NEWSTICKER
Am 19. Januar wurden in der Landeshauptstadt bei verendet aufgefundenen Wildvögeln wieder drei Ausbrüche festgestellt. Die letzten positiven Befunde des Geflügelpestvirus H5N8 bestätigte das Friedrich-Löffler-Institut (FLI, nationales Referenzlabor) am 27. Januar. Weitere tot aufgefundene Wildvögel, bei denen der Verdacht auf aviäre Influenza besteht, befinden sich aktuell zur Untersuchung beim Friedrich-Löffler-Institut zur Bestätigung des Befundes.Den Vorgaben der Geflügelpestverordnung folgend, war es notwendig, die Seuchenlage neu zu bewerten und ... mehr
Sozialbürgermeisterin lobt Vorbildrolle, 59 Dolmetscher erhalten Jahresausweise, Bundeswehr übergibt Spende Eines der erfolgreichsten Dresdner Integrationsprojekte feiert zehnjähriges Bestehen: der ehrenamtliche Gemeindedolmetscherdienst Dresden. In einer Feierstunde am Montag, 30. Januar, würdigt Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann das hervorragende Engagement der aktuell 59 Dolmetscherinnen und Dolmetscher und übergab ihnen die Jahresausweise für 2017.In ihrer Rede wies die Bürgermeisterin darauf hin, dass eine erfolgreiche Integrat ... mehr
Am Donnerstag, 2. Februar, laden die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch,  und das Amt für Kultur und Denkmalschutz zu einem Bürgerforum ein. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Club Passage, Leutewitzer Ring 5, 01169 Dresden, statt. Alle Dresdnerinnen und Dresdner und insbesondere die Gorbitzerinnen und Gorbitzer sind herzlich willkommen, um Wissenswertes zur Stadtteilkultur zu erfahren und mit Fachleuten zu diskutieren. Der gesellschaftliche Wandel und seine Folgen bedeuten Herausforderung und Chancen für die Zukunft un ... mehr
Der Stadtteilführer ?Wege durch die Nördliche Johannstadt. Menschen | Orte | Angebote? ist ab sofort erhältlich. Interessierte erhalten die Broschüre im Quartiersmanagement, Johannstädter Kulturtreff, Elisenstraße 35, Obergeschoss. Das Büro hat Montag von 15 bis 18 Uhr und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Außerdem steht die Publikation in elektronischer Form zum Herunterladen im Internet unter www.qm-johannstadt.de. Zahlreiche Informationen zu Orten und Angeboten sind im Internet auch in Englisch, Russisch und Arabisch abrufbar. Die Landesdirekt ... mehr
Am Mittwoch, 8. Februar, öffnet das Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium, Hülßestraße 16 in Reick, von 16 Uhr bis 19 Uhr seine Türen für interessierte Schüler und Eltern.  Bei einem Rundgang können sie sich die Unterrichtsräume und Sportanlagen ansehen, die vielfältigen Angebote der Schule kennenlernen und mit Fachlehrerinnen und -lehrern ins Gespräch kommen. Um 16.30 Uhr und 17.30 Uhr informiert Schulleiterin Cornelia Hiller in der Aula über das Schulkonzept. An dem fünfzügigen Gymnasium unterrichten derzeit 71 Lehrerinnen und Lehrer 761 Schüleri ... mehr
Bewerbungszeitraum ist vom 1. Februar bis 15. März 2017 auf www.start-bewerbung.de Das START-Schülerstipendienprogramm widmet sich seit 2002 erfolgreich der Potenzial- und Engagementförderung bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Mit diesen Erfahrungen und einem Netzwerk aus engagierten Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte konzentriert sich START seit dem Schuljahr 2016/17 auf die Unterstützung neu zugewanderter junger Menschen, die seit maximal fünf Jahren in Deutschland leben. START begleitet sie zwei Jahre lang mit materieller und ideell ... mehr
Natürlich ist die Elbe der für Dresden prägende Wasserlauf. Bekannt sind überdies die größeren Bäche wie die Vereinigte Weißeritz und der Lockwitzbach, der Kaitzbach und die Prießnitz. Doch nicht nur fünf, sondern  immerhin rund 540 Fließgewässer, darunter viele kleine Bäche und Gräben, durchziehen das Stadtgebiet. Diese Lebensadern zeigen sich als große Individualisten, sind vielseitigen Einflüssen unterworfen und haben gelegentliche Hochwasser zu verkraften. Als lebendige Systeme sind sie ein wahrer Schatz für das Stadtklima und unsere Lebensq ... mehr
