NEWSTICKER
Von den tiefen Spuren, die der Zweite Weltkrieg in Sachsens Städten hinterlassen hat, berichten ab Montag, 24. Februar 2020, die Fotos der Ausstellung ?Zerstörung und Wiederaufbau ? Luftbilder 1945 und heute?. Die Foto-Dokumentation stellt historische und aktuelle Aufnahmen aus Chemnitz, Dresden, Leipzig und Plauen gegenüber. Der Eintritt zur Ausstellung im World Trade Center Dresden, Ammonstraße 72, Atrium, Raum des Stadtmodells ist frei. Geöffnet ist jeden Montag und Freitag jeweils 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag 9 bis 18 Uhr. Das Konz ... mehr
Das Dresdner Jugendamt möchte auch 2020 ein vielseitiges Sommerferien-Programm für Dresdner Mädchen und Jungen von 6 bis 14 Jahren bieten. Für den ?Ferienpass 2020? sind deshalb bis zum 12. März Veranstaltungen gefragt, die in die Zeit vom 18. Juli bis zum 30. August fallen. Veranstalter aus Stadt und Umland sind gebeten, sich mit ihren konkreten Angeboten um die Aufnahme im städtischen Ferienpass zu bewerben. Dies ist in einem Online-Verfahren organisiert. Informationen, Kontakte und das Bewerbungsportal sind unter www.dresden.de/ferienpass oder im  ... mehr
Mit Wirkung vom 1. März 2020 wird in den Bürgerbüros Blasewitz, Prohlis und Neustadt nur noch ausschließlich bargeldlose Zahlung akzeptiert. Die Zahlung ist dann sowohl mit einer Girocard als auch mit einer Kreditkarte (Visa oder Mastercard) möglich. Das Bürgerbüro Cotta hatte bereits mit Umzug im November 2019 auf die bargeldlose Zahlung umgestellt. Dies haben die Bürger sehr gut angenommen. Es soll daher in allen Bürgerbüros in naher Zukunft ausgebaut werden.  ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden hat einen neuen Bericht über die Klimaschutzaktivitäten der Stadtverwaltung und der kommunalen Unternehmen vorgelegt. Darin steht, wo Dresden im Klimaschutz vorankommt und wo derzeit wenig Veränderung sichtbar ist. Enthalten sind auch die neuesten Zahlen zu den Dresdner Treibhausgasemissionen. Nachdem der CO2-Ausstoß pro Einwohner in Dresden zwischen 2010 und 2014 langsam anstieg, sinkt er seitdem wieder leicht. Insgesamt sank der CO2-Ausstoß pro Einwohner zwischen 2014 bis 2016 von 10,2 auf 9,9 Tonnen pro Jahr (siehe Gr ... mehr
Der deutsche Botschafter in der Republik Kongo, Klaus Peter Schick, spricht am Donnerstag, 27. Februar 2020, 18 Uhr, in der Volkshochschule Dresden, Annenstraße 10, über seine Arbeit sowie Land und Leute. Anschließend rückt Brazzaville in den Fokus. Fotos aus der Partnerstadt und die Vorstellung gemeinsamer Projekte geben einen Einblick in diese deutsch-afrikanische Städtepartnerschaft. Die Republik Kongo liegt in Zentralafrika. Ihre Hauptstadt und größter Ballungsraum ist Brazzaville. Seit 1975 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Dresden und B ... mehr
Unternehmen in Dresden sollen künftig mehr Anträge online stellen können. Dazu plant die Landeshauptstadt ein ?Unternehmenskonto? einzuführen. Wie das funktioniert, erklärt der Leiter des städtischen Eigenbetriebes IT-Dienstleistungen Prof. Dr. Michael Breidung am 25. Februar im Rahmen der vom Amt für Wirtschaftsförderung organisierten Informationstage für Unternehmen. ?Wir versprechen uns wertvolle Hinweise, wie die Unternehmerinnen und Unternehmer durch neue Onlineservices entlastet werden können und werden sie gemeinsam mit den Fachämtern und dem  ... mehr
Die Untere Jagdbehörde der Landeshauptstadt Dresden nimmt bis zum 13. März 2020 Anmeldungen für die Jägerprüfung im Frühjahr 2020 postalisch, per E-Mail oder persönlich entgegen. Bewerber/-innen haben bis zu diesem Datum die erforderlichen Unterlagen ? Ausbildungsnachweis, polizeiliches Führungszeugnis und ggf. Nachweis über bestandene Prüfungsabschnitte ? einzureichen. Die Prüfung besteht aus drei Teilen. Der Termin für den ersten Prüfungsabschnitt ist der 24. April 2020. Interessierte senden ihre Unterlagen  an die Landeshauptstadt Dresden ... mehr
