NEWSTICKER
Die Gärtnerinnen und Gärtner des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen beginnen am Montag, 20. Mai 2019, mit der Sommerblumenpflanzung auf den Beeten und Pflanzgefäßen im Dresdner Stadtgebiet. Rechtzeitig vor Pfingsten soll auf 2400 Quadratmetern in mehr als 40 Anlagen der Sommerflor blühen. Dafür sind rund 64.000 Pflanzen nötig. Etwa die Hälfte wird in der städtischen Gärtnerei Bodenbacher Straße angezogen. Den weiteren Bedarf decken die Gartenbaubetriebe Willkomm GbR aus Dresden, Kühne Jungpflanzen aus Dresden und Kaiser Gartenbau Gb ... mehr
Dresden befindet sich in der heißen Phase der Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas 2025?. Am 30. September wird das Bewerbungsbuch abgegeben und im Dezember stellt sich eine Delegation den Fragen der internationalen Jury. Das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 startet in diese heiße Phase mit einer Beteiligungskampagne. Mit einer Postkartenaktion sind Dresdnerinnen und Dresdner dazu aufgerufen, ihr persönliches Bild ihrer Heimat zu beschreiben. Das Motto der Bewerbung ?Neue Heimat? kann mit einem Wort ihrer Wahl ergänzt werden ? so entsteh ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden weist die Dresdnerinnen und Dresdner darauf hin, dass es noch bis Anfang Juli zu aggressivem Verhalten von Krähen kommen kann. Die sich im Dresdner Stadtgebiet vermehrt aufhaltenden Raben- und Nebelkrähen befinden sich derzeit in der Brutphase. Die Tiere nisten auf Bäumen, gern in Alleen oder markanten Einzelbäumen und sind am Tag aktiv. Nachdem die Jungtiere geschlüpft sind, werden sie innerhalb und außerhalb des Nestes, im Gebüsch, auf Ästen oder auf dem Boden, von ihren Eltern betreut. Während die Jungtiere das Fliegen ... mehr
Am Montag, 27. Mai 2019, 17 Uhr, wird der Dresdner Kunsthistoriker Dr. Ulrich Hübner in der Feierhalle des Urnenhains Tolkewitz, Wehlener Straße 15, in einem Vortrag das Schaffen und die Bedeutung des ehemaligen Professors an der Dresdner Kunstakademie Otto Gussmann vorstellen. Abgerundet wird der Nachmittag mit einer Friedhofsführung über den Urnenhain zu seiner Grabstätte, mit Friedhofsleiter Jens Börner. Der Eintritt ist frei.  ... mehr
Am Montag, 17. Juni 2019, nach dem Stadtteilfest ?Bunte Republik Neustadt?, beginnt die Stadt, die Wege im Alaunpark zu sanieren. Der nördliche Teil des Rundwegs am Pavillon sowie der stark beschädigte Weg zwischen Marktplatz und Kletterspinne werden erneuert. Der Rundweg erhält einen Asphaltbelag, der Weg am Markt eine wassergebundene Wegedecke. Verdichtete Stellen werden aufgelockert, damit die Bäume bessere Wachstumsbedingungen erhalten.Die betreffenden Wege sind während der Arbeiten bis Oktober gesperrt. Die Stadt bittet die Fußgänger, die Sanier ... mehr
Der Frühling ist zurück und die Sonne lockt ins Freie. ?Damit alle ihre Freizeit draußen genießen können, muss man aufeinander Rücksicht nehmen und sollte sich über die geltenden Spielregeln informieren?, informiert der Erste Bürgermeister Detlef Sittel. Auf ihren täglichen Fußstreifen kontrollieren die Bediensteten des Gemeindlichen Vollzugsdienstes des Ordnungsamtes auch die Grünanlagen, die Grillplätze und die Spielplätze. Zum Start der Freiluftsaison informiert das Ordnungsamt, was erlaubt und was verboten ist: Grillen und offene Feuer Auf priv ... mehr
Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann weiht am Freitag, 17. Mai, gemeinsam mit Schulleiterin Heike Ferstl, der Lehrer- und Hortgemeinschaft sowie den Schülerinnen und Schülern den Ersatzneubau des alten Hortgebäudes für die 37. Grundschule ein. Auf dem Schulgrundstück in Löbtau befand sich bis März 2017 noch das ehemalige Horthaus der Grundschule als DDR-Typenbau SVB. Das Gebäude wurde 2010 wegen Baufälligkeit gesperrt und jetzt durch einen Neubau ersetzt.Es entstand ein Erweiterungsbau der 6 Klassenräume, 2 Räume für gänztägiges Lernen (GTL), Vor ... mehr
Der Ullersdorfer Platz soll umgebaut werden. Diese Pläne fließen in die Verkehrsplanung ein. Am Mittwoch, 22. Mai 2019, findet dazu eine Informationsveranstaltung ab 17.30 Uhr im Gymnasium Bühlau, Quohrener Straße 12, statt. Dresdnerinnen und Dresdner sind herzlich eingeladen. Fachleute stellen das Ergebnis einer Studie sowie den Stand zu Sofortmaßnahmen am Ullersdorfer Platz vor. Interessierte sind eingeladen, ihre Meinungen und Empfehlungen einzubringen. Diese fließen in die weiteren Planungsprozesse ein. Hintergrund Für die Vorplanung des Ausbau ... mehr
Gebrauchte Möbel, Haushaltsgeräte, Geschirr, Kleidung, Schuhe, Spielzeug, Bücher und viele weitere Artikel können Einwohnerinnen und Einwohner mit kleiner Geldbörse im Sozialkaufhaus des Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerks (SUFW) an der Industriestraße 17 in Dresden-Trachau kaufen. Das Kaufhaus und der angeschlossene Soziale Möbeldienst sind vor Kurzem an den neuen Standort umgezogen, u. a. weil der frühere Standort an der Könneritzstraße entfiel. An den Preisen und Nutzungsbedingungen hat sich nichts geändert: Ein Stuhl kostet beispielswe ... mehr
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige