NEWSTICKER
Die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Dresden stellt sich den Herausforderungen des Klimawandels und hat beschlossen, in einem ersten Schritt die eigenen kommunalen Gebäude zu begrünen. Eine neue vom Oberbürgermeister erlassene Richtlinie besagt, dass bei allen kommunalen Hochbauvorhaben ? also Neubau, Umbau und Erweiterungen ? Fassaden- oder Dachbegrünung am Gebäude vorzusehen ist. Damit nimmt die Landeshauptstadt Dresden neben wenigen anderen Städten in Deutschland eine Vorreiterrolle ein. ?Dresden soll ein attraktiver und lebenswerter Wohnort  ... mehr
Um die Verkehrssicherheit für die Dresdnerinnen und Dresdner zu gewährleisten, wird ab Anfang Januar 2020 eine vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft beauftragte Fachfirme im Waldpark Blasewitz abgestorbene Bäume fällen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum Ende der Fällsaison (Ende Februar 2020). Während der Fällarbeiten werden die betroffenen Bereiche im Waldpark Blasewitz abgesperrt. Das Betreten ist streng verboten. Stürme, Hitze und Trockenheit der vergangenen zwei Jahre haben auch in Dresdens größter kommunaler Grünanlage, dem Waldp ... mehr
Bisher besitzen rund 26 000 Dresdnerinnen und Dresdner einen Dresden-Pass. Ab Januar 2020 erhalten ihn zusätzlich auch Menschen, die Wohngeld vom Sozialamt beziehen und Familien, die Kinderzuschlag erhalten. Diese Verbesserung betrifft insgesamt zirka 5000 Personen. Außerdem wird der Leistungskatalog um eine kostenlose Mietrechtsberatung erweitert. Bislang musste dafür ein gesonderter Antrag im Jobcenter bzw. Sozialamt gestellt werden. Das ist nicht mehr erforderlich. Der Stadtrat hat vor wenigen Tagen die neue Dresden-Pass-Richtlinie beschlossen. An ... mehr
Der Oberbürgermeister unterzeichnete 2019 über 6 800 Glückwunschschreiben. Er gratulierte über 5315 Dresdnerinnen und Dresdnern zum 80. Geburtstag. 1425 Menschen bekamen Glückwünsche des Oberbürgermeisters zum 90. Geburtstag, 38 zum 100. Jubiläum und weitere 44 Dresdner erhielten Post vom Stadtoberhaupt, weil sie über 100 Jahre sind. Zu Veranstaltungen wie Neujahrsempfang, Schuleinweihungen, Preisverleihungen und Ehrungen wurden aus dem Rathaus über 11 000 Einladungen verschickt. Die Meisten davon mit 4 400 an die jungen Dresdnerinnen und Dresden fü ... mehr
Wenn morgen, Dienstag, 24. Dezember 2019, 14 Uhr der 585. Dresdner Striezelmarkt schließt, werden mehr als zwei Millionen Dresdner und Gäste das besondere Flair von Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt genossen haben: ?Wir hatten dieses Jahr durchweg ein sehr hohes Besucheraufkommen. Neben der guten wirtschaftlichen Situation hat sich auch der Wettergott gnädiger als im Vorjahr gezeigt?, so Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, bei dem Pressetermin zur Marktbilanz. Genaue Angaben der Hotellerie liegen erst im kommenden Jahr v ... mehr
Das Amt für Kindertagesbetreuung packt die Umzugskisten im alten Standort im Rathaus am Dr.-Külz-Ring und bleibt deshalb von Montag, 20. bis Freitag, 24. Januar 2020, geschlossen. Die Schließung betrifft unter anderem die Beitragsstelle, den Fachbereich Kindertagespflege sowie die Beratungs- und Vermittlungsstelle. Eingehende E-Mails können in diesem Zeitraum nicht bearbeitet werden. Auch telefonisch sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern während der Schließung nicht erreichbar. Ab Montag, 27. Januar, öffnet das Amt für Kindertagesbetreuung dann ... mehr
Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, 12. Dezember 2019, die Vorlage zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Geflüchtete beschlossen. Rund 700 Asylbewerberinnen und Asylbewerber können damit in Dresden ab dem kommenden Frühjahr wie gesetzlich Krankenversicherte mit einer Chipkarte zum Arzt gehen. Für die Asylsuchenden bedeutet das: Sie müssen nicht mehr vor jedem Arztbesuch einen Behandlungsschein im Sozialamt beantragen und abholen. ?Dresden ist die erste Kommune in Sachsen, die Geflüchteten die elektronische Gesundheitskarte von A ... mehr
Am Montag, 23. Dezember 2019 und am Freitag, 27. Dezember 2019 bleiben die Ämter der Dresdner Stadtverwaltung geschlossen. Am Montag, 30. Dezember 2019, hat die Stadtverwaltung zu den regulären Dienstzeiten geöffnet. Der Eigenbetrieb Sportstätten, Freiberger Straße 31, bleibt am 23., 27. und 30. Dezember geschlossen. Ausnahmen am 23. und 27. Dezember 2019 bilden folgende Ämter bzw. Organisationseinheiten: Tierheim Dresden des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes,  Feuer- und Rettungswachen des Brand- und Katastrophenschutzamtes,&nbs ... mehr
Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat heute dem Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften der Landeshauptstadt Dresden, Raoul Schmidt-Lamontain, einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 4,9 Millionen Euro aus dem Programm ?Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014 bis 2020? übergeben. Diese Mittel fließen in die grundlegende Wiederherrichtung und Überdachung des Kirchenschiffes der Trinitatiskirche und in deren Sanierung als Jugendzentrum. ?Ich freue mich sehr, dass es dank dieses EFRE-Fördermittelbescheides möglich sei ... mehr
Heute, Donnerstag, 19. Dezember 2019, eröffneten Sachsens Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert die neue Rettungswache Louisenstraße in der Äußeren Neustadt. ?Viele Dresdnerinnen und Dresdnern kennen das Gebäude noch als Feuerwache. Ab heute ist es die größte Rettungswache der Stadt mit 19 Einsatzfahrzeugen des Rettungsdienstes und 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes?, so Oberbürgermeister Dirk Hilbert. Insgesamt investierte die Landeshauptstadt Dresden mehr als 3,6 Millionen  ... mehr
Von Montag, 30. Dezember 2019, bis Sonnabend, 11. Januar 2020, können die Dresdnerinnen und Dresdner ihre Weihnachtsbäume kostenlos entsorgen. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft richtet wieder über 100 Sammelplätze im gesamten Stadtgebiet ein. Auch die städtischen Wertstoffhöfe und Grünabfallannahmestellen nehmen die Bäume gern entgegen. Die Weihnachtsbäume sollten unverpackt, ohne Plastiktüten und ohne Weihnachtsschmuck abgegeben werden, damit sie anschließend zu Holzhackschnitzeln verarbeitet werden können. Alle Abgabemöglichkeiten sind im  ... mehr
Der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamtes hat ab Januar montags und freitags von 9 bis 12 Uhr und dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Somit können die Dresdnerinnen und Dresdner nun auch am Donnerstagnachmittag den Allgemeinen Sozialen Dienst in ihrem Stadtbezirk aufsuchen. Intensive Beratungsgespräche sind zu vereinbarten Terminen außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Das städtische Faltblatt mit dem Titel ?Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes ? Unterstützung für Familien? ist neu erschienen und informiert darüber. Es is ... mehr
1234


Anzeige