Ab Freitag, 21. Februar, bis Donnerstag, 30. April 2020, können Vertreter der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft beim Amt für Wirtschaftsförderung wieder Anträge zur Kreativraumförderung einreichen. 100 000 Euro sind in der siebten Förderrunde insgesamt verfügbar. Unterstützt werden Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten, Investitionen in die Raumausstattung oder Energiesparvorhaben. Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung Dresden, sagt: ?Mit der Kreativraumförderung haben wir ein erfolgreiches Instrument entwickelt, m ... mehr
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH soll die Betriebsleitung des Städtischen Klinikums Dresden bei der strategischen Unternehmensentwicklung unterstützen. Das sieht die Beschlussvorlage V0229/20 vor, die am Freitag, 14. Februar 2020, zur Beratung an den Finanzausschuss und den Gesundheitsausschuss überwiesen wurde. Ziel der Vorlage ist es, bis 30. September 2020 ein wirtschaftlich tragfähiges medizinisches Betriebskonzept für das Städtische Klinikum Dresden zu erarbeiten. Ein erster Entwurf mit detailliert untersuchten Szenarie ... mehr
Bis Freitag, 13. März, wird der östliche Fußweg der Ludwig-Renn-Allee zwischen der Südhöhe und der Bulgakowstraße instandgesetzt. Der schadhafte Fußweg wird erneuert und mit Betonpflaster befestigt. Die Straßenabläufe für das Regenwasser werden auf Funktionsfähigkeit überprüft und gegebenenfalls repariert. Während der Bauarbeiten ist der Fußweg gesperrt. Die Breite der nutzbaren Restfahrbahn misst 5,50 Meter. Schilder weisen die Verkehrsteilnehmer auf die geänderte Situation hin. Mit der Ausführung der Arbeiten ist die Firma Hundeck Tief- und Wegeb ... mehr
Am heutigen Donnerstag, 13. Februar 2020, begeht Dresden den 75. Jahrestag der Zerstörung der Innenstadt während des Zweiten Weltkriegs. 18 Uhr reihten sich 11 000 Menschen gemeinsam mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Ministerpräsident Michael Kretschmer, Seiner Königlichen Hoheit, Herzog von Kent, Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Gästen aus den Partnerstädten Breslau, Columbus, Coventry, Hamburg, Straßburg, sowie der befreundeten Stadt Gostyñ und vom Dresden Trust in eine Menschenkette ein. Bekannte und Unbekannte, Nachbarn, Fre ... mehr
Am Dienstag, 18. Februar, 10 bis 18 Uhr, können sich alle interessierten Dresdnerinnen und Dresdner im Neuen Rathaus, Foyer Goldene Pforte zum Thema Radon beraten lassen. Fachleute der sächsischen Radonberatungsstelle sind in dieser Zeit mit einem Beratungsstand vor Ort und bieten kostenfreie Informationen und individuelle Beratungen unter anderen zu folgenden Fragen: Was ist Radon? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es? Wie kann ich Radon einfach selbst messen? Welche Radonschutzmaßnahmen in Neubauten sowie in Bestandsgebäuden gibt es? Die Staatli ... mehr
Gemeinsame Medieninformation der Dresdner Verkehrsbetriebe AG Am Freitag, dem 14. Februar 2020, beginnen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) und die Landeshauptstadt Dresden mit dem Umbau der Straßenbahngleisschleife in Leutewitz. Bis Juni entsteht dort ein moderner Endpunkt mit barrierefreien Bahnsteigen, Fahrradstellplätzen und viel Grünfläche. Für die Straßenbahnlinien 1 und 12 ergeben sich für die Bauzeit Einschränkungen. Von Freitag, dem 14. Februar 2020, 4:15 Uhr bis Montag, den 17. Februar 2020, 3:30 Uhr: Linie 1: Fährt von Prohlis nur bi ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden beendet den Vertrag für das Übergangswohnheim zur Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern in der Karl-Stein-Straße 24 in Dresden-Coschütz. Die Bewohnerinnen und Bewohner, die derzeit noch in diesem Gebäude wohnen, erhalten ? entsprechend ihres individuellen Bedarfs (sie werden dazu durch Mitarbeitende des Sozialamts persönlich beraten und unterstützt) ? eine geeignete Anschlussunterkunft in einem der zwölf städtischen Übergangswohnheime für Asylsuchende oder in einer Gewährleistungswohnung. Das Sozialamt beg ... mehr
123
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE


Anzeige