Von Montag, 30. Januar, bis zum Freitag, 3. Februar, werden an der Lärmschutzwand Walther-/Fröbelstraße zur Kleingartenanlage Instandsetzungsarbeiten ausgeführt. Der Gehweg wird teilweise gesperrt, für Fußgänger und Radfahrer bleiben 1,60 Meter nutzbar.Mit der Ausführung der Arbeiten ist die Firma WTU GmbH beauftragt. Die Verkehrssicherung übernimmt die Firma GVT mbH. Die Baukosten betragen rund 11 000 Euro.  ... mehr
Ab sofort können sich Dresdnerinnen und Dresdner, die soziale, rechtliche oder psychische Fragen haben oder im Konflikt rund um die Themen Schwangerschaft, Sexualität und Familienplanung stehen, auch an die Außenstelle der Schwangerenberatung des Gesundheitsamtes der Landeshauptstadt Dresden, Industriestraße 35, 1. Etage, Zimmer 201 wenden.Die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamts unterliegen der Schweigepflicht. Sie beraten kostenlos und auf Wunsch anonym. Sprechzeiten:Montag 8 bis 12 UhrDienstag 8 bis 12 und 14 bis 18 UhrMittwoch geschlossenDonners ... mehr
Neue Richtlinie definiert Standards für den sozialen Wohnungsbau in Dresden In den nächsten Jahren sollen in Dresden wieder Sozialwohnungen entstehen. Voraussichtlich im März entscheidet der Stadtrat über die Gründung einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft. Der Freistaat Sachsen fördert zudem seit Kurzem die Schaffung mietpreis- und belegungsgebundener Mietwohnungen.?Es ist höchste Zeit, jetzt mit dem sozialen Wohnungsbau in Dresden zu starten?, sind sich Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufm ... mehr
Brand- und Katastrophenschutzamt bietet Ausbildungsplätze Erstmals bietet die Landeshauptstadt Dresden in diesem Jahr eine dreijährige Ausbildung für Notfallsanitäter und Notfallsanitäterinnen an. Noch bis 31. Januar können sich Interessenten bewerben. Der praktische Einsatz erfolgt auf den Rettungswachen der Landeshauptstadt Dresden und in den städtischen Kliniken, der theoretische Unterricht an der medizinischen Berufsfachschule am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt. Notfallsanitäter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.Nach der Ausbildung haben d ... mehr
Für die soziale Betreuung geflüchteter Menschen gelten in Dresden ab 1. Juni 2017 neue einheitliche Standards. Träger, die sich für diese Tätigkeit interessieren, können sich ab sofort beim Sozialamt mit ihrem Konzept bewerben. Das geht aus dem heute veröffentlichen Aufruf der Stadt zur Interessenbekundung hervor. Künftig wird es Regionalkoordinatoren, Flüchtlingssozialarbeiter und Flüchtlingsbegleiter geben. Neu ist außerdem, dass Bleibeberechtigte nach dem Abschluss des Asylverfahrens von sogenannten Integrationsberatern betreut werden. Auch auf di ... mehr
Am Freitag, 3. Februar, öffnen sich die Türen der 107. Oberschule an der Hepkestraße 26 in Dresden-Gruna. Interessierte sind in der Zeit von 16 bis 19 Uhr zu einem Besuch in die Schule herzlich eingeladen. Sie können bei einem Rundgang durch die Schule einen Blick in die Klassenzimmer und Fachräume werfen, vielfältige Angebote nutzen und mit Fachlehrerinnen und -lehrern ins Gespräch kommen. Dazu gehört auch die Präsentation interessanter Projekte bzw. Angebote aus Unterrichtsfächern wie beispielsweise Deutsch, Mathematik, Biologie oder Informatik. Au ... mehr
Die Arbeitsgruppe 13. Februar und die Landeshauptstadt Dresden suchen engagierte Freiwillige aus Vereinen und Institutionen, die als Ordnerinnen und Ordner beim Aufbau und der Sicherung der Menschenkette am 13. Februar 2017 mitwirken. Interessenten werden gebeten, sich unter www.dresden.de/ordner per Online-Formular oder telefonisch unter der Nummer 0351-4882069 anzumelden. Unter dieser Telefonnummer oder per E-Mail an 13februar@dresden.de werden auch Fragen beantwortet.Aufgerufen sind Erwachsene, die am 13. Februar 2017 zwischen 16 und 18.30 Uhr Zei ... mehr


Anzeige