NEWSTICKER
Alle Dresdnerinnen und Dresdner können vom 31. Dezember 2018 bis zum 12. Januar 2019 ihre Weihnachtsbäume kostenlos entsorgen. Dazu richtet das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft über 100 Sammelplätze im gesamten Stadtgebiet ein. Außerdem nehmen die städtischen Wertstoffhöfe und Grünabfallannahmestellen ausgediente Weihnachtsbäume an. Die Weihnachtsbäume sollten unverpackt ohne Plastiktüten und ohne Weihnachtsschmuck abgegeben werden, damit sie anschließend zu Holzschnitzeln verarbeitet werden können. Alle Abgabemöglichkeiten sind im Internet unt ... mehr
Öffentliche Podiumsveranstaltung am 21. Januar 2019 Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain lässt ein Hochhausleitbild für Dresden erarbeiten. ?Bedingt durch den großen Bedarf an Wohnungen wollen Grundstückseigentümer ihr Baurecht in der letzten Zeit verstärkt in Form eines Hochhauses wahrnehmen. Ich halte es notwendig zu untersuchen, an welchen Standorten Hochpunkte denkbar sind, aber auch, an welchen Stellen sie nicht vorstellbar sind?, erläutert Raoul Schmidt-Lamontain. ?Dafür nehmen wir insbesondere die Sichtachsen auf die historische Altstadt ... mehr
In diesem Jahr haben die Dresdnerinnen und Dresdner 5 400 Euro (Stand 18. Dezember 2018) für den Fond Stadtgrün gespendet. Oft waren es persönliche Anlässe wie die Geburt von Kindern und Enkeln, Geburtstage, Hochzeiten und Andenken an Familienmitglieder, die die Bürgerinnen und Bürger zum Spenden veranlassten. Die meisten Spender wünschten sich für ihr Geld einen Baum. Mit Unterstützung dieser Spenden wurden 17 Bäume gepflanzt, so auf der Georg-Wrba-Straße, im Pulvermühlenpark, auf dem Stephanienplatz, auf der Döbelner Straße, auf dem Conertplatz, a ... mehr
Der städtische Wertstoffhof Friedrichstadt öffnet ab dem 2. Januar 2019 länger. Die Dresdnerinnen und Dresdner können dann auf der Altonaer Straße 15 von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr und am Sonnabend zwischen 8 und 14 Uhr Abfälle, die nicht in die Tonnen am Haus gehören, zum Großteil gebührenfrei abgeben. Damit passt das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft ihr Entsorgungsangebot in der Friedrichstadt an die zunehmende Nutzeranzahl an.  ... mehr
Letzte Installationen an der Baustelle in der Friedrichstadt folgen Anfang 2019 Bessere Verkehrsverhältnisse und eine höhere Aufenthaltsqualität ? mit diesem Ziel wurden Bräuergasse und Seminarstraße im Sanierungsgebiet Friedrichstadt in den letzten beiden Jahren ausgebaut und umgestaltet. Die Gehwege wurden unter denkmalschutzgerechten Aspekten ausgebaut. Für eine barriere- und lärmarme Oberfläche erhielten die Fahrbahnen auf beiden Straßenzügen eine Asphaltdecke. Die Gehwege wurden wieder mit den vorhandenen Granitkrustenplatten versehen. Der zu  ... mehr
Zwei Tage noch, dann schließt der 584. Dresdner Striezelmarkt seine Pforten. Bis zum Montag, 24. Dezember 2018, 14 Uhr, sind Stände und Fahrgeschäfte noch für die Besucherinnen und Besucher geöffnet. Kurz vor Ende des ältesten beurkundeten Weihnachtsmarktes Deutschlands haben die Organisatoren, die Händler sowie die Polizei und das DRK Dresden heute, Sonnabend, 22. Dezember 2018, Bilanz gezogen. ?Ich danke allen Beteiligten für ihren Einsatz. Sie alle haben dazu beigetragen, dass auch die 584. Auflage des Striezelmarktes erfolgreich verlaufen ist und ... mehr
Dresden ist eine wachsende Stadt. Im Jahr 2018 standen die Themen Wohnen, Verbesserung des Stadtklimas sowie umweltfreundliche Mobilität für den Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften im Fokus. Wohnen ?Wir rechnen damit, dass 2018 mindestens so viele Wohnungen neu gebaut werden wie 2017. Im letzten Jahr waren es 2 300 Neubauwohnungen?, umreißt Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain die Herausforderung. ?Das schlägt sich nieder in der Arbeit der Stadtplanung und der Bauaufsicht. Wir haben ein ?Kooperatives Baulandmodell ... mehr
Der Verein SG Gebergrund Goppeln e. V. kann an der Wittgensdorfer Straße 30 in Lockwitz eine Ballspielhalle bauen. Sportbürgermeister Dr. Peter Lames und Andreas Schumann, Referatsleiter Sportpolitik und Sportförderung im Sächsischen Staatsministerium des Innern, übergaben heute, Freitag, 21. Dezember 2018, einen Fördermittelbescheid an den Vereinspräsidenten der SG Gebergrund Goppeln André Hennig. Die Baukosten für die Ballspielhalle betragen knapp 1,728 Millionen Euro. Die Landeshauptstadt Dresden beteiligt sich mit einer Förderung in Höhe von etwa ... mehr
Ende November 2018 nahm das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Schulverwaltungsamtes Fiedlerstraße 30 in Betrieb. ?Photovoltaikanlagen auf den Dächern städtischer Gebäude bilden einen Baustein in unserer Gesamtstrategie, wie wir CO2-Emissionen in Dresden reduzieren und damit das Stadtklima verbessern. Durch den Ausbau von Solarstromanlagen wollen wir die Erfüllung der Klimaschutzziele unterstützen?, ordnet Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain das Projekt ein. ?Der erzeugte Solarstrom auf dem Schulverw ... mehr
Bis 6. Januar verlängerte Öffnungszeiten Wie wäre es mit ein bisschen Bewegung zwischen all den Leckereien zum Weihnachtsfest? Auf den Eisflächen der EnergieVerbund Arena in der Eishalle und auf dem Eislauf-Oval im Freien, ist Platz genug für ausgedehntes Eislaufvergnügen. Noch bis zum 6. Januar 2019 gelten die verlängerten Eislaufzeiten. Informationen und Öffnungszeiten unter www.dresden.de/eislaufen. Kostenfreies Laufsportangebot donnerstags, 17 bis 19 Uhr auf Profi-Laufbahn Allen, die Lust am Laufen haben, die ihre Kondition verbessern, sich an ... mehr
In den letzten Monaten haben die Organisatoren des zweiten Skiweltcups Dresden viel Zeit und Kraft investiert, um gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC und dem Straßen- und Tiefbauamt der Stadt Dresden eine Lösung für die Umleitung des Elberadwegs während der Veranstaltungszeit zu finden. In mehreren Vor-Ort-Terminen ist das Thema diskutiert worden. Nun liegt den Organisatoren seitens des Straßen- und Tiefbauamtes eine Empfehlung zur Umleitung des Radfahrer-Verkehrs vor. ?Wir haben die Kritik und Hinweise des Vorjahres ernst geno ... mehr
Für die Sanierung des Gymnasiums Dreikönigschule hat Bürgermeister Dr. Peter Lames heute, Donnerstag, 20. Dezember 2018, auf der Schulbaustelle einen Förderbescheid über rund drei Millionen Euro von Kultusminister Christian Piwarz entgegengenommen. Die umfangreichen Bauarbeiten an den denkmalgeschützten Schulgebäuden laufen seit August 2016. Das Bauprojekt startete damals mit der Sanierung des Haus C, das die 15. Grundschule derzeit als Auslagerungsstandort nutzt. Aktuell laufen die Rohbauarbeiten für den neuen Speiseraum, die Abbrucharbeiten für ne ... mehr
Die Kommunale Statistikstelle der Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht eine neue Bevölkerungsprognose. ?Nach den Berechnungen, die bis zum Jahr 2035 reichen, wird die Einwohnerzahl Dresdens von rund 558 000 Einwohnern Ende Juni dieses Jahres auf etwa 595 000 Einwohner im Jahr 2035 steigen. Die Einwohnerzahl würde demnach in den kommenden 17 Jahren um etwa 37 000 Personen oder 6,7 Prozent wachsen", so der Erste Bürgermeister Detlef Sittel. ?Verglichen mit den früheren kommunalen Prognosen ab 2014 ergeben sich bis 2030 insgesamt ähnliche Größenordnu ... mehr
Die Tumorberatungsstelle des Gesundheitsamtes zieht von der Braunsdorfer Straße 13 auf die Richard-Wagner-Straße 17 (1. Etage). Ab Montag, 7. Januar 2019, beraten die Mitarbeiterinnen die Betroffenen und ihre Angehörigen am neuen Standort. In der Zeit des Umzugs von Mittwoch, 2. bis Freitag, 4. Januar, ist die Beratungsstelle geschlossen. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert. Die Sprechzeiten sind weiterhin dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr, dienstags zudem von 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 15.30 Uhr. Auch die Telefo ... mehr
Entleerung der Abfalltonnen Die Abfalltonnen werden aufgrund der Feiertage zu anderen Terminen als üblich geleert. Je nach Entsorgungsunternehmen geschieht das entweder vor oder nach den eigentlichen Abfuhrterminen. Für Grundstückseigentümer ist es daher wichtig sich zu informieren, welches Entsorgungsunternehmen die Leerung der Tonnen übernimmt und wie der jeweilige veränderte Abfuhrplan aussieht. Nutzer des Vollservice müssen dafür sorgen, dass die Müllabfuhr am Entleerungstag zum Abfallbehälterstandplatz gelangt. Ansonsten ist die betreffende Abf ... mehr


Anzeige