NEWSTICKER
Mit der Aktion ?Hoch die Tassen?? wollen die Polizeidirektion Dresden und die Landeshauptstadt Dresden mit Unterstützung der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) in der Adventszeit auf die Gefahr von Alkoholkonsum im Straßenverkehr aufmerksam machen. Bei der Anzahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden durch Alkoholeinfluss lag Dresden 2017 und 2018 sachsenweit an der Spitze. Die Aktion ?Hoch die Tassen?? besteht aus drei Bestandteilen. An den Adventswochenenden wird mit Unterstützung der DVB im Fahrgastfernsehen ein Spot gezeigt, der auf ironische Wei ... mehr
Die Kommunale Statistikstelle veröffentlicht aktuell die Ausgabe ?Dresden in Zahlen? für das zweite Quartal 2019. Themen sind dieses Mal eine Studie zur Lebensqualität in Dresden im Vergleich zu anderen deutschen Städten und ein Überblick über die Formen des Zusammenlebens der Dresdnerinnen und Dresdner. Außerdem stellt ?Dresden in Zahlen? die unterschiedlichen Brief- und Urnenwahlergebnisse bei der Landtagswahl im Vergleich vor. Lebensqualität in deutschen Städten In einer Studie mit 24 deutschen Städten konnten Einwohnerinnen und Einwohner die Le ... mehr
Um Menschen mit Behinderung den Zugang zu öffentlichen Gebäuden und damit zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern, setzt das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sein Förderprogramm ?Barrierefreies Bauen ? Lieblingsplätze für alle? auch 2020 fort. Aus dem Programm stehen der Landeshauptstadt Dresden Fördermittel in Höhe von 376 500 Euro zur Verfügung ? über 80 000 Euro mehr als 2019. Damit können Bauvorhaben, die vorhandene Barrieren abbauen, pauschal mit bis zu 25 000 Euro bezuschusst werden. Das Programm ermöglicht  ... mehr
Der Ausschuss für Kultur und Tourismus des Dresdner Stadtrates hat am Dienstag, 26. November über die Institutionelle Förderung der Kommunalen Kulturförderung für 2020 entschieden. 66 Dresdner Vereine und Kultureinrichtungen in freier Trägerschaft einschließlich der Volkshochschule werden 2020 gefördert. Insgesamt umfasst der Beschluss 4 511 050 Euro. Neu in die Institutionelle Förderung aufgenommen worden: DAVE e. V., Elbhangfest e. V. und friends of Dresden Contemporary Arts e. V. Eine Liste der geförderten Institutionen befindet sich als PDF unter ... mehr
Die nächste Sitzung (Sondersitzung) des Stadtrates findet statt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18 Uhr, im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1, Eingang Goldene Pforte. Tagesordnung in öffentlicher Sitzung: 1 Bekanntgabe nicht öffentlicher Beschlüsse2 Bericht des Oberbürgermeisters3 1. Einwohnerfragestunde (Hinweis: Die Einwohner werden für die Sitzung des Stadtrates am 12. Dezember 2019 eingeladen.)4 Bindung des Stimmverhaltens der Vertreter/-innen der Landeshauptstadt Dresden in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Obe ... mehr
Am Freitag, 29. November 2019, kommt es voraussichtlich zu größeren Verkehrsbehinderungen im Bereich der Dresdner Altstadt und der Neustadt. Grund dafür sind mehrere Demonstrationen. Zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr ist in der Altstadt zunächst mit Beeinträchtigungen im Bereich der Bergstraße, der Fritz-Löffler-Straße, der St. Petersburger Straße und dem Terrassenufer zu rechnen. In der Äußeren Neustadt sind zeitgleich der Alaunplatz, der Albertplatz, die Albertstraße und die Carolabrücke von Einschränkungen betroffen. Ab 14 Uhr kommt es in der Innensta ... mehr
