NEWSTICKER
Im Zuge der Instandsetzung der Carolabrücke werden ab morgen, Mittwoch, 1. April 2020 bis Dienstag, 7. April 2020 neue Fahrbahnübergänge montiert. Da es sich hierbei um Bauteile handelt, welche über die gesamte Brückenbreite reichen, muss der Fuß- und Radweg von Altstadt nach Neustadt gesperrt werden. Radfahrer und Fußgänger in Richtung Neustadt benutzen bitte die ausgeschilderte Umfahrung über die Albertbrücke. Fußgänger gehen die Umleitung unterstromseitig Richtung Neustadt. Der Rad- und Fußweg von Neustadt nach Altstadt kann genutzt werden. Diese ... mehr
Aktuelle Dienstleistungen des Sozialamts Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus hat auch das Sozialamt die allgemeinen Öffnungszeiten eingeschränkt, nicht aber die Sprechzeiten und die Dienstleistungen. Das Sozialamt ist weiterhin für die Dresdnerinnen und Dresdner da, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Die persönliche Beratung und die Kontaktaufnahme erfolgen ? zum Schutz vor einer Infektion ? vorrangig postalisch, telefonisch und per E-Mail. Die Sprechzeiten sind montags 8 bis 14 Uhr, dienstags und donnerstags 8 bis 18 ... mehr
Die Antragsfrist für die einmalige Studenten-Umzugsbeihilfe in Höhe von 150 Euro wird bis Freitag, 15. Mai 2020, verlängert. Außerdem ist aufgrund der Corona-Pandemie ein vereinfachtes Verfahren zugelassen. Dies bedeutet, dass Studierende, die bisher noch keinen Antrag gestellt haben, diesen jetzt noch schriftlich beim Studentenwerk Dresden einreichen können. Vorausgesetzt ist, dass sie sich im Jahr 2019, zwischen 1. Januar und 31. Dezember, erstmalig mit Hauptwohnsitz in Dresden angemeldet haben und in einer der folgenden acht Bildungseinrichtungen  ... mehr
Der Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus läuft. Das Gebot der Stunde heißt: Einschränkung der sozialen Kontakte. Das geht eigentlich nur zuhause, in den eigenen vier Wänden. Was ist jedoch mit wohnungslosen Menschen, die keine eigenen vier Wände haben? Und die Nächte sind aktuell wieder frostig. Ausreichend Schlafplätze vorhanden: Das Sozialamt und seine Partner kümmern sich gerade jetzt im gewohnten Umfang um wohnungslose Menschen in Dresden. Menschen, die keine Wohnung haben, müssen auch nicht im Freien übernachten. In Dresden stehen für w ... mehr
Der 586. Dresdner Striezelmarkt soll in diesem Jahr vom 26. November bis 24. Dezember 2020 stattfinden. Am 5. März rief die Landeshauptstadt Händlerinnen und Händler auf, ihre Zulassung bis zum 2. April 2020 zu beantragen. Aufgrund der besonderen allgemeinen und wirtschaftlichen Situation im Zeichen der Corona-Pandemie und der in diesem Zusammenhang staatlich verfügten Maßnahmen, verlängert die Stadtverwaltung Dresden die Bewerbungsfrist bis zum 4. Mai 2020 (Posteingang bei der Landeshauptstadt). Die bisher verwendeten Antragsformulare behalten Ihre  ... mehr
Einfacher und sicherer Datenaustausch im Bereich Medizin und Gesundheit ist auch im digitalen Zeitalter noch nicht selbstverständlich und birgt Risiken. Das gilt auch für den Austausch von Nachsorgeinformationen von Krebspatienten: Daten werden zum Teil fehlerhaft, zu spät oder gar nicht an die notwendigen Ärzte und Krankenhäuser übertragen. Die Folgen können schwerwiegend sein. Im gemeinsamen eHealth-Projekt ?Oncobroker? entwickeln das Amt für Wirtschaftsförderung Dresden mit dem Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden, dem Institut für Angewandte Inf ... mehr
Mobile Verkaufsstände unter freiem Himmel und in Markthallen, die dem Verkauf von Lebensmitteln, selbst erzeugten Gartenbau- und Baumschulerzeugnissen sowie Tierbedarf dienen, dürfen ab Mittwoch, 1. April 2020, auch in Dresden wieder öffnen. Oberbürgermeister Dirk Hilbert begrüßt die Entscheidung der sächsischen Staatsregierung: ?Als Landeshauptstadt Dresden haben wir uns mit Nachdruck dafür eingesetzt, dass Direktvermarkter und Kleinbauern ihre regional erzeugten Produkte weiter anbieten können. Nur so können sie ihren wirtschaftlichen Fortbestand  ... mehr
