NEWSTICKER
Am Mittwoch, 3. Februar, findet von 16 bis 19 Uhr ein Tag der offenen T黵 im Julius-Ambrosius-H黮遝-Gymnasium, H黮遝stra遝 16, statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. Neben der Vorstellungen der einzelnen Fachbereich und der Besichtigungen von Unterrichtsr鋟men und Sportanlagen gibt es Informationsveranstaltungen in der Aula um 16.30 und 17.30 Uhr.  ... mehr
Online-Bewerbung f黵 Veranstalter l鋟ft bis 17. Februar   In diesem Jahr beginnen die Sommerferien in Sachsen schon Ende Juni. Daher sind auch die Angebote f黵 den Dresdner ?Ferienpass 2016? zeitiger als noch im letzten Jahr gefragt. Gerade startete das st鋎tische Jugendamt seine Online-Bewerbung f黵 Veranstalter. Bis zum 17. Februar 2016 l鋟ft nun die Frist. In die Brosch黵e werden ausgew鋒lte Veranstaltungen f黵 den Zeitraum vom 25. Juni bis zum 7. August 2016 aufgenommen. Sie sollen Dresdner M鋎chen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren  ... mehr
Das Berufliche Schulzentrum (BSZ) f黵 Elektrotechnik Dresden l鋎t am Sonnabend, 30. Januar, alle Interessierten zum Tag der offenen T黵 ein. Er findet am Strehlener Platz 2 in der Zeit von 9.30 bis 14 Uhr statt. Ab 10 Uhr erfolgt ein offizieller Rundgang mit dem f黵 Personal und Recht sowie f黵 Schulen zust鋘digen B黵germeister der Landeshauptstadt Dresden Dr. Peter Lames. Der Zeitplan aller Vortr鋑e und Vorf黨rungen sowie weitere Informationen stehen im Internet unter www.bszet.de.  Neu an der j鋒rlich stattfindenden Veranstaltung ist, dass er ... mehr
Aufgrund des SemperOpernballs am Freitag, 29. Januar, kommt es zwischen 17 und 23 Uhr zu folgenden Stra遝nsperrungen: Zufahrt Augustusbr點ke am Neust鋎ter Markt, Zufahrt Sophienstra遝 aus Richtung Postplatz ab Kleine Br黡ergasse, Einfahrt Theaterplatz vom Terrassenufer aus, stadteinw鋜tige Richtung von Devrientstra遝 ab Kleine Packhofstra遝, Bernhard-von-Lindenau-Platz und weiterf黨rend Terrassenufer bis Br黨lsche Gasse. Der Stra遝nbahnverkehr 黚er den Theaterplatz wird voraussichtlich zwischen 18.30 und 21 Uhr eingestellt. Die Anreisem鰃l ... mehr
Klaus Peter Feustel: ?Bleib immer treu und r鰀lich. Geschichte und Geschichten erlebt im Osten Deutschlands? Am Montag, 1. Februar, 18 Uhr, l鋎t das Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Stra遝 1, herzlich zur Lesung von Klaus Peter Feustel ein. In seinem Buch:  ?Bleib immer treu und r鰀lich?  beleuchtet Klaus Peter Feustel die Zeit kurz vor dem Bau der Mauer bis etwa drei Jahre nach dem Fall der Mauer mit zahlreichen Episoden. ?Es wird aufgezeigt, wie DDR-B黵ger mit vielen trickreichen 躡ungen auf Arbeit wie im privaten Leben, meisterhaft ... mehr
(Pressemitteilung der ErlebnisREGION DRESDEN) Die B黵germeister der ErlebnisREGION DRESDEN haben sich auf ihrer Konferenz am 22. Januar 2016 unter anderem den Themen LKW-Verkehr, Regionaler Wohnungsmarkt und Fl點htlingsunterbringung gewidmet. Als erstes stand jedoch die Wahl des Sprechers auf der Tagesordnung. Der B黵germeister der Stadt Dohna, Herr Dr. Ralf M黮ler, wurde f黵 weitere 2 Jahre einstimmig als Sprecher der ErlebnisREGION DRESDEN gew鋒lt. F黵 die Funktion des Stellvertreters hat sich der neue B黵germeister f黵 Stadtentwicklung, Bau und  ... mehr
Die Regionalkoordinationsstelle Asyl der Caritas koordiniert seit M鋜z 2015 die Soziale Arbeit mit Asylsuchenden in den Ortsamtsbereichen Leuben und Prohlis (inklusive Reick, Strehlen, Niedersedlitz, Lockwitz, Laubegast und Dobritz). Sie ist Kontaktstelle f黵 B黵gerinnen und B黵ger, Vereine, Initiativen und 膍ter.  Die Regionalkoordinationsstelle steht Anwohnern bei konkreten Fragen oder Problemen mit ihren neuen asylsuchenden Nachbarn zur Verf黦ung. Dazu werden ab sofort jeden Monat mehrere B黵gersprechstunden angeboten. Hierf黵 sind die Koord ... mehr
Interessierte k鰊nen Einsicht nehmen und an 鰂fentlicher Versammlung teilnehmen Noch bis zum 25. Februar liegt der Bebauungsplan Nr. 357 C, Dresden-Neustadt Nr. 41, Leipziger Stra遝/Alexander-Puschkin-Platz zur Einsichtnahme aus. Bei dem B-Plan handelt es sich um das Gebiet Marina Garden.  Im Beteiligungszeitraum k鰊nen B黵gerinnen und B黵ger Stellungnahmen zur Planung abgeben, die in die weitere Bearbeitung des Bebauungsplanes einflie遝n. Interessierte kommen dazu bitte ins Ortsamt Neustadt, 1. Obergeschoss, Zimmer 111, Hoyerswerdaer Stra ... mehr
Im Auftrag des Stra遝n- und Tiefbauamtes wird der Gehweg in der Schumannstra遝, westliche Seite ab Wallotstra遝 bis in H鰄e Hausnummer 21, erneuert. Dabei gleichen die Arbeiter die vorhandenen Granitplatten in der H鰄e an und beseitigen Schadstellen. Vom 26. Januar bis 12. Februar 2016 wird der Gehweg abschnittweise voll gesperrt. Die Fu遟鋘ger gelangen 黚er einen ausgeschilderten Ersatzgehweg unmittelbar an der Baustelle vorbei. Mit der Ausf黨rung der Arbeiten ist die Firma S鋍hsische Wasserbau und Umwelttechnik aus Dresden beauftragt. Die Kosten  ... mehr
Umweltb黵germeisterin Eva J鋒nigen h鋖t ab 2. Februar eine monatliche B黵gersprechstunde ab. Die Sprechstunde findet immer am ersten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr statt. Der erste Termin ist am 2. Februar im Rathaus, Dr.-K黮z-Ring 19, 1. Etage, Raum 012. Eine Anmeldung wird empfohlen, um Wartezeiten zu vermeiden. Diese kann entweder telefonisch unter (03 51) 4 88 22 02 oder per E-Mail an umwelt-kommunalwirtschaft@dresden.de erfolgen. Wieso werden im Landschaftsschutzgebiet B鋟me entfernt? Wie funktioniert die Pflege der Parkanlagen? Was kann g ... mehr
Wie m黶sen Stra遝n in Wohngebieten gebaut sein, damit sie von Entsorgungsfahrzeugen befahren werden k鰊nen? Wie breit muss der Weg zum Standplatz von Abfallbeh鋖tern sein? Welcher bauliche Untergrund ist f黵 die Beh鋖ter vorgeschrieben? Antworten auf diese und weitere Fragen geben ab sofort zwei neue Informationsbl鋞ter f黵 Bauherren, erarbeitet vom Amt f黵 Stadtgr黱 und Abfallwirtschaft. ?Die Infobl鋞ter enthalten wichtige Hinweise, die bereits bei der Planung und vor Baubeginn zu beachten sind. Nur bei Einhaltung dieser Vorgaben kann eine reibungsl ... mehr
Am 2. Februar er鰂fnet die B黵germeisterin f黵 Kultur, Annekatrin Klepsch, 19 Uhr in der Galerie 2. Stock des Neuen Rathauses die zweite Ausstellung der Jahresreihe ?Verwebungen. Orient ? Okzident? des Dresdner Vereins Freunde des modernen Orients. Auch der Kulturrat der Botschaft der Islamischen Republik Iran, Dr. Mahdi Imanipour, kommt zur Er鰂fnung und spricht ein Gru遷ort. Die K黱stlerin und Kuratorin der Ausstellung, Virginia Tutila, f黨rt in die Ausstellung ein. Musikalisch gestaltet wird die Vernissage von dem Dresdner Musiker Stefan Eder mit  ... mehr
Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau und das Konzentrationslager in Auschwitz. Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erkl鋜ten die Vereinten Nationen den Tag im Jahr 2005. In Dresden finden am Mittwoch, 27. Januar verschiedene Veranstaltungen statt: Oberb黵germeister Dirk Hilbert nimmt 10 Uhr an der offiziellen Gedenkveranst ... mehr
Sozialamt informiert am 26. Januar Die Betreuungsbeh鰎de des Sozialamtes l鋎t alle Interessierten zu einem Informationsabend morgen, 26. Januar, zu den Themen Vorsorgevollmacht und Betreuungsverf黦ung ein. Er findet in der Lingnerallee 3 (S黡eingang), 3. Etage, Raum 5309, statt. Beginn ist 18.30 Uhr. Ein schwerer Unfall, eine pl鰐zliche schlimme Krankheit ? das sind Ereignisse, die sich niemand w黱scht und doch jeden treffen k鰊nen. Wenn so ein Ereignis eintritt und der Betroffene kann nicht mehr selbst entscheiden, stellt sich die Frage: Wer ent ... mehr
Zeit: 22.01.2016, 20.55 Uhr Ort: Dresden-Friedridchstadt Heute Morgen wurde bei Bauarbeiten auf einem Grundst點k an der Wei遝ritzstra遝 Ecke Magdeburger Stra遝 eine 3-Zentner-Bombe amerikanischer Bauart Fliegerbombe gefunden. Diese soll vor Ort entsch鋜ft werden. Seit 15.00 Uhr liefen die daf黵 notwendigen Evakuierungsma遪ahmen. Nach Abschluss der Evakuierungsma遪ahmen konnte gegen 19.50 Uhr mit der Entsch鋜fung begonnen werden. Um 20.50 Uhr gab der Sprengmeister Entwarnung. Die Bombe war entsch鋜ft. Damit wurden alle Sperrungen aufgehoben,  ... mehr


Anzeige