in Pieschen gibt es die nächstgelegenen Möglichkeiten zur Abgabe von Wertstoffen und Grünschnitt in den Wertstoffhöfen Hammerweg, Hammerweg 23 und Friedrichstadt, Altonaer Straße 15. Eine Übersicht aller städtischen Wertstoffhöfe, inklus ... mehr
Heute, am 14. April 2021, wurde der Projektvertrag für den Neubau des Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz feierlich durch Axel Walther und Florian Brandenburg seitens der KID sowie Gert Kallabis (Ed. Züblin AG) und Jörg Muschol (Dreßler Bau GmbH) für die Arbeitsgemeinschaft unterzeichnet.Das Vergabeverfahren fand damit nach zwei Jahren erfolgreich seinen Abschluss. Bis 2025 wird die Arbeitsgemeinschaft aus Ed. Züblin AG und Dressler Bau GmbH das Gebäude im Auftrag der städtischen Tochtergesellschaft KID Kommunale Immobilien Dresden GmbH & Co. K ... mehr
In der Landeshauptstadt Dresden gründet sich derzeit eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Erwachsenen, die Essstörungen, Suchterkrankungen oder Depressionen haben. Die Gruppe richtet sich insbesondere an Eltern und volljährige Geschwister von Betroffenen. In den gemeinsamen Treffen können die Angehörigen ihre Ängste, Zweifel und Fragen gemeinsam innerhalb und mit der neuen Gruppe besprechen und sich so Rat, Aufklärung und Hilfe holen. Ziel ist es, sich dadurch gegenseitig zu unterstützen und zu stärken. Kontakt- und Informationsstelle für Selbs ... mehr
Das Ordnungsamt als Versammlungsbehörde der Landeshauptstadt Dresden hat für den kommenden Sonnabend, 17. April 2021, die geplanten Demonstrationen der Initiative "Querdenken351" verboten. Die Initiative hatte eine Großveranstaltung am Königsufer bzw. alternativ Versammlungen auf drei großen innerstädtischen Plätzen angezeigt. Das Verbot ergeht im Hinblick auf das jüngste Versammlungsgeschehen in anderen deutschen Großstädten wie Stuttgart und Kassel, in denen sich mehrere Tausend Anhänger der Querdenken-Bewegung unter Missachtung der geltenden Coro ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden möchte das Stadtquartier Altgruna städtebaulich entwickeln und stärken. Um die Bürgerinnen und Bürger aktiv einzubeziehen, hat das Stadtplanungsamt gemeinsam mit den Akteurinnen und Akteuren im Stadtteil eine mehrstufige Bürgerbeteiligung initiiert. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich daran zu beteiligen. Phase 1 ?Welche Orte sind Ihnen wichtig? Fehlen Ihnen Wegeverbindungen? Wie schätzen Sie das öffentliche Leben in Altgruna ein?? ? diese und weitere Themen stehen im Mittelpunkt der ersten Phase der Beteiligung. Die La ... mehr
Leider setzt sich im Dresdner Osten das Kiefernsterben fort. Das betrifft auch den Baumbestand in der Gleisschleife der Berthold-Haupt-Straße. Grund sind die heißen und trockenen Sommer. Deshalb werden im Zeitraum Mittwoch, 14. April bis Freitag, 16. April 2021 sechs abgestorbene Kiefern gefällt, um die Verkehrssicherheit vor Ort zu gewährleisten. Ähnlich der Kiefernaufforstung im benachbarten Kleinzschachwitzer Waldpark ist auch hier eine Neupflanzung geplant. Baumfällungen bedürfen entsprechend des Bundesnaturschutzgesetzes und der Gehölzschutzsat ... mehr
Die Städtischen Museen Dresden und das Deutsche Hygiene-Museum werden mit ihren Häusern am Freitag, 16. April 2021 wieder an den Start gehen, für den auch das Verkehrsmuseum Dresden seit längerem seine Wiedereröffnung geplant hat. Voraussetzung für die Öffnung ist: auf den Normalstationen der Sächsischen Krankenhäuser dürfen nicht mehr als 1.300 Betten mit Corona-Patienten belegt sein. Sollte dieser Wert überschritten sein, greift die Rückfallregelung und die Museen müssten wieder schließen. Die Dresdner Museen und das Deutsche Hygiene-Museum freuen ... mehr
Abhängig von der aktuellen Pandemiesituation soll das Bürgerforum zur Zukunft des Sachsenbades am Montag, 19. April 2021 in der Messe Dresden, Messering 6, 01067 Dresden stattfinden. Beginn 18 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr. Nach Eröffnung durch Oberbürgermeister Dirk Hilbert werden die Bürgerinitiative ?Endlich Wasser ins Sachsenbad?, die Stadtverwaltung und die STESAD GmbH ihre Statements abgeben. Anschließend findet im Format sogenannter ?Szenario-Runden? ein Meinungsaustauch zwischen Bürgern, Stadträten und der Stadtverwaltung zu vorgestellten Szenari ... mehr
Am Sonnabend, 10. April 2021, ist in den Vormittagsstunden zeitweilig mit Verkehrseinschränkungen im Bereich der Messe zu rechnen. Betroffen sind die Zufahrtstraßen Pieschener Allee, Messering und Schlachthofstraße. Grund sind Demonstrationen, die sich gegen den in der Messe stattfindenden Bundesparteitag der AfD richten. Bürgerinnen und Bürger, die am Sonnabendvormittag einen Termin im Impfzentrum in der Messe vereinbart haben, werden gebeten, sich auf die Verkehrssituation einzustellen und bei ihrer Anreise mehr Zeit einzuplanen.  ... mehr
12
ANZEIGE


Anzeige