NEWSTICKER
Ab 1. Januar 2019 erhalten Sportvereine ihre Förderbescheide aus dem Geschäftsbereich Finanzen, Personal und Recht. Bisher bearbeitete der Eigenbetrieb (EB) Sportstätten Dresden die investive und konsumtive Sportförderung. Für die Vereine ändert sich wenig. Die zuständigen Bearbeiterinnen und Bearbeiter behalten übergangsweise alle bisherigen Kontaktdaten und sind im EB Sportstätten auf der Freiberger Str. 31 zu erreichen. Allerdings müssen Förderanträge nun an eine andere Adresse gesendet werden: Landeshauptstadt DresdenGeschäftsbereich Finanzen, P ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden unterstützt seit 2017 innovative Projekte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Stadt mit einer Innovationsförderung. Eines dieser Vorhaben ist das Projekt Smart Rain. Das Verbundprojekt zwischen dem Dresdner IT-Startup PIKOBYTES GmbH, der Professur für Geoinformatik der Technischen Universität Dresden (TU) und der Elco Industrie Automation GmbH erhält rund 70 000 Euro vom Amt für Wirtschaftsförderung. Ziel des Projektes ist der Aufbau und der Betrieb eines hochverdichteten Niederschlagsmessnetzes für urbane  ... mehr
Inzwischen ist es zur guten Tradition geworden, dass Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dresden das Friedenslicht aus Österreich nach Dresden holen und zur feierlichen Aussendungsfeier einladen. Diese findet statt am Mittwoch, 19. Dezember, 17 Uhr in die Feuerwache Übigau, Scharfenberger Straße 47. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Nach einigen Gedanken zur Friedenslichtaktion von Klaus-Karsten Kirchhöfer, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes wird es eine Predigt von Polizeipfarrer Christian Mendt geben. Die Junge ... mehr
Nach Auslaufen einer Zweckvereinbarung mit dem Landkreis Bautzen übernimmt die Landeshauptstadt Dresden die Aufgabe der Flurbereinigung ab 2019 wieder selbst. Bei dieser Aufgabe handelt es sich darum, in sogenannten Flurbereinigungsverfahren Grundstücke neu zu ordnen, um beispielsweise die Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft zu verbessern. Auch bei Projekten der Hochwasservorsorge sind Flurbereinigungen notwendig. Wie aktuell in Gohlis: Für die Erhöhung, Verbreiterung und den Neubau von Deichen, die Hochwasserschutzwa ... mehr
Die mit dem Mietspiegel 2019 geltende ortsübliche Vergleichsmiete kann ab sofort mithilfe eines neuen Online-Programms auf www.dresden.de/mietspiegel ermittelt werden. Schritt für Schritt fragt der elektronische Mietspiegel-Rechner die notwendigen Angaben zur Wohnung ab und weist am Ende konkret aus, wie hoch die ortsübliche Vergleichsmiete für diese Wohnung ist. Dabei kommt erstmals die adressgenaue Wohnlagekarte zum Einsatz. Sie wird mit wenigen Klicks über das Online-Programm abgerufen. Außerdem ist der Mietspiegel jetzt als Broschüre in allen B ... mehr
?Dresden ist jetzt in Gedanken bei den Menschen in unserer französischen Partnerstadt Straßburg?, sagt Oberbürgermeister Dirk Hilbert. Bestürzt hat er die Nachricht aufgenommen, dass am gestrigen Abend bei Schüssen in der Innenstadt am Weihnachtsmarkt drei Menschen getötet und mehrere schwer verletzt worden sind. Seinem französischen Amtskollegen Roland Ries sendet er ein Kondolenzschreiben. Darin drückt er seine Anteilnahme nach diesem Anschlag aus: "Ich bin fassungslos über die schrecklichen Geschehnisse und verurteile die sinnlose Tat. Ich möchte  ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 16 Uhr, sowie am Freitag, 14. Dezember 2018, 15 Uhr, im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung: ? 1 Bericht des Oberbürgermeisters? 2 Fragestunde der Stadträtinnen und Stadträte ? eine Runde? 3 Einigungsverfahren bzw. Benennung Aufsichtsräte? 3.1 Aufsichtsrat der Dresden-IT GmbH? 3.2 Aufsichtsrat der DREWAG ? Stadtwerke Dresden GmbH? 3.3 Aufsichtsrat der ENSO Energie Sachsen Ost AG? 3.4 Aufsichtsrat der EnergieVerbund Dresden GmbH? 3.5 Aufsichtsrat  ... mehr
Heute nahmen der sächsische Finanzminister Dr. Matthias Haß und der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, den Aufzug im Ständehaus an der Brühlschen Terrasse offiziell in Betrieb. Finanzminister Dr. Matthias Haß: ?Die Brühlsche Terrasse gehört zu den Höhepunkten eines Dresden-Besuchs. Mit dem neuen Aufzug wird der ?Balkon Europas? barrierefrei mit der historischen Altstadt verbunden und der einzigartige Blick für alle erlebbar. Ich bin froh, dass wir mit der Stadt Dresden jetzt einen geeigneten Weg gefunden haben, der zügig um ... mehr
Feuerwehr erhält zwei E-Golf für den Dienstbetrieb ? Landeshauptstadt baut E-Fahrzeugflotte weiter aus Die Feuerwehr Dresden startet mit VW in die E-Mobilität: Der Erste Bürgermeister Detlef Sittel und Andreas Rümpel, Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes, übernehmen heute, 10. Dezember 2018 zwei Volkswagen E-Golf, die in der Gläsernen Manufaktur in Dresden produziert wurden. Beide Fahrzeuge sind ausnahmsweise nicht feuerwehrrot. Sie rollen in dunkelgrau vom Band und sind dann stadtweit im Einsatz. Genutzt werden sie von Mitarbeitern, die f ... mehr
Zweites Bauvorhaben der WiD erfolgreich begonnen Nach dem gelungenen Start des ersten Bauvorhabens der WiD Wohnen in Dresden GmbH & Co. KG an der Ulmenstraße/Kleinzschachwitzer Straße begannen vor wenigen Tagen planmäßig die Arbeiten für das zweite WiD-Neubauprojekt. Auf einem Teilgrundstück des ehemals militärisch genutzten Standortes der GUS-Streitkräfte im Stadtteil Lockwitz/Nickern entstehen vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 48 Wohnungen. Derzeit laufen, nach abgeschlossener Einrichtung der Baustelle, die Erdarbeiten zum Aushub der Baugr ... mehr
Seit Ende November 2018 laufen im Park von Schloss Albrechtsberg Baumpflegearbeiten. Die Bäume am Südhang des Parks sind teilweise schwer erreichbar und werden deshalb auch mithilfe eines Krans und Seilkletterern gepflegt. ? Aus dem Baumbestand von etwa 650 Bäumen werden 320 Bäume bearbeitet. 19 Ahornbäume, elf Robinien, sechs Eichen, fünf Linden und zwei Kastanien müssen gefällt werden. ? Gründe für die Fällungen sind zum einen die Rekonstruktion des Gartendenkmales nach historischem Vorbild und zum anderen die Gewährleistung der Verkehrssicherhei ... mehr
Laut einem Gutachten kann für die im Sommer vermuteten Brandschutzmängel beim Dach der Margon-Arena jetzt Entwarnung gegeben werden. Damit steht die Sportstätte ab sofort wieder ohne Ausnahmegenehmigung und dem damit verbundenen Aufwand (Anwesenheit von Feuerwehr und Brandschutzhelfern) als Versammlungsstätte zur Verfügung. ? Nach ingenieurtechnischen Berechnungen in einem sogenannten ?Naturbrandmodell? konnte nachgewiesen werden, dass die Brandlasten im Gebäude so gering sind, dass das Dachtragwerk im Brandfall mindestens 30 Minuten standhält und d ... mehr
Der Sächsische Umschulungs- und Fortbildungswerk e. V. bekam heute, Freitag, 7. Dezember 2018, den kriminalpräventiven Jugendhilfepreis EMIL 2018 für den sozialen Trainingskurs ?InduS ? Integration durch Sprache?. Bildungs- und Jugendbürgermeister Hartmut Vorjohann und Bettina Kusche, Vorstandsmitglied der Dresdner Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, überreichten den Preis in der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung an Projektleiterin Nadja Schindler und Martin Seidel, Vorstand des Sächsischen Umschulungs ... mehr
Bereits im zweiten Jahrgang vergibt die Landeshauptstadt Dresden im öffentlichen Rahmen Förderpreise für Dresdner Laienchöre. Am Sonntag, 16. Dezember 2018, gestalten die Preisträgerchöre auf Einladung der Dresdner Philharmonie ein gemeinsames Konzert beim ?2. Dresdner Chortag?. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im neuen Konzertsaal des Kulturpalastes Dresden, Schloßstraße 2. Karten sind noch über die Dresdner Philharmonie online zu bestellen oder an der Konzertkasse im Kulturpalast erhältlich. Erwachsene zahlen 20 Euro, Kinder 5 Euro, Jugendliche  ... mehr
Neben dem Hubschrauberlandeplatz des Universitätsklinikums auf den Elbwiesen an der Waldschlößchenbrücke lässt das Dresdner Umweltamt seit Mittwoch, 5. Dezember 2018, eine neue Streuobstwiese anlegen. Auf etwa einem Hektar Fläche pflanzen Mitarbeiter der EKO-Grün Garten- und Landschaftsbau GmbH 38 Obstbäume - vornehmlich Apfel, aber auch Pflaume, Kirsche und Birne. Die Firma übernimmt auch die anschließende Pflege bis zum Jahr 2023. ? Die Streuobstwiese ist eine Kompensationsmaßnahme für die dauerhafte Einrichtung des Hubschrauberlandeplatzes des Un ... mehr
123


Anzeige