NEWSTICKER
„Der Kampf um kreative Köpfe ist für die Unternehmen heute Realität. Dafür bietet die KarriereStart den Unternehmen eine einzigartige Chance, sich ihren potentiellen Nachwuchskräften vorzustellen, außerdem macht die KarriereStart die jungen Leute fit für den hiesigen Arbeitsmarkt,“ so Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert. „Ich freue mich sehr, dass immer mehr Netzwerke und Unternehmen diese Chance nutzen und sich auf der Messe präsentieren.“   Die größte Bildungs- und Gründungsmesse KarriereStart findet vom 23. bis 25. Januar 200 ... mehr
Reinhard Delau stellt seinen soeben erschienenen Roman am 23.1., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Südvorstadt (Nürnberger Straße 28f, Tel. 471 34 26) vor. Dresden zu Beginn des 18. Jahrhunderts: Lorenzo Rimini, Legat des Vatikan, hat den Auftrag, eine Katholische Hofkirche einzufordern, immerhin ist August der Starke zum katholischen Glauben übergetreten. Indessen erfährt Rimini von seiner Geliebten, dass August ebenso wie die Stadt den Bau einer protestantischen Kirche planen. George Bähr wird zum Baumeister der Frauenkirche bestimmt. Reinhard Delau schöpft aus dem Spannungsverh& ... mehr
Liebe Freundinnen und Freunde der Museen der Stadt Dresden, sehr geehrte Damen und Herren, spannend und vielseitig ist das Veranstaltungsprogramm in unseren Museen auch in dieser Woche. Die Vorlesungsreihe Wie schmeckte die DDR? der Konrad-Adenauer Stiftung wird am Dienstag im Stadtmuseum Dresden fortgesetzt. Das Konsumverhalten der DDR-Bürger steht dieses Mal im Mittelpunkt. Am Freitag bietet das Kraszewski-Museum wie in jeder Woche einen Polnisch-Sprachkurs für Kinder an, bei dem neben der Sprache auch die Geschichte und Kultur des Nachbarlandes vermittelt wird. Am Freitag- sowie am Samsta ... mehr
Das Studenten-Special am kommenden Mittwoch, 21. Januar findet nicht wie gewohnt in der Trainingseishalle, sondern von 20.30 bis 22.30 Uhr unter freiem Himmel auf der Eisschnelllaufbahn statt. Aufgrund der Abiturprüfungen im Eisschnelllauf verkürzt sich die Nachmittags-Zeit für das Öffentliche Kufenlaufen auf der Eisschnelllaufbahn am Mittwoch von 14 bis 16 Uhr. Mit dem 16. Internationalen Elbe-Pokal der Junioren findet vom 24. bis 25. Januar ein ganz besonderer sportlicher Höhepunkt in der Freiberger Arena in Dresden statt. Über 70 Kufenflitzer aus ganz Deutsch-land und aus den Niederlande ... mehr
Bis zum 30. April wird im Foyer vor dem Rathaus-Plenarsaal eine neue Ausstellung des dresdner fotoaktiv 57 e.V. mit dem Titel „Konstruktionen“ gezeigt. Die 24 Fotos von Renate Beutel und Rudolf Peperkorn sind etwas für Betrachter, die sich von Formenspielen inspirieren lassen und anscheinend Vertrautem in neuer Sichtweise begegnen wollen: ungewöhnliche Blickwinkel, dazu Montagen, die Bekanntes verfremden und somit nicht alltägliche Seherlebnisse anregen. Die Ausstellung kann an Tagen, an denen der Stadtrat tagt, jeweils von 15 bis 22 Uhr besucht werden. Zugänglich ist das Foyer vor dem  ... mehr
Berlin - Bunte Trucks, wummernde Beats und tanzende Menschen auf den Straßen: Diese einzigartige, kollektive Partystimmung kann es nur in Berlin geben - davon sind die Veranstalter der B-parade fest überzeugt. Dafür erhalten sie jetzt prominente Unterstützung von Harald Wolf, Bürgermeister von Berlin sowie Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen. Gegenüber den Veranstaltern erklärte er Musik zum Kulturgut, das nicht nur ein Seismograph für Stimmungen und ein Resonanzboden der Gesellschaft sondern sogar identitätsstiftend sowie generationsübergreifend sei. " ... mehr
Noch 6 Tage - Kartenvorverkauf zur DIE GROSSEN DRESDNER Ü30 PARTY im legendären Parkhotel Dresden (Sa. 24.01.09) läuft auf Hochtouren Dieser Artikel wurde durch den Veranstalter verfasst und gibt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. ... mehr
Call it FUNKSTILLE! Funkstille sind die Gewinner des diesjährigen Gymmixx Bandcontest. Vor über 600 anwesenden Schülern und Studenten überzeugten Sie durch ihre jazzige, deutschsprachige Musik. Mit 164 Stimmen lagen sie in der Publikumswertung weit vor allen anderen Teilnehmerbands. Auch die Jury, bestehend aus Pressevertretern, Veranstaltern und einen Tonstudioinhaber bewertete die Band auf die oberen Plätze. Als Preis winkt Ihnen der Auftritt vor über 1000 Besuchern bei der kommenden Gymmixx Schulparty am 13.März 2009 im Alten Schlachthof und ein Zweitägiger Tonstudioaufenthalt i ... mehr
Oberbürgermeisterin Helma Orosz und Bürgermeister für Stadtentwicklung Jörn Marx eröffneten heute den Info-Punkt Waldschlößchenbrücke in der Baustelleneinrichtung Sudhausweg 1. Hier können sich jeden Donnerstag, ab 22. Januar, von 15 bis 20 Uhr Anliegerinnen und Anlieger sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zum aktuellen Bauvorhaben, Baufortschritt, geplanten Verkehrsführungen und zum Endzustand des Vorhabens Verkehrszug Waldschlößchenbrücke informieren. Neben allgemeinen Informationen sollen hier insbesondere die Fragen und Probleme der unm ... mehr
Die Meldebehörde ist grundsätzlich gemäß Paragraf 33 Abs. 1 SächsMG befugt, bis zu sechs Monaten vor der Wahl zu parlamentarischen und kommunalen Vertreterkörperschaften an Parteien, Wählergruppen und Trägern von Wahlvorschlägen Auskünfte aus dem Melderegister zu Vor- und Familienname, Doktorgrad und gegenwärtiger Anschrift über Gruppen von Wahlberechtigten zu erteilen.   Für die Zusammensetzung der Gruppe darf allein das Lebensalter der Betroffenen bestimmend sein. Empfängern von Gruppenauskünften für Wahlzwecke obliegt eine gesetzlic ... mehr
Die Stadion Dresden Projektgesellschaft, die derzeit den Ersatzneubau für das Rudolf-Harbig-Stadion errichtet, hat der Landeshauptstadt Dresden am 18. Dezember 2008 einen Nutzungs- und Überlassungsvertrag mit der SG Dynamo Dresden sowie einen zusammen mit der SG Dynamo Dresden erarbeiteten gemeinsamen Vermarktungsvertrag mit der Gruppe SPORTFIVE zur Prüfung vorgelegt. Im Ergebnis der Prüfung hat die Landeshauptstadt Dresden am heutigen Tag der Projektgesellschaft ihre grundsätzliche Zustimmung zu diesen Verträgen übermittelt. Diese Zustimmung steht lediglich noch unter einem formalen Vor ... mehr
Wegen der Eissituation ruft das Dresdner Umweltamt jetzt die Alarmstufe 2 für die Fließgewässer im Dresdner Stadtgebiet aus, die Elbe und die Vereinigte Weißeritz ausgenommen. Dies gilt bis auf Widerruf. Mit der Alarmstufe 2 ist eine ständige Analyse der meteorologischen und hydrologischen Lage verbunden. Außerdem übernehmen die Feuerwachen die Kontrolle bestimmter Gewässerabschnitte mit Gefahrenschwerpunkten wie beispielsweise am Lockwitzbach und an der Prießnitz. Bei Bedarf werden Abflusshindernisse beseitigt.  Bei um den Gefrierpunkt schwankenden Temperaturen wird s ... mehr
Ab Dienstag, 20. Januar sind zwei neue Ausstellungen im Stadtarchiv, Elisabeth-Boer-Straße 1 zu sehen. "Ölbilder, Zeichnungen - Landschaften und Stadtansichten von Dresden" lautet das Thema der Ausstellung der Malerin und Grafikerin Cornelia Janecke. Sie studierte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden Malerei und Grafik und war bzw. ist als freie Dozentin an den Volkshochschulen Dresden und Radebeul sowie an der Technischen Universität Dresden tätig. Ebenfalls ab 20. Januar ist im Foyer des Stadtarchivs die Ausstellung "Adelhelm Dietzel. Arbeiten aus seinem Nachlass&q ... mehr
Volle Besetzung im Einsatz Die letzte Nacht brachte einen deutlichen Temperaturanstieg verbunden mit Schneegriesel und Sprühregen. Da der Boden noch kälter ist als die Luft, kommt es zu Glätte. Das ruft den Winterdienst auf den Plan. Stadtweit ist er seit 4 Uhr mit voller Besetzung im Einsatz. 54 Arbeitskräfte sind mit 43 Fahrzeugen unterwegs. Sie konzentrieren sich auf das Hauptnetz, streuen Feuchtsalz und Splitt gegen Überfrierungen. Besondere Schwerpunkte bilden Höhenlagen, Gefällestrecken, Brücken und auch Pflasterstraßen. Im Laufe des Tages sorgt die weitere Lufterw&aum ... mehr
Das Winterwetter mit frostigen Temperaturen hält an und beschert den Dresdnerinnen und Dresdnern auch am kommenden Wochenende vielfältige Winterfreuden. Die Stadt Dresden warnt jedoch eindringlich davor, die natürlichen Eisflächen zu betreten. Gefahrlos Kufenlaufen können Eislauffans auf den fast 5000 Quadratmetern Eisflächen in der Freiberger Arena Dresden. Die Eisschnelllaufbahn lädt am Freitag, 16. Januar in der Zeit von 10 bis 12:30 Uhr, von 14 bis 16 Uhr und von 19:30 bis 22:30 Uhr zum Eislaufen unter freiem Himmel ein. Die Trainingseishalle öffnet am Freitag von 12 bis 14 Uhr ... mehr


Anzeige