LIFESTYLE

eSports Award 2008 - Journalistenpreis wird auf der Games Convention verliehen

eSports Award 2008 - Journalistenpreis wird auf der Games Convention verliehen

(PA) Turtle Entertainment GmbH präsentiert zum fünften Mal den eSports Award – Dritte Auflage des Journalistenpreises

Köln, 25. Juni 2008 – Der eSports Award, der bedeutendste Branchenpreis im eSport, wird 2008 auf der Games Convention in Leipzig vergeben. Der 2006 eingeführte Journalist Award wird wieder vergeben: Bis zum 15. Juli 2008 können alle Journalisten aus TV, Hörfunk, Print und Internet ihre Beiträge einreichen. Ausgezeichnet wird die beste differenzierte, objektive und auch kritische Berichterstattung über eSport des vergangenen Jahres. Gewinner des vergangenen Jahres sind Tim Farin und Christian Parth für ihren Beitrag "Wirtschaftsfaktor Counter-Strike" in "Die Welt". In insgesamt vierzehn Kategorien prämieren Fans und weltweit anerkannte Branchenexperten die herausragenden eSport-Köpfe des vergangenen Jahres.

Bewerbung

Beiträge sind per Post oder E-Mail bis zum 15. Juli 2008 (Poststempel!) einzureichen:

presse |at| turtle-entertainment de

oder

Turtle Entertainment GmbH
"eSports Award Journalistenpreis"
Siegburger Straße 189
50679 Köln

eSports Award Journalistenpreis

Teilnahmebedingungen:

Publizierte Beiträge aus Print, TV, Hörfunk und Internet, die sich mit dem Thema eSport differenziert und kreativ auseinander setzen.

Veröffentlichungszeitraum: August 2007 – Juli 2008.

Teilnahmeberichtigt sind voll ausgebildete Journalisten und Redakteure sowie Volontäre.

Gewertet werden eigenständige Bewerbungen und Empfehlungen.

Nominierte Journalisten werden eingeladen und vor Ort betreut.

 

"Der eSports Award honoriert die großen Leistungen der eSportler und würdigt Förderer und Unterstützer in Redaktionen, Verbänden und Industrie. Hier zieht die Branche ihren Hut vor den entscheidenden eSport-Köpfen des Jahres 2008. Das rasante Wachstum des eSport wäre ohne diese Pioniere nicht denkbar", erklärt Alexander Albrecht (26), Gründer des eSports Awards und Head of Publisher Relations des Veranstalters Turtle Entertainment GmbH aus Köln.

 

Über den eSports Award

Der eSports Award ist der Oscar des elektronischen Sports und wird seit 2004 jährlich von der Turtle Entertainment GmbH auf der Computerspielfachmesse Games Convention in Leipzig verliehen.

Zu den Kategorien des eSports Awards gehören unter anderem:

eSports Player of the Year: Der beste eSportler des vergangenen Jahres

Newcomer / Breakthrough of the Year: Der eSportler, der im letzten Jahr seinen Durchbruch feiern konnte, ob als Neuling, Comeback oder beim Einstieg in eine neue Disziplin

Best Counter-Strike Player: Der beste Counter-Strike-Spieler des Jahres

Best Warcraft 3 Player: Der beste Spieler des Strategie-Spiels Warcraft 3

eSports-Team of the Year: Preis für das eSport-Team, das sich durch gute Organisation, Konstanz und hohe Professionalität ausgezeichnet hat

Journalist Award: Im Jahr 2006 erstmals dabei, ein Preis für die beste differenzierte und objektive Berichterstattung über eSport

Scene Journalist Award: Im Jahr 2007 erstmals dabei. Der Preis wird für andauernde, gründliche und kritische Berichterstattung über das Thema eSport verliehen.

Mehr Informationen über den eSports Award unter http://www.esports-award.org

Alle Links auf einen Blick:
- Diese Pressemitteilung als PDF: http://www.turtle-entertainment.de/Dateien/PM_eSports_Award.pdf
- Turtle Entertainment (Pressesektion): http://www.turtle-entertainment.de/?press
- eSports Award 2008: http://www.esports-award.org

KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Der Ratgeber für Laminatböden
 Eines steht fest. Jede Wohnung oder jedes Haus benötigt einen Bodenbelag. Hier wird immer öfter Laminat eingesetzt, da dieser mit seinem Preis-Leistung-Verhältnis eindeutig punkten kann. Vor allem ist dieser Belag pflegeleicht und obwohl Laminat sehr erschwinglich ist, ist diese ...mehr
Der Sport und die Sicherheit in Deutschland
Die Fußball-EM in Frankreich ging ohne große Zwischenfälle zu Ende, bei Olympia in Rio blieb bisher auch alles ruhig. Eine trügerische Ruhe oder das Ergebnis von Polizeipräsenz und Ermittlungsarbeit? Uns allen sind noch die letzten Anschläge präsent, vor allem di ...mehr
Das Smartphone mit Handyvertrag – (Un-)Sinn?
Das Smartphone gehört heutzutage so sehr zu unserer Gesellschaft wie ein täglicher Kaffee oder der Einkauf im Supermarkt – und auch den kann man mittlerweile schon mit Hilfe des mobilen Helfers bargeld- und kartenlos bezahlen. Gerade die jüngeren Generationen sehen den kleinen t ...mehr
Lottorekorde – Mit Powerball zum Multimillionär
Was sich Anfang Januar dieses Jahres in den amerikanischen Lottoannahmestellen zugetragen hat, gab es in dieser Form noch gar nicht. Ein regelrechter Ansturm hatte sich gebildet, um bei der beliebten Lotterie Powerball mitzumachen. Nicht verwunderlich, denn immerhin lagen im Jackpot unglaubliche 1,3 ...mehr
Seinen Handyvertrag richtig kündigen – So geht’s
Nicht nur, dass die meisten Handynutzer in viel zu teuren Handyverträgen stecken und jeden Monat mehr Geld zahlen als sie eigentlich müssten – nein, viele Verbraucher haben nach dem Kündigen ihres Handyvertrages auch Anschlussprobleme mit dem neuen Anbieter und stehen „ohn ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ministerpräsident Tillich und Oberbürgermeister Hilbert begrüßen die Gäste (Gemeinsame Pressemitteilung des Freistaates Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden)  I ... mehr
?Qualität vor Geschwindigkeit? Wegen Mängeln am gelieferten Belag für den Kunstrasen verschiebt sich  die Eröffnung des Großspielfeldes Nachtflügelweg. Auf der Sportanlag ... mehr
Das Bürgertelefon der Stadtverwaltung zum Fliegerbombenfund auf der Heinrich-Greif-Straße in Räcknitz ist geschaltet. Bürgerinnen und Bürger können ab sofort unter der Rufnumme ... mehr
?Von Dresden für euch? und ?Von euch für Dresden? Am 16. Dezember 2016 werden die Theaterneubauten im Kraftwerk Mitte feierlich eröffnet. In 77 Tagen ist es soweit. Die Mitarb ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige