NEWSTICKER
Auch wenn es derzeit scheint, als hätte sich der Winter verabschiedet, ist eine erneute Kälteperiode mit Glätte im März nicht auszuschließen. Deshalb entsorgt das Straßen- und Tiefbauamt Streugut wie jedes Jahr erst im April. Die vier Treppen an der Waldschlößchenbrücke beidseits der Elbe bleiben vorerst aufgrund der hohen Unfallgefahr bei Glätte gesperrt. Wenn es nicht mehr glatt ist, gibt das Amt die Treppe Mitte März wieder frei.  ... mehr
Ab Montag, 1. März 2021 gilt die Gehölzschutzsatzung der Landeshauptstadt Dresden wieder uneingeschränkt. Bisher unterschied man auf der Grundlage des Sächsischen Naturschutzgesetzes zwischen bebauten und unbebauten Grundstücken. Dieser Unterschied entfällt nun. Es gilt wieder: Bäume auf bebauten Grundstücken ab einem Stammumfang von 30 Zentimetern sind geschützt. Egal, ob es sich um Laub- oder Nadelbäume handelt. Auch Birken, Pappeln und Weiden auf bebauten Grundstücken stehen wieder unter Schutz. Ebenso Obstbäume ab einem Stammumfang von 60 Zentime ... mehr
Bis Donnerstag, 18. März 2021, sind Veranstaltungsangebote für den ?Ferienpass 2021? gefragt. Damit die Broschüre mit dem Sommerferien-Programm für Dresdner Mädchen und Jungen wieder abwechslungsreich und interessant wird, bittet das Dresdner Jugendamt auch in diesem Jahr Veranstalter, sich mit konkreten Angeboten für Kinder von 6 bis 14 Jahren zu bewerben. Dafür ist seit heute, 25. Februar, ein Online-Bewerbungsportal geschaltet. Es ist samt Informationen und Kontakten unter www.dresden.de/ferienpass zu finden und bis 18. März zugänglich. Nach Ablau ... mehr
Am Dienstag, 2. März 2021 von 14 Uhr bis 18:30 Uhr, informiert das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in einem Webinar über die Chancen und Herausforderungen der Elektromobilität im Arbeitsumfeld. Welche Herausforderungen treten bei Errichtung und Betrieb der Ladeinfrastruktur auf? Welche Lösungsansätze gibt es? Das Angebot richtet sich an Interessierte aus kleinen und mittleren Unternehmen ebenso wie aus Großkonzernen, Kommunen, lokalen Energieversorgern und Verkehrsbetrieben. Amtsleiter Dr. Robert Franke: ?Das Amt für W ... mehr
Sozialticket für öffentliche Verkehrsmittel, kostenlose Beratung zum Mietrecht, kostenfreie Nutzung der Städtischen Bibliotheken ? es gibt viele gute Gründe für Seniorinnen und Senioren, einen Dresden-Pass zu besitzen. Sie haben einen Anspruch auf den Dresden-Pass, wenn sie Wohngeld oder Grundsicherungsleistungen im Alter und bei Erwerbsminderung beziehen. Wohngeld und Dresden-Pass ?Auch wenn im vergangenen Jahr die Wohngeldleistung abgelehnt wurde, könnte ein neuer Antrag mit den Voraussetzungen, die ab 2021 gelten, durchaus positiv beschieden wer ... mehr
Unter dem Motto ?Sein & Schein ? in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege? sucht das Amt für Kultur und Denkmalschutz Denkmaleigentümer, die am 12. September 2021 beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals mitmachen wollen. Die analoge und/oder digitale Beteiligung kann ab sofort bis zum Montag, 15. März 2021 per E-Mail an offenesdenkmal@dresden.de angemeldet werden, Ansprechpartnerin ist Heike Heinze, Telefon: 0351-4888990. Kontaktfreie digitale Formate können aus Kurzvideos und/oder Fotostrecken bestehen.  ... mehr
Die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler und der Ausländerrat Dresden e. V. laden alle interessierten Dresdnerinnen und Dresdner, Netzwerke, Initiativen und Vereine herzlich dazu ein, sich mit eigenen Veranstaltungen an den 31. Interkulturellen Tagen vom 26. September bis zum 17. Oktober 2021 zu beteiligen und damit ein vielfältiges, interkulturelles Programm zu ermöglichen. Die 31. Interkulturellen Tage stehen in diesem Jahr unter dem Motto ?Verantwortung. Gemeinsam. Leben.?. Es unterstreicht, dass wir alle Teil einer gemeinsamen ... mehr
Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann lädt die Dresdnerinnen und Dresdner am Donnerstag, 25. Februar 2021, zwischen 15 und 17 Uhr zu einer telefonischen Sprechstunde rund um die Themen Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen ein. Dr. Kaufmann erklärt dazu: ?Die Coronavirus-Pandemie lässt weiterhin keine persönlichen Begegnungen zu. Deshalb möchte ich mit diesem Format allen die Gelegenheit geben, sich persönlich an mich zu wenden?. Die Sprechstunde steht jedem offen. In einer Viertelstunde Gesprächszeit können Anliegen mit der Bürgermei ... mehr
Ab sofort sind drei Faltpläne aus der Publikationsreihe ?Denkmalschutzgebiete im Porträt? erstmals bzw. wieder erhältlich: Neu aufgelegt wurden Faltpläne zu den Denkmalschutzgebieten Preußisches Viertel und Löbtau, der seit letztem Jahr vergriffene Faltplan zum Denkmalschutzgebiet Plauen liegt als Nachdruck vor. Die vom Amt für Kultur und Denkmalschutz herausgegebenen Faltpläne stellen jeweils einige das Ortsbild besonders prägende Bauten und Ensembles in Wort und Bild vor und vermitteln einen kurzen Überblick über die Geschichte der Ortsteile. Über ... mehr
Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann lädt die Dresdnerinnen und Dresdner am Donnerstag, 25. Februar 2021, zwischen 15 und 17 Uhr zu einer telefonischen Sprechstunde rund um die Themen Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen ein. Dr. Kaufmann erklärt dazu: ?Die Coronavirus-Pandemie lässt weiterhin keine persönlichen Begegnungen zu. Deshalb möchte ich mit diesem Format allen die Gelegenheit geben, sich persönlich an mich zu wenden?. Die Sprechstunde steht jedem offen. In einer Viertelstunde Gesprächszeit können Anliegen mit der Bürgermei ... mehr
Schülerinnen und Schüler mit Migrationserfahrung können sich bis Montag, 15. März 2021, unter www.start-stiftung.de für ein START Schülerstipendium bewerben. START begleitet die Schülerinnen und Schüler drei Jahre lang und bietet ihnen zu Beginn einen Laptop, pro Schuljahr 1.000 Euro für Bücher, Schulmaterialien, Workshops, Internetgebühren und weitere Bildungsausgaben, sowie die Teilnahme an Seminaren, Workshops, Forscherwerkstätten, Erlebnispädagogik und Engagement-Projekte. Die Landeshauptstadt Dresden unterstützt das START-Programm und stellt die ... mehr
Auch 2020 hat das Straßen- und Tiefbauamt zahlreiche Unfallhäufungsstellen in Dresden entschärft. Ein Großteil der Maßnahmen verbessert die Sicherheit für den Radverkehr, aber auch für abbiegende Kraftfahrzeuge. Simone Prüfer, Leiterin des Straßen- und Tiefbauamts: ?Dresdens Unfallkommission hat es sich zum Ziel gesetzt, Unfallhäufungsstellen in der Stadt zu erkennen und Maßnahmen zu deren Beseitigung oder Entschärfung zu treffen. Das können Umbaumaßnahmen, Markierungsanpassungen wie zum Beispiel die Rotmarkierung von Radspuren oder Änderungen an Amp ... mehr
Von Montag, 22. Februar bis voraussichtlich Freitag, 30. April 2021 repariert das Straßen- und Tiefbauamt die Fußwege der Jägerstraße zwischen Prießnitzstraße und Marienallee. Während der Arbeiten sind die Fußwege abschnittsweise voll gesperrt. Fußgänger können dann jeweils den gegenüberliegenden Gehweg nutzen. Der Zugang zu den Grundstücken ist jederzeit möglich. Während der Arbeiten ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet.Abgestimmt mit dem Amt für Kultur und Denkmalschutz und dem Stadtplanungsamt, erhalte ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE


Anzeige