NEWSTICKER
Von Freitag, 31. Januar 20 Uhr, bis zum 3. Februar 2020 5 Uhr, erfolgt eine Vollsperrung des Terrassenufers zwischen Hasenberg und Steinstraße. Grund ist die Instandsetzung der Carolabrücke. Es erfolgt der Kappenrückbau an der Carolabrücke im Bereich Terrassenufer. Eine großräumige Umleitung (U66) ist ausgeschildert.  ... mehr
Im Januar 2020 begannen zwei neue Photovoltaikanlagen auf Dächern der Landeshauptstadt Dresden Strom ins Netz einzuspeisen. Sie befinden sich auf einer kommunalen Kita und Grundschule. Die Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG (egNEOS) hatte in einer Ausschreibung den Zuschlag erhalten und betreibt die Anlagen. ?Ich freue mich, dass gerade die lokale Energiegenossenschaft egNEOS nun zwei weitere Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energie in unserer Stadt errichtet hat. So kann sich die Bevölkerung vor Ort direkt in die Energiewende einbr ... mehr
Die städtische Kindertagesstätte ?Kinderhaus Sonnenschein? an der Weinböhlaer Straße 12 in Dresden-Pieschen feiert 2020 ihr zehnjähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums zeigt die Kita von Montag, 3. Februar, bis Montag, 24. Februar 2020, eine Ausstellung über die Vielfalt in ihrem Haus. Dafür gestalteten alle Kinder sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita eine DIN A4-Seite, auf der sie über sich und ihre Familie erzählen. Im Mittelpunkt standen dabei Fragen wie: Woher kommt meine Familie? Was esse ich am liebsten? Worüber kann ich mich ... mehr
Am Montag, 3. Februar 2020, beginnt an der Schäferstraße zwischen Adlergasse und Institutsgasse die Vorbereitung für landschaftsgärtnerische Arbeiten. An der Schäferstraße, dem Eingang von der Friedrichstadt in die Altstadt, wird eine Allee aus 65 Tulpenbäumen (Liriodendon-Tulpenbäume) gepflanzt. Auf dem Platz zwischen der Adlergasse und der Behringstraße sowie an zwei Stichwegen innerhalb der Baumallee werden Lehnenbänke aufgestellt und Beete angelegt. Vorgesehen ist eine Wiederverwendung von Keramikpflaster, das in der Friedrichstadt geborgen wurd ... mehr
Am Mittwoch, 29. Januar 2020, fand die konstituierende Sitzung des Integrations- und Ausländerbeirates der Landeshauptstadt Dresden statt. Als Vorsitzender wurde Viktor Vincze gewählt. Der gebürtige Ungar sagte zum Antritt: ?Ich nehme dieses Amt als Repräsentant, Brückenbauer und Interessenvertreter aller Migrantinnen und Migranten der Landeshauptstadt Dresden, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Hautfarbe wahr.? Als stellvertretende Vorsitzende wurde Frau Youmna Fouad Anwar Abdelaziz gewählt. Abdelaziz: ?Die Integration und die Stärkung v ... mehr
Ab Montag, 3. Februar 2020, wird der Spielplatz am Münchner Platz umgestaltet und mit neuen Geräten ausgestattet. Kinder, Eltern, Anwohnerinnen und Anwohner brachten ihre Ideen und Wünsche bei der Planung, die jetzt umgesetzt wird, ein. Auf dem Spielplatz entstehen ein Sand- und ein Gerätespielbereich. Im Gerätespielbereich baut die Firma Grasreiner.Design aus schräg gestellten Wänden, Plattformen, Balken und Seilen eine Kletter- und Spiellandschaft. Die beliebte Federwippe ?Elefant? wird erneuert. Die Firma Saule GmbH ist mit den Landschaftsbauarbe ... mehr
Am Freitag, 31. Januar 2020, ab 19 Uhr lädt Oberbürgermeister Dirk Hilbert rund 500 Gäste aus Politik und Stadtgesellschaft sowie mehr als 1 200 Ehrenamtliche der Bürgerstiftung Dresden zum Neujahrsempfang in den Kulturpalast ein. Der Abend steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Jugend. Dem Motto folgend ist der Block D im Parkett komplett mit jungen Menschen besetzt. Auch das musikalische Rahmenprogramm spricht besonders die Jugend an. Unter anderem wird Dom-Organist Johannes Trümpler die ?Star Wars Suite? von John Williams spielen. ?Ohne Ehrenamt ... mehr