Am Mittwoch, 4. Dezember 2019 geht es im Festsaal des Stadtmuseums, Wilsdruffer Straße 2 (Eingang Landhausstraße), von 17 bis etwa 18 Uhr ?Extrem Anders? zu. Die gleichnamige Veranstaltung von Gleichstellungsbeauftragter, Integrations- und Ausländerbeauftragter, Kinder- und Jugendbeauftragter und Beauftragter für Menschen mit Behinderungen setzt sich auf unterhaltsame Weise mit ernsten Themen wie Rassismus, Homophobie und Mobbing auseinander. Der Theaterpädagoge Timo Becker, der hinter der Kunstfigur Malte Anders steckt, erklärt neben einigen ?extre ... mehr
Am 1. Adventsonntag, 1. Dezember, 11.30 Uhr, übernehmen Stadtbezirksamtsleiter Jörg Lämmerhirt und Pfarrer Dr. Christoph Ilgner von der Christuskirche auf dem Wasaplatz zum elften Mal den traditionellen Pyramidenanschub. Alle Strehlener Bürgerinnen und Bürger, alle Dresdnerinnen und Dresdner sowie alle Gäste der Stadt sind herzlich zum Pyramidenanschub eingeladen. Erstmals steht ein Weihnachtsbaum auf dem Markt dank der Förderung des Stadtbezirksbeirates Prohlis. Der Baum ist in einer Hülse aufgestellt und mit einer Lichterkette geschmückt. Auch der ... mehr
Am Donnerstag, 5. Dezember 2019 haben etwa 200 Interessierte von 18 bis 20 Uhr im Marta-Fraenkel-Saal des Deutschen Hygiene-Museums die Gelegenheit, sich an einer Diskussion rund um die 5G-Technologie zu beteiligen. Sachverständige aus Medizin, Technik, Verwaltung und Soziologie werden mit ihrer Expertise zur Verfügung stehen, Fragen beantworten und verschiedene Perspektiven beleuchten. Die Diskussion wird im Fishbowl-Format stattfinden. Die Besucher können sich direkt einbringen und Fragen stellen. Als Experten diskutieren unter anderem Bernd Theis ... mehr
Lokal begrenzter, extrem starker Regen kann enorme Schäden verursachen. Nun möchte das Umweltamt herausfinden, welche Orte in Dresden besonders betroffen sind. Dazu läuft aktuell eine Online-Bürgerbefragung unter www.dresden.de/umfrage-starkregen. ?Bisher gibt es nur wenig Informationen darüber. Mit der Umfrage sollen die Schadensschwerpunkte im Stadtgebiet aufgedeckt und anschließend Lösungen zur Vermeidung entwickelt werden?, erklärt die Projektverantwortliche Dr. Katja Maerker. Gefragt wird nach dem Schadensort und -zeitpunkt sowie nach den beoba ... mehr
Vom 27. bis 29. November treffen sich im Kulturrathaus Fachleute aus dem In- und Ausland, um über Aspekte und Motivationen gesellschaftlichen Engagements von Denkmalschutz und Denkmalpflege zu referieren und zu diskutieren. Die Fachtagung ?Denkmal ? Heimat ? Identität. Denkmalpflege und Gesellschaft? des Amtes für Kultur und Denkmalschutz richtet sich an Fachleute der Denkmalpflege und Baukultur, sie bietet an drei Tagen über 20 Vorträge und Exkursionen an. Zur Tagung ist eine Dokumentation geplant.  ... mehr
Der Postplatz gehört zu den belebtesten Orten im Dresdner Stadtzentrum und ist sowohl am Tag als auch bei Nacht Treff- und Umsteigepunkt für viele Menschen. Diese Gelegenheit will die Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Infektionen des Gesundheitsamtes Dresden nutzen. In Kooperation mit der Aids-Hilfe Dresden e. V. sowie den Sisters of Perpetual Indulgence werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Nacht von Sonnabend, 30. November, auf Sonntag, 1. Dezember 2019, die Party- und Fußgänger ansprechen und Aufklärungsarbeit leisten. ... mehr


Anzeige