NEWSTICKER
VerkehrsführungEs gibt keine Veränderungen in der Haupt-Verkehrsführung: Die Albertbrücke ist weiterhin für Autos gesperrt, gleiches gilt für die Sachsenallee sowie für den gesamten Rosa-Luxemburg-Platz. Die Umleitung verläuft weiterhin am Sachsenplatz östlich über die Elsasser Straße und westlich über die Lothringer Straße. Die Umfahrung des Rosa-Luxemburg-Platzes erfolgt wie in den letzten Wochen über die Glacisstraße und fahrtrichtungsabhängig über die Melanchthonstraße oder die Tieckstraße.  ... mehr
Dresden hat eine neue Rettungswache: Der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel übergab heute gemeinsam mit dem Sächsischen Innenminister Markus Ulbig und Feuerwehrchef Andreas Rümpel den Neubau der Rettungswache in Dresden-Johannstadt an den künftigen Betreiber. ... mehr
Am 27. Februar 2015 erhalten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen ihre Bildungsemp-fehlung. Damit bekommen sie die Möglichkeit, sich an einer Oberschule oder an einem Gymnasium bis spätestens 6. März 2015 anzumelden.  ... mehr
Seit über fünf Jahren dasselbe: Alle Dresdner Eltern erhalten in den ersten acht Wochen nach Geburt ihres Kindes Post von der Stadt. Die Oberbürgermeisterin gratuliert zum Nachwuchs und das Jugendamt bietet einen Begrüßungsbesuch an. Rund ein Drittel der Mütter und Väter nehmen das Angebot gern an. Auch im vergangenen Jahr waren dies mehr als zweitausend Familien. Ihnen bietet der direkte Kontakt zu den Sozialpädagoginnen die Möglichkeit, Fragen rund um Kind und Familie loszuwerden. Zur Unterstützung gibt es nützliche Informationen nach individuellem Bedarf.  ... mehr
Die Zusammenarbeit von Hort und Grundschule ist nicht immer einfach. So müssen beispielsweise Kommunikation und Raumnutzung über Zuständigkeitsgrenzen hinaus geregelt werden.  ... mehr
Winterferienstart in der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, im Sportpark Ostra.  ... mehr
Am Mittwoch, 4. Februar, 19 Uhr, lädt der Pflegekinderdienst des Jugendamtes erneut zu einem Informationsabend zum Thema ?Eltern auf Zeit gesucht? in den Bürgersaal des Ortsamtes Prohlis, Prohliser Allee 10. ... mehr
Am Freitag, 30. Januar, findet an der Fachschule für Technik im Beruflichen Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden, Strehlener Platz 2, von 16 bis 20 Uhr, ein Tag der offenen Tür statt. ... mehr
Die Sitzung des Ortsbeirates Cotta wird aus technisch-organisatorischen Gründen vom 29. Januar auf den 5. Februar, 18 Uhr, verschoben. Sie findet im Ortsamt Cotta, kleiner Sitzungssaal, 1. Etage, Raum 103, Lübecker Straße 121, statt.  ... mehr
Ab Februar 2015 sollen die ersten Flüchtlinge das neue Übergangswohnheim in Dresden-Löbtau beziehen. Das teilte heute der für die Unterbringung von Asylbewerbern in der Stadt verantwortliche Sozialbürgermeister Martin Seidel mit.  ... mehr
Vom 28. Januar bis voraussichtlich 31. Juli kommt es zu weiteren Verkehrseinschränkungen im Umfeld der Erneuerung der Treppenanlage und der Stützwand an der Neustädter Brückenrampe der Augustusbrücke. ... mehr
Aktuelle Arbeiten bis Freitag, 30. JanuarDer Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, Prof. Reinhard Koettnitz informierte am Dienstag, 27. Januar 2015 vor Ort über die aktuellen Arbeiten an der Dresdner Albertbrücke. ... mehr
Dresdens Bürgermeister für Wirtschaft, Dirk Hilbert, ist vom 27. bis 30. Januar mit Vertretern sächsi-scher und thüringischer Unternehmen in Moskau und Selenograd unterwegs. Gemeinsam diskutieren sie mit russischen Unternehmen über den Ausbau der Zusammenarbeit im Bereich der Mikroelektronik und Informations- und Kommunikationstechnologie. Anlass der Unternehmerreise ist ein deutsch-russisches Forum für Mikro-Elektromechanische Systeme (MEMS) an der Mikroelektro-nik-Hochschule in Selenograd, knapp 20 Kilometer nördlich der russischen Hauptstadt.  ... mehr
Am Donnerstag, 29. Januar, findet von 17 bis 20 Uhr der vierte Runde Tisch ?Asyl in Dresden? statt. Die für alle Interessierten offene Veranstaltung tagt in der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden. Abgeleitet aus der letzten Veranstaltung am 13. November 2014, beschäftigt sich der vierte Runde Tisch intensiv mit Fragen der regionalen Vernetzung in der sozialen Flüchtlingsbetreuung.  ... mehr
Die Ergebnisse der zehnten Dresdner Verkehrsbefragung aus dem Jahr 2013 liegen vor. Das sogenannte System repräsentativer Verkehrsbefragungen (SrV) wurde an der Technischen Universität Dresden entwickelt und im Fünf-Jahres-Rhythmus durchgeführt. Diese Verkehrserhebung kam erstmals im Jahre 1972 zum Einsatz und bildet seither auch für die Stadt Dresden eine lückenlose Zeitreihe ab, die die Mobilität der Wohnbevölkerung widerspiegelt und u. a. Auskunft über Veränderungen und Trends im Verkehrsverhalten gibt.  ... mehr
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige