LIFESTYLE

Bitcoin Kurs steigt immer weiter – warum Privatanleger von einem Investment in Bitcoins aktuell profitieren können!

Wer sich Anfang des Jahres dafür entschieden hat Anteile von Bitcoin zu erwerben, hat derzeit gut lachen. Denn der Bitcoin Kurs nimmt weiter Fahrt auf und erzielt fast wöchentlich neue Gewinne an der Digitalbörse. Mittlerweile hat der Bitcoin Kurs die Marke von über 18.000 US-Dollar geknackt und steht aktuell so gut dar, wie schon seit Anfang 2018 nicht mehr. Doch warum steigt der Kurs der Kryptowährung immer weiter?
 
Die Gründe können ganz unterschiedlicher Natur sein. Ein Hauptgrund für den weiter steigenden Bitcoin Kurs ist das gestiegene Interesse von Privatanlegern hierzulande. Denn durch die Coronakrise haben klassische Finanzprodukte deutlich an Wert verloren, so dass viele Anleger in den Markt der Digitalwährungen eine lohnenswerte Alternative gefunden haben. In den vergangenen Monaten gab es einen echten Ansturm auf dem Digitalmarkt zu verzeichnen. Viele Privatanleger haben Teile ihres Kapitals auf dem Markt der Kryptowährungen investiert und profitieren aktuell von einer ungeheuren Rendite. Doch gehen Experten auf dem Digitalmarkt mittlerweile davon aus, dass der aktuelle Kursanstieg noch längst nicht das Ende ist. Viel mehr wird davon ausgegangen, dass das Rekordhoch von mehr als 20.000 US-Dollar noch in diesem Jahr geknackt wird. Für Anleger auf dem Digitalmarkt sind dies sehr gute Nachrichten in weltwirtschaftlich unsicheren Zeiten. Auch, wenn der Kurs sich aktuell auf einem sehr hohen Niveau befindet, lohnt es sich trotzdem noch in den Digitalmarkt zu investieren. Denn die Prognosen versprechen weitere Gewinne in diesem Jahr, so dass Anleger derzeit überaus gute Chancen haben eine lohnenswerte Geldanlage auf dem Digitalmarkt zu finden.
Wir haben uns näher mit dem rasanten Aufstieg des Bitcoins beschäftigt und einen Blick auf die Aussichten für Privatanleger geworfen. So erhalten Sie hier einen Überblick von den Chancen und Risiken, die Anleger bei einer derzeitigen Investition auf dem Digitalmarkt haben.





 
Bitcoin Kursanstieg ist kein Zufall
 
Betrachtet man den aktuellen Verlauf des Bitcoin Kurs, stellt man fest, dass mit Ausbruch der Corona-Pandemie auch der Startschuss für einen unvergleichlichen Kursanstieg gegeben wurde. Dabei hatte der Bitcoin Kurs noch im März noch einen Jahrestiefstand von weniger als 4.000 US-Dollar verzeichnet. Viele Anleger sahen den niedrigen Kurs des Bitcoins allerdings als Grund, um fleißig auf dem Digitalmarkt zu investieren und Anteile von Bitcoins besonders günstig zu kaufen. Aktuell steuert der Bitcoin auf die 20.000-Dollar-Marke zu und wird diese laut vielen Expertenmeinungen noch in diesem Jahr durchbrechen. Doch ist der aktuell rasante Aufstieg alles andere als ein Zufall. Denn den Auftrieb auf dem Digitalmarkt hat der Bitcoin vor allem durch das Vorhaben des Online Bezahldienstes PayPal erhalten. Der Bezahldienst PayPal plant in Zukunft auch Bitcoin und andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel zuzulassen, wodurch Kunden in Zukunft ihre Einkäufe auch mit den Online-Währungen bezahlen dürfen. Denn mittlerweile gehört es zum modernen Lifestyle seinen Einkauf ganz einfach Online zu erledigen.
Für Anleger war der Einstieg von PayPal ein starkes Kaufsignal, so dass viele Privatanleger hohe Summen auf dem Digitalmarkt investiert haben. Zurecht, wenn man sich ansieht wie der Bitcoin Kurs einem neuen Allzeithoch entgegensteuert. Auch jetzt lohnt es sich für Anleger noch Anteile von Bitcoins zu erwerben und von den weiter zu erwartenden Kursanstieg zu profitieren. Demnach bietet der Digitalmarkt aktuell sehr gute Chancen für Privatanleger. 
 
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
So wirkt sich die Corona-Krise finanziell auf die Privathaushalte aus
 Seit rund einem Jahr ist das Corona-Virus auch in Deutschland. Und in dieser Zeit hat es das Leben stark verändert. Doch die Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben sind für viele Menschen gar nicht das größte Problem. Die finanziellen Auswirkungen setzen ihnen noch d ...mehr
Corona-Krise: Die Pandemie erschwert vielen den Berufseinstieg
 Eine ganze Reihe von Branchen leidet unter dem zweiten Lockdown im Land. Als Folge werden viele Azubis von ihren Betrieben nicht übernommen.  Einige Ausbildungsberufe sind von dieser Entwicklung allerdings weniger betroffen als andere, und viele Berufsanfänger schauen tro ...mehr
Psychologen verraten: So werden die Neujahrsvorsätze wahr
Neues Jahr, neues Glück – so gehen die meisten Bundesbürger den Start eines neuen Jahres an. Sie verknüpfen den Jahreswechsel mit der Hoffnung auf besser Zeiten oder der Umsetzung von bisher nicht erreichten Zielen.   Mehr Sport, gesunde Ernährung, weniger Alkoho ...mehr
Ausgehen mal anders - Die Spielbank Düsseldorf
Wäre es nicht mal wieder schön, einen geselligen Abend in heiterer Stimmung zu verbringen? Das Nachtleben in Dresden hat in den vergangenen Jahren viel Qualität gewonnen. Umso mehr lohnt es sich für Einheimische und Touristen, selbst auf die Suche nach den besonderen Aktionen zu ...mehr
Mit einem Stromvergleich in 10 Minuten Geld sparen
 Mit einem passenden Vergleich eures Stromanbieters könnt Ihr in 10 Minuten bis zu 720 Euro im Jahr sparen. Wie das geht? Hier erköären wir es euch. Ihr geht einfach auf Stromvergleich.de, dort findet Ihr direkt oben auf der Seite den Stromrechner. dort geht Ihr euren Jahresve ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Heute, am 14. April 2021, wurde der Projektvertrag für den Neubau des Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz feierlich durch Axel Walther und Florian Brandenburg seitens der KID ... mehr
In der Landeshauptstadt Dresden gründet sich derzeit eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Erwachsenen, die Essstörungen, Suchterkrankungen oder Depressionen haben. Die Gru ... mehr

© 2021 DD-INside | Bitcoin Kurs steigt immer weiter – warum Privatanleger von einem Investment in Bitcoins aktuell profitieren können!

 


Anzeige