Am Donnerstag, 6. Februar 2020, findet ab 17 Uhr eine Anwohnerversammlung im Bürgersaal Prohliser Allee 10 statt. Thema ist die geplante Gestaltung der Parkanlage Leubnitzer Höhe. Das beauftragte Büro Kretzschmar und Partner, Freie Landschaftsarchitekten stellt die Planung vor. Ebenfalls anwesend ist Stadtbezirksamtsleiter Jörg Lämmerhirt. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich an einer Diskussionsrunde zu beteiligen und auszutauschen. Im September 2019 fand eine Bürgerbeteiligung vor Ort in der kleinen Parkanlage Leubnitzer Höhe statt. Die an  ... mehr
Ab Montag, 3. Februar 2020 müssen auf einer Brachfläche an der Würzburger Straße 16 Ahornbäume gefällt werden. Das ist notwendig, weil hier ab August die Bauarbeiten für die ?Weißeritz-Terrasse? als weiterer Bestandteil des flussbegleitenden Weißeritz-Grünzuges beginnen. Die Verkehrsführung bleibt während der Baumfällungen unbeeinträchtigt.  ... mehr
Vor zehn Jahren bildeten zum ersten Mal tausende Dresdnerinnen und Dresdner am 13. Februar eine Menschenkette in der Stadt. Unter der Überschrift ?Kompass? ruft die Arbeitsgruppe ?13. Februar? auch 2020 alle Menschen in Dresden zum gemeinsamen kraftvollen Handeln am 13. Februar 2020 auf. Wie in den vergangenen Jahren soll sie mit mehr als 10 000 Menschen die Innenstadt umschließen. Im Aufruf heißt es: ?Die Frage nach der Ausrichtung unseres moralischen Kompasses ist, damals wie heute, eine der zentralen und zukunftsentscheidenden Fragen unserer Gesel ... mehr
Seit 2019 unterstützt die Zukunftsstadt Dresden innovative und nachhaltige Projektideen, die die Stadt lebenswerter und zukunftsfähiger machen. Neun Projektteams sind derzeit in ganz Dresden aktiv, indem sie beispielsweise Lebensmittel retten, die zu gut für die Tonne sind, Dresdner Unternehmen dabei unterstützen, nachhaltiger zu werden oder die Begrünung der Stadt mit essbaren Pflanzen erproben. Möglich ist das Mitgestalten auch in 2020 wieder. Hierfür hat die Stadt Dresden ein neues Förderprogramm verabschiedet. Das Angebot richtet sich an alle Men ... mehr
Am Donnerstag, 30. Januar lädt das Umweltamt interessierte und betroffene Bürgerinnen und Bürger zum Abschlussforum Hochwasserschutz in Pieschen ein. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Rathaus Pieschen, Bürgerstraße 63, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Präsentiert und diskutiert werden die Ergebnisse der Planungs-Werkstatt vom 18. Januar 2020. Etwa 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger hatten sich mit strittigen Punkten der bislang vorliegenden Vorzugsvariante einer Hochwasserschutzlinie von der Marienbrücke bis zur Pieschener Molenbrücke a ... mehr
2019 hat sich die Luftqualität, bezogen auf die Messwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid, weiter verbessert. Seit drei Jahren werden die Luftschadstoffwerte an allen Dresdner Messstellen eingehalten. Betrieben werden die Messstellen durch das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie des Freistaates Sachsen. An der Bergstraße wurde der Stickstoffdioxid-Grenzwert nach Berechnungen der Landeshauptstadt nicht nur eingehalten, sondern 2019 erstmals mit 35 Mikrogramm je Kubikmeter (µg/m³) deutlich unterschritten. Der Grenzwert für das Jahresm ... mehr
Der Spielplatz im Hermann-Seidel-Park ist beliebt und stark frequentiert im Stadtteil Dresden-Striesen. Nun sind Kinder, Eltern, Großeltern, Anwohnerinnen und Anwohner eingeladen, sich an der Diskussion um eine neue Gestaltung zu beteiligen. Was ist erhaltenswert, was stört? Wie sollte sich der Platz positiv verändern. Gemeinsam können neue Ideen entwickelt werden. Von Montag, 3. Februar bis Mittwoch, 5. Februar wird das Siedler-Mobil auf dem Spielplatz stehen und jeweils von 13 bis 16 Uhr besetzt sein. Am Dienstag, 4. Februar sind die ?Siedler? zusä ... mehr


Anzeige