Vier Tage nach dem Stadtratsbeschluss zur ?Soforthilfe Corona-Pandemie? erreichen bereits heute die ersten Zuwendungsbescheide betroffene Selbstständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen. Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung: ?In kürzester Zeit sind viele Unternehmen in existentielle Nöte geraten. Jetzt kommt es auf unbürokratische und schnelle Hilfe an. Mit jeweils 1 000 Euro Soforthilfe können wir in vielen Fällen erste finanzielle Engpässe überbrücken.? Die ersten drei Bescheide übergab Franke persönlich, um sich vor Ort ... mehr
Soforthilfe-Zuschuss des Bundes über die SAB möglich Neben der Soforthilfe der Landeshauptstadt Dresden gibt es für Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen weitere Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung.Der Freistaat Sachsen setzt mit dem Programm ?Sachsen hilft sofort? die Bundes-Soforthilfen für Solo-Selbstständige, kleine Unternehmen, Freiberufler und Landwirte um. Unternehmen und Selbstständige aus allen Wirtschaftsbereichen mit bis zu fünf Beschäftigten können einen einmaligen Zuschuss von bis zu 9000 Euro für drei Monate bean ... mehr
18 Kleingärtnervereine beteiligten sich unter dem Motto ?Kreative Gärten - bunte Vielfalt? am 16. Wettbewerb um den Titel ?Die schönste Kleingartenanlage 2020?. Zehn haben es nach Prüfung der abgegebenen Antragsunterlagen in die Endrunde geschafft: KGV ?Blumenau? e. V., KGV ?Alte Elbe - Frauensteiner Platz? e. V., KGV ?Am Tummelsbach? e. V.,KGV ?Am Waldrand? e. V., KGV ?An der Eiche? e. V.,KGV ?Freudenberg? e. V.,KGV ?Friebelstraße? e. V., KGV ?Gartenfreunde II? e. V., KGV ?Neuland? e. V., KGV ?Sommerfrische? e. V. Juryvorsitzender und Amtsleiter d ... mehr
Gemeinsame Pressemitteilung von Landeshauptstadt Dresden, SG Dynamo Dresden und Dresdner Philharmonie Ab dem heutigen Montag (30. März) setzen die Landeshauptstadt Dresden, die SG Dynamo Dresden und die Dresdner Philharmonie mit einem großformatigen Banner am Dresdner Kulturpalast ein Zeichen der Solidarität in der Corona-Krise. Für das Banner, das auf Initiative der Fans von Dynamo Dresden (?Ultras?) gefertigt wurde und zunächst am Terrassenufer hing, wurde damit ein neuer Platz gefunden. Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hi ... mehr
Soforthilfe erreicht Kleinstunternehmen Am Montag 30. März 2020, überweist die Landeshauptstadt die ersten Soforthilfen an Selbstständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen in Höhe von jeweils 1.000 Euro. Oberbürgermeister Dirk Hilbert: ?Zwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prüfen das ganze Wochenende die eingehenden Anträge, damit die Soforthilfe ihrem Namen auch gerecht wird. Die ersten einhundert Zuwendungsbescheide kommen bereits am Montag, 30. März zur Auszahlung?. Bis jetzt (Sonntag, 29.März 2020, 15 Uhr) gingen über 4.000 Anträge ein.  ... mehr
Appell von Oberbürgermeister Dirk Hilbert ?Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, ich wende mich heute an Sie mit einem eindringlichen Appell: Nutzen Sie das schöne Wetter der kommenden Tage nicht, um sich in großen Gruppen zu treffen! Gehen Sie nur mit Mitgliedern Ihres Haushaltes spazieren, besuchen Sie nicht Oma und Opa, Freunde und Bekannte! Diese Bitte hat einen sehr, sehr ernsten Hintergrund: Leider nehmen noch zu viele Mitbürger die Nachrichten und die gesamte Lage nicht so ernst, wie sie tatsächlich ist. Leider treffen sich nach wie vor viele Men ... mehr


Anzeige